Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.03.2016, 17:22

Tirreno-Adriatico: Van Avermaet gewinnt

Martin Dritter im Zeitfahren

Tony Martin muss weiter auf seinen ersten Saisonsieg 2016 warten. Das Finale der vom Belgier Greg van Avermaet mit hauchdünnem Vorsprung gewonnenen Radfernfahrt Tirreno-Adriatico verlief für den dreifachen Zeitfahr-Weltmeister enttäuschend. Der 30 Jahre alte Wahlschweizer kam im abschließenden 10,1 Kilometer langen Zeitfahren in San Benedetto del Tronto am Dienstag über den dritten Platz nicht hinaus.

Tony Martin
Kann mit dem abschließenden Zeitfahren nicht zufrieden sein: Tony Martin.
© picture allianceZoomansicht

Martin fuhr auf dem topfebenen Kurs 11:23 Minuten und verlor auf den Altmeister und Tagessieger Fabian Cancellara aus der Schweiz 15 Sekunden. Der 30 Jahre alte BMC-Profi van Avermaet siegte in der Endabrechnung mit der Winzigkeit von einer Sekunde vor Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und rettete sein Blaues Trikot.

Am vergangenen Sonntag war die Königsetappe der traditionellen Fernfahrt, die als Generalprobe für den ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanremo am Samstag gilt, wegen Schneefalls abgesagt worden. Die Profis hatten einen unangekündigten Ruhetag einlegen können.


7. und letzte Etappe, Einzelzeitfahren in San Benedetto del Tronto über 10 km:

1. Fabian Cancellara (Schweiz/TFS) 11:08 Minuten, 2. Johan Le Bon (Frankreich/FDJ) 0:13 Minuten zurück, 3. Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) 0:15, 4. Alex Dowsett (Großbritannien/Movistar) gleiche Zeit, 5. Thomas Leezer (Niederlande/TLJ) 0:16, 6. Maciej Bodnar (Polen/Trinkoff) 0:17, ... 14. Peter Sagan (Slowakei/Trinkoff) 0:25, ... 23. Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/IAM Cycling) 0:31, ... 25. Greg van Avermaet (Belgien/BMC Racing) 0:31, ... 30. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar) 0:36

Endstand:

1. van Avermaet 20:42:22, 2. Sagan 0:01 Minuten zurück, 3. Bob Jungels (Luxemburg/Etixx-Quick Step) 0:23, 4. Sébastien Reichenbach (Schweiz/FSJ) 0:24, 5. Thibaut Pinot (Frankreich/Etixx-Quick Step) gleiche Zeit, 6. Vincenzo Nibali (Italien/Astana) 0:29

tru

Paris - Nizza: 3. Etappe abgebrochen
"Rennen zur Sonne" endet im Schnee
Wegen schlechter Witterungsbedingungen ist die dritte Etappe von Paris-Nizza abgebrochen worden. Die Sicherheit der Radprofis sei wegen des Schneefalls nicht mehr gewährleistet, begründeten die Veranstalter am Mittwoch. Zunächst hatten die Organisatoren das Rennen rund 90 Kilometer nach dem Start in Cusset lediglich unterbrochen, um es an einem späteren Teil der insgesamt 168 Kilometer langen Strecke fortzusetzen. Dann entschieden sie sich jedoch für den Abbruch.
"Rennen zur Sonne" endet im Schnee

Wegen schlechter Witterungsbedingungen ist die dritte Etappe von Paris-Nizza - auch gern als "Rennen zur Sonne" tituliert - abgebrochen worden. Die Sicherheit der Radprofis sei wegen des Schneefalls nicht mehr gewährleistet, begründeten die Veranstalter am Mittwoch. Zunächst hatten die Organisatoren das Rennen rund 90 Kilometer nach dem Start in Cusset lediglich unterbrochen, um es an einem späteren Teil der insgesamt 168 Kilometer langen Strecke fortzusetzen. Dann entschieden sie sich jedoch für den Abbruch.
© imago / Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Forumsramschrunde 2016/2017 - 6. Spieltag von: SinanAkkus1 - 30.09.16, 17:29 - 0 mal gelesen
Re: Forumsspiel 2016/17 - 6.Spieltag von: SinanAkkus1 - 30.09.16, 17:27 - 0 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga