Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.03.2016, 17:37

Luzenko gewinnt fünfte Etappe

Paris-Nizza ab sofort ohne Greipel

Bitterer Rückschlag für André Greipel: Der deutsche Sprinter musste das Traditionsrennen Paris-Nizza verletzungsbedingt abbrechen. Während der Kasache die fünfte Etappe für sich entschied, landete der beste Deutsche auf Rang 27. Kittel blieb erneut blass.

Fuhr auf den zweiten Platz der Gesamtwertung: Alexey Luzenko.
Fuhr auf den zweiten Platz der Gesamtwertung: Alexey Luzenko.
© imagoZoomansicht

Die 198 Kilometer lange Strecke von Saint-Paul-Trois-Chateaux führte nach Salon-de-Provence. Mit 21 Sekunden Vorsprung sicherte sich Ausreißer Alexei Luzenko den Sieg über den Teilabschnitt. Der 23-jährige Kasache vom Team Astana setzte sich damit gegen die Gesamtführenden um Michael Matthews durch, der den dritten Platz belegte.

Einen herben Dämpfer musste indes Greipel hinnehmen, der aufgrund von Schmerzen am Rippenbogen vom Rennen zurücktrat. Damit leidet der Rostocker immer noch an den Folgen des Rippenbruchs, den er sich bei der Algarve-Fahrt zugezogen hatte. Noch am Tag zuvor schrammte Greipel mit dem dritten Platz knapp am Sieg vorbei.

Auch Landsmann Marcel Kittel hatte keinen Grund zur Freude, nachdem er etwa 30 Kilometer vor dem Ziel das Hauptfeld aus den Augen verlor und letztlich den 136. Rang belegte. Bester Deutscher im Gesamtklassement ist demnach der Berliner Simon Geschke auf Platz 27.

5. Etappe, Saint-Paul-Trois-Chateaux - Salon-de-Provence (198km):

1. Alexei Luzenko (Kasachstan/Astana) 5:00:26 Stunden, 2. Alexander Kristoff (Norwegen/Katjusha) 0:21 Minuten zurück, 3. Michael Matthews (Neuseeland/Orica-GreenEdge), 4. Davide Cimolai (Italien/Lampre), 5. Sep Vanmarcke (Belgien/LottoNL-Jumbo), 6. Pieter Serry (Belgien/Etixx-Quick Step), ... 50. Marcus Burghardt (Zschopau/BMC Racing), ... 52. Simon Geschke (Berlin/Giant-Alpecin) alle gleiche Zeit, ... 103. Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) 10:42, ... 136. Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-Quick Step) 17:06, ausgestiegen: André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal)

Gesamtwertung nach der 5. Etappe:

1. Matthews 19:24:58 Stunden, 2. Luzenko 0:06 Minuten zurück, 3. Tom Dumoulin (Niederlande/Giant-Alpecin) 0:18 Minuten zurück, 4. Patrick Bevin (Australien/Cannondale) 0:23, 5. Jon Izaguirre (Spanien/Movistar), 6. Geraint Thomas (Großbritannien/Sky) alle gleiche Zeit, .... 27. Geschke 0:52, ... 34. Burghardt 1:09, ... 89. Martens 11:52, ... 130. Kittel 23:41

kon

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die fünf jüngsten Foren-User von: Amitaener - 26.09.16, 16:31 - 13 mal gelesen
Re: 1899 vs S04---Die Noten von: Frankyman - 26.09.16, 16:23 - 14 mal gelesen
Re: Die fünf jüngsten Foren-User von: Adler-Power - 26.09.16, 16:22 - 29 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 EURO Snooker
 
17:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
17:30 SP1 Bundesliga - Der Spieltag
 
17:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League