Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Paris - Nizza: 3. Etappe abgebrochen

"Rennen zur Sonne" endet im Schnee


"Rennen zur Sonne" endet im Schnee

Wegen schlechter Witterungsbedingungen ist die dritte Etappe von Paris-Nizza abgebrochen worden. Die Sicherheit der Radprofis sei wegen des Schneefalls nicht mehr gewährleistet, begründeten die Veranstalter am Mittwoch. Zunächst hatten die Organisatoren das Rennen rund 90 Kilometer nach dem Start in Cusset lediglich unterbrochen, um es an einem späteren Teil der insgesamt 168 Kilometer langen Strecke fortzusetzen. Dann entschieden sie sich jedoch für den Abbruch.
Wegen schlechter Witterungsbedingungen ist die dritte Etappe von Paris-Nizza - auch gern als "Rennen zur Sonne" tituliert - abgebrochen worden. Die Sicherheit der Radprofis sei wegen des Schneefalls nicht mehr gewährleistet, begründeten die Veranstalter am Mittwoch. Zunächst hatten die Organisatoren das Rennen rund 90 Kilometer nach dem Start in Cusset lediglich unterbrochen, um es an einem späteren Teil der insgesamt 168 Kilometer langen Strecke fortzusetzen. Dann entschieden sie sich jedoch für den Abbruch. © imago / Getty Images
 
Ganz zurück vorheriges Bild
Bild 1 von 11
Ganz vor nächstes Bild
zurück zum Artikel

30.06.16