Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.05.2015, 18:31

11. Etappe, Forli - Imola (153 km)

Sakarin gewinnt, Contador verteidigt rosa

Der russische Radprofi Ilnur Sakarin hat die 11. Etappe des 98. Giro d'Italia gewonnen. Der Tour-de-Romandie-Sieger (Katusha) setzte sich am Mittwoch auf dem 153 Kilometer langen Teilstück von Forli nach Imola mit 53 Sekunden Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. Im Sprint der Verfolgergruppe fuhr der Kolumbianer Carlos Betancur (ag2r) auf Platz zwei. Dritter wurde der Italiener Franco Pellizotti (Androni).

Ein Küsschen für den Sieger: Ilnur Sakarin.
Ein Küsschen für den Sieger: Ilnur Sakarin.
© imagoZoomansicht

Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) verteidigte das Rosa Trikot des Gesamtführenden bei teilweise strömenden Regen. Der Spanier liegt weiter drei Sekunden vor dem Italiener Fabio Aru (Astana). Der Freiburger Simon Geschke (Giant-Alpecin) verlor das Blaue Bergtrikot an den Spanier Benat Intxausti (Movistar).

Contador attackierte aus dem Hauptfeld heraus am Anstieg zum TreMonti und bereitete mit dem plötzlichen Antritt der Konkurrenz um Astana-Fahrer Aru Probleme. «Ich wusste, dass es einige Fahrer gibt, die sich wegen des Wetters nicht gut fühlen. Deswegen habe ich es einfach mal probiert», kommentierte Contador, der das Double aus Giro- und Tour-Sieg anpeilt, im Zielort.

Sein australischer Teamkollege Michael Rogers sprach anschließend von einer "harten Etappe, mit einem schnellen Start und vielen Anstiegen". Für das Tinkoff-Saxo-Team sei dies "die ideale Ausgangslage" gewesen, um Contador im Kampf um die Gesamtwertung zu unterstützen. "Wenn Alberto sich gut fühlt, greift er an", sagte Rogers zur Attacke des Spaniers gegen Ende des Rennens: "Wir sind sehr glücklich, dass Alberto das Rosa Trikot verteidigt hat."

Bilder zum Giro d'Italia 2015
Trockene Hintern, furiose Spanier - alles wegen rosa!
Videokamera
Fortschritt

Die Technik schreitet immer mehr voran, mittlerweile sind einige Räder sogar mit Minikameras ausgerüstet.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild

Statistik

11. Etappe, Forli - Imola (153 km):

1. Ilnur Sakarin (Russland) - Team Katusha 3:55:08 Std.; 2. Carlos Alberto Betancur (Kolumbien) - Ag2r La Mondiale + 0:53 Min.; 3. Franco Pellizotti (Italien) - Androni Giocattoli-Sidermec; 4. Beñat Intxausti (Spanien) - Movistar Team; 5. Diego Rosa (Italien) - Astana Pro Team; 6. Steven Kruiswijk (Niederlande) - Team Lotto NL- Jumbo; 7. Ryder Hesjedal (Kanada) - Team Cannondale-Garmin alle gleiche Zeit; 8. Maciej Paterski (Polen) - CCC Sprandi Polkowice + 0:58; 9. Philippe Gilbert (Belgien) - BMC Racing Team gleiche Zeit; 10. Juan Lobato del Valle (Spanien) - Movistar Team + 1:02; ...14. Simon Geschke (Kelmis/Belgien) - Team Giant-Alpecin; 25. Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC Racing Team beide gleiche Zeit; 81. Rick Zabel (Unna) - BMC Racing Team + 19:05; 85. Patrick Gretsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Ag2r La Mondiale; 95. Nikias Arndt (Cottbus) - Team Giant-Alpecin; 96. André Greipel (Alterswilen/Schweiz) - Lotto Soudal; 187. Roger Kluge (Berlin) - IAM Cycling alle gleiche Zeit

Gesamtwertung, nach der 11. Etappe:

1. Alberto Contador (Spanien) - Tinkoff-Saxo 46:54:19 Std.; 2. Fabio Aru (Italien) - Astana Pro Team + 0:03 Min.; 3. Mikel Landa (Spanien) - Astana Pro Team + 0:46; 4. Dario Cataldo (Italien) - Astana Pro Team + 1:16; 5. Roman Kreuziger (Tschechien) - Tinkoff- Saxo + 1:46; 6. Rigoberto Uran (Kolumbien) - Etixx-Quick Step + 2:10; 7. Giovanni Visconti (Italien) - Movistar Team + 2:12; 8. Damiano Caruso (Italien) - BMC Racing Team + 2:20; 9. Andrey Amador (Costa Rica) - Movistar Team + 2:24; 10. Leopold König (Tschechien) - Team Sky + 2:30; ...75. Simon Geschke (Kelmis/Belgien) - Team Giant-Alpecin + 1:14:30 Std.; 91. Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC Racing Team + 1:27:06; 95. Patrick Gretsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Ag2r La Mondiale + 1:29:44; 137. André Greipel (Alterswilen/Schweiz) - Lotto Soudal + 1:59:38; 161. Rick Zabel (Unna) - BMC Racing Team + 2:16:02; 166. Nikias Arndt (Cottbus) - Team Giant-Alpecin + 2:20:46; 183. Roger Kluge (Berlin) - IAM Cycling + 2:43:03

dpa

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): 8. Der Trainer von: bolz_platz_kind - 27.09.16, 01:55 - 24 mal gelesen
Re: Die Hübner-Umfrage von: bolz_platz_kind - 27.09.16, 01:25 - 31 mal gelesen
Re: 8. Der Trainer von: goesgoesnot - 27.09.16, 01:22 - 32 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
04:00 SDTV Highlights
 
04:00 SKYS1 Golf: European Tour