Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.08.2014, 18:44

Benelux-Rundfahrt, 7. Etappe: Van Keirsbulck letzter Tagessieger

Belgier Wellens behauptete seinen Vorsprung

Tim Wellens hat am Sonntag als erster Belgier die Benelux-Rundfahrt durch Belgien und die Niederlande gewonnen. Der Sieger der Vortagesetappe verteidigte bei der zehnten Auflage der Tour auf dem Schlussabschnitt seine sieben Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Lars Boom. Den letzten Tagessieg holte sich Guillaume Van Keirsbulck, Danilo Hondo kam als Achter ins Ziel.

Siegerlächeln: Tim Wellens durfte sich nach der siebten und letzten Etappe freuen.
Siegerlächeln: Tim Wellens durfte sich nach der siebten und letzten Etappe freuen.
© Getty ImagesZoomansicht

Die letzte Etappe der 10. Benelux-Rundfahrt hatte es noch einmal in sich. Über 183,4 Kilometer ging es von Riemst nach Sittard. Dabei waren 17 Anstiege klassifiziert, einige davon waren vom Amstel Gold Race bekannt.

Von Beginn an entwickelte sich ein hektischer Rennverlauf. Auch deshalb, weil die niederländische Fraktion im Feld zusammenarbeitete, und immer wieder Attacken lancierte. Doch Wellens und sein Lotto-Belisol-Team waren auf der Hut, besonders wenn Belkin für den Gesamtzweiten Lars Boom oder Giant-Shimano mit dem Dritten Tom Dumoulin das Tempo anzogen.

Es dauerte einige Zeit, ehe sich eine größere stabilere Spitzengruppe bildete. Dies blieb dann aber bei der Berg- und Talfahrt lange Zeit zusammen. Rund 30 Kilometer vor dem Ziel ging es dann van Keirsbulck zu langsam, der OmegaPharma-Quickstep-Profi ließ seine Mitstreiter stehen und machte sich alleine auf die Flucht.

Der 22-Jährige fuhr einen Vorsprung heraus, den er bis zum Ziel verteidigen konnte. In 4:25,47 Stunden sicherte er sich den letzten Tagessieg, eine Dreiviertelminute später kam die ehemalige Führungsgruppe ins Ziel. Darin befand sich auch Danilo Hondo (Trek), der so für das beste deutsche Ergebnis des Tages sorgte. Eine Minute dauerte es, bis das Hauptfeld mit den Favoriten ins Ziel kam. Wellens hielt seine Konkurrenten in Schach und feierte so den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere.


7. Etappe, Riemst - Sittard-Geleen (183,4 km):

1. Guillaume Van Keirsbulck (Belgien) - Omega-Quick Step 4:25:47 Std.; 2. Matteo Trentin (Italien) - Omega-Quick Step + 0:46 Min.; 3. Yves Lampaert (Belgien) - Topsport Vlaanderen; 4. Julien Vermote (Belgien) - Omega-Quick Step; 5. Kristijan Koren (Slowenien) - Cannondale; 6. Laurens De Vreese (Belgien) - Wanty - Groupe Gobert alle gleiche Zeit; 8. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Trek Factory; ... 18. Jasha Sütterlin (Erfurt) - Movistar + 1:01; 52. Julian Kern (Eichstetten) - Ag2r + 1:28; 56. Simon Geschke (Kelmis/Belgien) - Giant-Shimano gleiche Zeit; 67. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Belisol + 5:00; 80. Patrick Gretsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Ag2r + 10:36; Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC ausgeschieden; Christian Knees (Euskirchen) - Sky ausgeschieden

Endstand:

1. Tim Wellens (Belgien) - Lotto-Belisol 25:30:15 Std.; 2. Lars Boom (Niederlande) - Belkin + 0:07 Min.; 3. Tom Dumoulin (Niederlande) - Giant-Shimano + 0:13; 4. Andrej Griwko (Ukraine) - Astana + 0:33; 5. Greg van Avermaet (Belgien) - BMC + 0:34; 6. Geraint Thomas (Großbritannien) - Sky + 0:38; ... 22. Julian Kern (Eichstetten) - Ag2r + 8:20; 30. Jasha Sütterlin (Erfurt) - Movistar + 12:23; 41. Simon Geschke (Kelmis/Belgien) - Giant-Shimano + 18:54; 45. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Trek Factory + 20:33; 74. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Belisol + 38:09; 100. Patrick Gretsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Ag2r + 58:27; Christian Knees (Euskirchen) - Sky ausgeschieden; Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC ausgeschieden

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Zur Verlogenheit der (grünen) Politik von: ChiliSzabo - 20.09.18, 20:49 - 0 mal gelesen
Dazn von: wghstrfg - 20.09.18, 20:47 - 7 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:55 EURO Olympische Spiele
 
21:00 SDTV Football Stars
 
21:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
21:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
21:20 EURO Pferdesport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine