Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.08.2014, 19:55

Polen-Rundfahrt, 6. Etappe: Nerz bester deutscher Fahrer

Majka nach Sieg im Gelben Trikot

Rafal Majka steht bei der 71. Polen-Rundfahrt vor einem Heimsieg. Der Tinkoff-Saxo-Profi setzte sich am Freitag nach 174 Kilometer rund um Bukovina in 4:40,58 Stunden vor den Spaniern Benat Intxausti und Ion Izagirre (beide Movistar) durch. Durch seinen zweiten Tagessieg in Folge übernahm Majka auch das Gelbe Trikot als Führender in der Gesamtwertung.

Rafal Majka
Rafal Majka gewann auch die zweite Bergankunft und steht bei der Polen-Rundfahrt vor einem Heimsieg.
© picture allianceZoomansicht

Am Freitag stand die Königsetappe der diesjährigen Polen-Rundfahrt auf dem Programm. Gleich 15 Anstiege mussten die Fahrer bewältigen, acht davon waren als Bergwertungen ausgezeichnet. Die Anstiege verteilten sich auf zwei Berge, die auf dem Rundkurs rund um Bukovina viermal überquert werden mussten.

Von Beginn an verlief das Rennen sehr hektisch, immer wieder versuchten einzelne Fahrer, vom Feld wegzuspringen. Doch auf den ersten 30 Kilometern machte das Peloton zunächst alle Ausreißversuche zunichte. Beim ersten Anstieg fand sich dann eine Spitzengruppe, die nach und nach auf insgesamt acht Fahrer anwuchs. Darunter auch Johannes Fröhlinger vom Team Giant-Shimano, der gemeinsam mit Davide Malacarne (Europcar) zu den zuvor sechs Ausreißern aufschließen konnte.

Knapp fünf Minuten konnten die acht Führenden zwischenzeitlich auf das Hauptfeld herausfahren. Mehr wurde ihnen nicht gestattet. Je näher es dem Ziel ging, umso schneller schmolz der Vorsprung dann zusammen. Rund 20 Kilometer waren noch zu fahren, als der Zusammenschluss erfolgte.

Die Entscheidung fiel dann am letzten Anstieg. Aus einer großen Führungsgruppe heraus startete Majka eine Attacke und konnte einige Sekunden auf seine Konkurrenten herausfahren. Der 24-Jährige, der bereits bei der Tour mit zwei Bergankünfte für sich entscheiden konnte, stellte einmal mehr seine Kletterkünste unter Beweis und siegte mit zehn Sekunden Vorsprung vor Intxausti und Izagirre.

Majka übernahm durch seinen zweiten Sieg auch das Gelbe Trikot in der Gesamtwertung von Petr Vakoc. Intxausti folgt mit 18 Sekunden Rückstand als Zweiter, Izagirre liegt als Dritter weitere vier Sekunden zurück.

Die Entscheidung fällt am Samstag im abschließenden 25 Kilometer langen Zeitfahren rund um Krakau. Als bester deutscher Fahrer wird Dominik Nerz als 16. mit einem Rückstand von 1:13 Minuten auf die Strecke gehen. Der BMC-Profi gilt als guter Zeitfahrer und sollte durchaus noch einige Position gut machen.


6. Etappe, Bukovina Terma - Bukovina Tatrzanska (174 km):

1. Rafal Majka (Polen) - Saxo-Tinkoff 4:40:58 Std.; 2. Benat Intxausti (Spanien) - Movistar + 0:10 Min.; 3. Jon Izaguirre (Spanien) - Movistar gleiche Zeit; 4. Christophe Riblon (Frankreich) - Ag2r + 0:19; 5. Przemyslaw Niemiec (Polen) - Lampre-Merida + 0:20; 6. Wouter Poels (Niederlande) - Omega-Quick Step gleiche Zeit; ... 11. Dominik Nerz (Kreuzlingen/Schweiz) - BMC + 0:27; 54. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Belkin + 11:53; 55. Johannes Fröhlinger (Freiburg) - Giant-Shimano gleiche Zeit; 120. Nikias Arndt (Cottbus) - Giant-Shimano + 31:34 - Björn Thurau (Wohlen) - Europcar ausgeschieden

Gesamtwertung, nach der 6. Etappe:

1. Rafal Majka (Polen) - Saxo-Tinkoff 29:46:17 Std.; 2. Benat Intxausti (Spanien) - Movistar + 0:18 Min.; 3. Jon Izaguirre (Spanien) - Movistar + 0:22; 4. Christophe Riblon (Frankreich) - Ag2r + 0:39; 5. Giampaolo Caruso (Italien) - Katusha + 0:40; 6. Robert Gesink (Niederlande) - Belkin gleiche Zeit; ... 16. Dominik Nerz (Kreuzlingen/Schweiz) - BMC + 1:13; 55. Johannes Fröhlinger (Freiburg) - Giant-Shimano + 19:00; 70. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Belkin + 25:48; 88. Nikias Arndt (Cottbus) - Giant-Shimano + 36:52

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Atletico - Bayern von: WolfenX - 28.09.16, 21:35 - 0 mal gelesen
Re: Tippspiel: 10. Spieltag 2016/2017 von: MaximusPrime04 - 28.09.16, 21:32 - 0 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:00 SP1 DTM - Das Rennen
 
22:30 SDTV Highlights
 
22:30 EURO Fußball
 
22:45 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation