Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.07.2013, 21:41

21. Etappe: Versailles - Paris (133,5 km)

Kittel siegt in Paris, Froome gewinnt die Tour

Die Schlussetappe der 100. Tour de France endete unter Flutlicht auf der weltberühmten Champs-Elysees am Sonntagabend mit einem packenden Sprint, in dem Marcel Kittel sich gegen André Greipel und Mark Cavendish durchsetzte und seinen vierten Etappensieg verbuchte. Das Gelbe Trikot wurde am Schlusstag traditionsgemäß nicht mehr angegriffen: Christopher Froome holte den Sieg zum zweiten Mal in Folge nach Großbritannien.

Marcel Kittel
Die Krönung einer starken Tour: Marcel Kittel jubelt im Ziel von Paris.
© Getty ImagesZoomansicht

Für Kittel war der Sieg auf dem Champs-Elysees im Schatten des grell erleuchteten Arc de Triomphe das i-Tüpfelchen auf tolle Wochen in Frankreich. Zu Beginn der Tour hatte der 25-Jährige kurzzeitig das Gelbe Trikot getragen, vier Etappensiege feierte Kittel zudem. Es war der sechste Tageserfolg eines deutschen Radprofis bei der diesjährigen Tour, womit der bisherige Rekord aus dem Jahr 1977 eingestellt wurde.

In der abendlichen Dämmerung der französischen Hauptstadt rastete Kittel vor Freude fast aus. "Das ist einfach geil, es ist der Hammer. Das ist mein Traum, der wahr geworden ist", sagte er. Die konzentrierte Arbeit der Teams Quick Step und Argos hatte zuvor den erwarteten Massensprint herbeigeführt.

Zum Abschluss gab es in Paris nochmal einen deutschen Doppelsieg, denn auch Greipel blieb vor Cavendish, der die Schlussetappe in der französischen Hauptstadt - die in diesem Jahr erstmals als Abendveranstaltung unter Flutlicht endete - zuletzt viermal in Folge gewonnen hatte. Am Sprinttrikot fuhr Cavendish wie im Vorjahr auch vorbei. Das begehrte Kleidungsstück in Grün sicherte sich wie 2012 der Slowake Peter Sagan.

Ich bin absolut sprachlos und überglücklich, dass das geklappt hat. Das waren harte Tage, aber dafür gab es eine große Belohnung.Marcel Kittel

Froome ist der zweite britische Tour-Sieger in Serie

Christopher Froome
Zum Wohl! Christopher Froome ließ sich auf der Tour d'Honneur das obligatorische Gläschen Champagner schmecken.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Gesamtklassement passierte auf der "Tour d'Honneur" über 133,5 Kilometer von Versailles nach Paris wie immer nichts mehr. Christopher Froome kam am Sonntag mit dem Hauptfeld ins Ziel und geht damit als Gewinner der 100. Tour de France in die Geschichte ein. Der Kapitän vom Team Sky holte den Gesamtsieg damit zum zweiten Mal in Folge nach Großbritannien. 2012 hatte sein damaliger Chef Bradley Wiggins, der diesmal nicht am Start war, die Tour gewonnen. "Mein Glück ist nicht zu beschreiben. Es wird eine Weile dauern, es zu begreifen", sagte Froome.

Zweiter in der Gesamtwertung wurde der Kolumbianer Nairo Quintana, der das gepunktete Trikot für den besten Bergfahrer und das Weiße Trikot für den besten Nachwuchsmann gewann, vor dem Spanier Joaquin Rodriguez. Der nach seiner Dopingsperre zurückgekehrte Alberto Contador musste sich mit Platz vier begnügen und verpasste damit das Podium.

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: Allan.Simonsen - 14.11.18, 03:16 - 6 mal gelesen
Re (3): Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: Ralleri - 14.11.18, 00:36 - 159 mal gelesen
Re (2): Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: MeyerMax - 14.11.18, 00:25 - 32 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:35 SDTV scooore! Liga NOS
 
03:35 SP1 SPORT CLIPS
 
04:00 SP1 SPORT CLIPS
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
04:05 SDTV FC Porto - Sporting Braga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine