Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.05.2012, 17:44

10. Etappe: Bestes Ergebnis für Team Net-App

Rodriguez fährt ab jetzt in rosa

Etappensieg und Rosa Trikot, für Joaquim Rodriguez hätte die zehnte Etappe des Giro d'Italia von Civitavecchia nach Assisi über 186 Kilometer nicht besser laufen können. Hinter dem Katusha-Fahrer landet der Bartosz Huzarski auf Rang zwei.

Joaquim Rodriguez
Strahlender Sieger: Joaquim Rodriguez.
© picture allianceZoomansicht

Der Pole sorgte dabei allerdings für große Freude beim deutschen Team NetApp - bei der ersten Teilnahme an der Italien-Rundfahrt war es das bisher beste Ergebnis des Rennstalls.

Auf Platz drei kam der Italiener Giovanni Visconti. Ryder Hesjedal, der bisher die Gesamtwertung angeführt hatte, konnte diesmal nicht mithalten und hat nun 17 Sekunden Rückstand auf Rodriguez.

Zunächst hatte sich eine Ausreißergruppe um den Österreicher Matthias Brändle abgesetzt. Auf dem Schlussanstieg, einem Berg der 4. Kategorie über 3,9 Kilometer Länge und einer maximalen Steigung von 15 Prozent, rückten jedoch die Favoriten ins Rampenlicht. Den stärksten Auftritt hatte dabei der spätere Sieger Rodriguez, dem kein Kontrahent etwas entgegenzusetzen hatte.

Der italienische Sprintspezialist Filippo Pozzato war am Dienstag nicht mehr an den Start gegangen, da er sich bei einem Sturz während des Zielspurts am Vortag das Handgelenk gebrochen hatte. Weltmeister Mark Cavendish war zwar ebenfalls in den besagten Unfall verwickelt, kam aber glimpflich davon und konnte weiterfahren.

Am Mittwoch steht die längste Etappe des diesjährigen Giro an. Über 255 Kilometer geht von Assisi nach Montecatini Terme.


- Anzeige -

10. Etappe, Civitavecchia - Assisi (186 km):

1. Joaquin Rodrigez (Spanien) - Katusha 4:25:05 Stunden; 2. Bartosz Huzarski (Polen) - NetApp + 0:02 Min.; 3. Giovanni Visconti (Italien) - Movistar gleiche Zeit; 4. Domenico Pozzovivo (Italien) - Colnago-CSF Inox + 0:06; 5. John Gadret (Frankreich) - Ag2r; 6. Ryder Hesjedal (Kanada) - Garmin-Barracuda; 7. Tom Jelte Slagter (Niederlande) - Rabobank; 8. Dario Cataldo (Italien) - Omega-Quick Step; 9. Roman Kreuziger (Tschechien) - Astana; 10. Rigoberto Urán (Kolumbien) - Sky alle gleiche Zeit; ...42. Grischa Niermann (Hannover) - Rabobank + 0:57; 164. Andreas Schillinger (Amberg) - NetApp + 7:12; 165. Timon Seubert (Kelmis/Belgien) - NetApp gleiche Zeit

Gesamtwertung, nach der 10. Etappe:

1. Joaquin Rodrigez (Spanien) - Katusha 40:27:34 Stunden; 2. Ryder Hesjedal (Kanada) - Garmin-Barracuda + 0:17 Min.; 3. Paolo Tiralongo (Italien) - Astana + 0:32; 4. Roman Kreuziger (Tschechien) - Astana + 0:52; 5. Benat Intxausti (Spanien) - Movistar gleiche Zeit; 6. Ivan Basso (Italien) - Liquigas-CannondalLiquigas-Cannondale + 0:57; 7. Damiano Caruso (Italien) - Liquigas-Cannondale + 1:02; 8. Dario Cataldo (Italien) - Omega-Quick Step + 1:03; 9. Eros Capecchi (Italien) - Liquigas-Cannondale + 1:09; 10. Rigoberto Urán (Kolumbien) - Sky + 1:10; ...44. Grischa Niermann (Hannover) - Rabobank + 5:03; 170. Timon Seubert (Kelmis/Belgien) - NetApp + 1:20:37 Std.; 176. Andreas Schillinger (Amberg) - NetApp + 1:25:15

15.05.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Überraschungs Abstiegskandidat No1 von: kicker.phil95 - 24.07.14, 18:53 - 3 mal gelesen
Re: Ohne Worte von: maradona_still_No1 - 24.07.14, 18:48 - 6 mal gelesen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Deutschland
 
20:00 EURO Kampfsport
 
20:00 SP1 Darts Live
 
20:00 SKYS1 Springreiten
 
20:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -