Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.04.2012, 17:41

Sieg bei der Tour de Romandie

Wieder Wiggins! Brite holt nächsten Rundfahrt-Triumph

Bradley Wiggins träumt in diesem Jahr vom Gelben Trikot bei der Tour de France - in Form wäre der Sky-Profi schon jetzt: Nach seinem Triumph bei Paris-Nizza setzte sich der Brite auch bei der Tour de Romandie durch, am Sonntag distanzierte er im Zeitfahren Luis Leon Sanchez noch. Andreas Klöden, am Samstag richtig stark, konnte diesmal nicht mithalten.

Bradley Wiggins
Auch beim Zeitfahren in Topform: Bradley Wiggins.
© Getty ImagesZoomansicht

Der abschließende Kampf gegen die Uhr bei der 66. Tour de Romandie ging mit einer Sekunde Vorsprung an Wiggins, der sich damit auch in der Gesamtwertung noch den Spitzenplatz schnappte und nach Paris-Nizza seinen zweiten großen Rundfahrt-Sieg 2012 einfuhr - und das alles einen Tag nach seinem 32. Geburtstag.

Den hatte ihm Sanchez vermasselt, der am Samstag die Königsetappe gewann und ins Trikot des Führenden schlüpfte. Aber nur für einen Tag, der spanische Rabobank-Fahrer stand beim 16,24 Kilometer langen, leicht bergauf verlaufenden Zeitfahren in Crans Montana auf verlorenem Posten und wurde in der Endabrechnung noch auf Platz zehn durchgereicht.

- Anzeige -

In Gesamt- wie Tageswertung auf Platz zwei landete der US-Amerikaner Andrew Talansky. Klöden, der am Samstag mit der Spitzengruppe ins Ziel gekommen war, konnte seine Zeitfahrqualitäten nicht ausspielen und fiel von Platz 17 auf Position 22 zurück, mit 1:45 Minuten Gesamtrückstand auf Wiggins.


Ergebnis der 5. und letzten Etappe (Einzelzeitfahren):

1. Bradley Wiggins (Großbritannien) - Sky 28:56 Min.; 2. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Barracuda + 0:01; 3. Richie Porte (Australien) - Sky + 0:17; 4. Rui Costa (Portugal) - Movistar + 0:23; 5. Roman Kreuziger (Tschechien) - Astana + 0:40; 6. Sylvester Szmyd (Polen) - Liquigas-Cannondale + 0:41; ...25. Andreas Klöden (Kreuzlingen/Schweiz) - Radioshack-Nissan + 1:26; 130. Bert Grabsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step + 5:29; Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Lampre-ISD nicht gestartet

Gesamtwertung, Endstand nach der 5. Etappe:

1. Bradley Wiggins (Großbritannien) - Sky 18:05:40 Std.; 2. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Barracuda + 0:12; 3. Rui Costa (Portugal) - Movistar + 0:36; 4. Richie Porte (Australien) - Sky + 0:45; 5. Michael Rogers (Australien) - Sky + 0:50; 6. Roman Kreuziger (Tschechien) - Astana + 0:59; ...22. Andreas Klöden (Kreuzlingen/Schweiz) - Radioshack-Nissan + 1:45; 127. Bert Grabsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step + 43:55; Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Lampre-ISD ausgeschieden

29.04.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Schweinsteiger von: seelenwinter - 30.07.14, 02:20 - 33 mal gelesen
Re: Zwischenfazit von: seelenwinter - 30.07.14, 01:55 - 16 mal gelesen

Facebook

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:20 SDTV River Plate - Quilmes
 
06:30 SKYS1 Fußball
 
07:00 SKYS1 Fußball
 
07:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -