Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.04.2012, 18:55

Tour de Romandie: Wiggins noch knapp vorne

Sanchez siegt, Meersman ist sauer

Luis Leon Sanchez hat die 3. Etappe der Tour de Romandie gewonnen und in der Gesamtwertung den Führenden Bradley Wiggins unter Druck gesetzt. Der Spanier siegte nach 157,9 Kilometern von La Neuveville nach Charmey in 3:58,29 Stunden im Massenspurt vor Gianni Meersman und Paolo Tiralongo. Meersman fühlte sich allerdings im Spurt von Sanchez entscheidend behindert.

Gianni Meersman und Luis Leon Sanchez
Luis Leon Sanchez jubelt, Gianni Meersman beschwert sich.
© picture allianceZoomansicht

Denn Sanchez (Rabobank) kam im Sprint etwas von seiner Linie ab und soll so den rechts neben ihm fahrenden Meersman (Lotto-Belisol) behindert haben. Der Belgier kam aus dem Tritt und hatte so gegenüber Sanchez das Nachsehen. Die Rennjury sah aber nach dem Studium der TV-Bilder keine Regelwidrigkeit von Sanchez und verzichtete auf eine Zurückstufung des Tagessiegers.

Lange Zeit wurde das Rennen von fünf Ausreißern bestimmt. Der Ire Matt Brammeier (Omega Pharma-QuickStep), Der Däne Anders Lund (Saxo Bank), der Australier Leigh Howard (GreenEdge), der Lette Gatis Smukulis (Katusha) und der Belgier Tosh van der Sande (Lotto Belisol) machten sich gemeinsam auf die Flucht. Keiner aus dem Quintett stellte für die Führenden in der Gesamtwertung eine Gefahr dar, so dass die Ausreißer zunächst fahren konnten.

- Anzeige -

Zwischenzeitlich fuhren fünf Führenden knapp über sechs Minuten vor dem Feld. Drei Bergwertungen ließen den Vorsprung aber schmelzen, doch die Ausreißer schnupperten dennoch am Sieg. Die Entscheidung fiel dann auf den letzten zehn Kilometern, von denen es gut sechs nochmals steil bergauf ging. Smukulies attackierte und ließ seine ehemaligen Mitstreiter stehen.

Doch auch der Lette hatte sich verrechnet. zunächst wurde er von David Zabriskie (Garmin-Barracuda) eingeholt. Wenig später jagte dann eine größere Gruppe mit den Favoriten heran. Zwar versuchten es Roman Kreuziger (Astana) und Simon Spilak (Katusha) nochmals auf eigene Faust, doch einen Kilometer vor dem Ziel war auch diese letzte Flucht vereitelt.

Sanchez setzte sich dann wie erwähnt im Sprint durch und rückt in der Gesamtwertung dank der Zeitbonifikationen bis auf eine Sekunde am Führenden Wiggins heran. Dritter ist nun Michael Rogers (Sky) mit sieben Sekunden Rückstand. Von den deutschen Fahrern kam Andreas Klöden (RadioShack-Nissan) mit der Spitzengruppe ins Ziel, verzichtete aber darauf, sich am Sprint zu beteiligen. Bert Grabsch (OmegaPharma-Quickstep) und Danilo Hondo (Lampre) verloren erneut viel Zeit.

Am Samstag findet die Königsetappe über 184 Kilometer von Bulle nach Sion statt. Dabei müssen drei Ansteige der 1. Kategorie überwunden werden. Am Sonntag endet die Tour de Romandie in Crans-Montana.


3. Etappe, La Neuveville - Charmey (157,6 km):

1. Luis-León Sanchez (Spanien) - Rabobank 3:58:29 Std.; 2. Gianni Meersman (Belgien) - Lotto-Belisol; 3. Paolo Tiralongo (Italien) - Astana; 4. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Barracuda; 5. Bauke Mollema (Niederlande) - Rabobank; 6. Rinaldo Nocentini (Italien) - Ag2r; ... 55. Andreas Klöden (Kreuzlingen/Schweiz) - Radioshack-Nissan alle gleiche Zoeit; 121. Bert Grabsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step + 4:49 Min.; 138. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Lampre-ISD + 6:15

Gesamtwertung, nach der 3. Etappe:

1. Bradley Wiggins (Großbritannien) - Sky 12:40:31 Std.; 2. Luis-León Sanchez (Spanien) - Rabobank + 0:01 Min.; 3. Michael Rogers(Australien) - Sky + 0:07; 4. Bauke Mollema (Niederlande) - Rabobank+ 0:09; 5. Stef Clement (Niederlande) - Rabobank gleiche Zeit; 6. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Barracuda + 0:11; ... 22. Andreas Klöden (Kreuzlingen/Schweiz) - Radioshack-Nissan + 0:18; 136. Bert Grabsch (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step + 19:46; 146. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - Lampre-ISD + 21:23

27.04.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ersetze Wettbüro von: alemao82 - 31.10.14, 18:14 - 1 mal gelesen
Re (2): Ersetze Wettbüro von: alemao82 - 31.10.14, 18:13 - 3 mal gelesen
ECHTE SPITZE ! von: BlackPearl69 - 31.10.14, 18:10 - 3 mal gelesen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
18:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:45 SDTV Melbourne City - Adelaide United
 
19:00 EURO Snooker
 
19:00 SKYS2 Fußball: England, Premier League
 
- Anzeige -

- Anzeige -