Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.03.2012, 17:17

Mailand - San Remo: Degenkolb fährt stark auf Platz fünf

Gerrans klaut Cancellara den Sieg

Der Australier Simon Gerrans hat den Frühjahrsklassiker Mailand - San Remo gewonnen. Der Fahrer vom Team GreenEdge setzte sich am Samstag im Zielsprint vor Fabian Cancellara durch und feierte nach dem Gesamtsieg bei der Tour Down Under bereits seinen zweiten großen Erfolg in diesem Jahr. Auf Rang drei fuhr nach 298 Kilometern Vincenzo Nibali aus Italien. Der Erfurter John Degenkolb wurde hervorragender Fünfter.

Simon Gerrans
Hatte auf der Zielgeraden nach knapp 300 Kilometern am meisten Körner: Simon Gerrans
© picture allianceZoomansicht

Nach 21 Kilometern bildete sich die obligatorische Ausreißergruppe mit insgesamt neun Fahrern, wobei der Chinese Ji (Project 1T4I) der Exot war. Aber auch die anderen Fahrer entstammten eher aus der zweiten Reihe. Gruzdev (Astana), Suarez (Colombia), Morkov (Saxo Bank), Pagani (Colnago), Oroz (Euskaltel), De Negri (Farnese Vini), Berdos (UtensilNord) und Laengen (Team Type 1) waren die anderen acht Mutigen, die die lange Fahrt nach Sam Remo von vorne weg wagten.

Doch im Feld fanden sich genügend Teams, die ihre eigenen Ziele verfolgten und deshalb bald schon die Verfolgungsarbeit aufnahmen. 57 Kilometer vor dem Ziel war die Flucht beendet. Bereits während der Fahrt fielen einige Vorentscheidungen. Mark Cavendish musste seine Ansprüche frühzeitig begraben, weil er mit einer größeren Gruppe, darunter auch Tyler Farrar, zurückfiel. Ein Sturz in der späten Rennphase wurde zudem Klassiker-Spezialist Philipp Gilbert zum Verhängnis.

- Anzeige -

Nicht der einzige Unfall. Das ganze Rennen wurde von mehreren Stürzen überschattet, darunter ein schwerer Sturz des Kolumbianers Julian Quintero, der 85 Kilometer vor dem Ziel zu Fall kam und nach Angaben des italienischen TV-Senders RAI kurzzeitig gar das Bewusstsein verlor.

Mit Spannung wurden dann die beiden Anstiege Cipressa und Poggio erwartet. Zwei Angriffe am ersten Anstieg blieben folgenlos. Das Team Rabobank fuhr dann die letzte Steigung an. Zahlreiche Attacken wurden jetzt gefahren und ein prominentes Trio stürzte sich als erstes in die enge Abfahrt. Simon Gerrans, Fabian Cancellara und Vincenzo Nibali versuchten ihr Glück.

Als die den Teufelslappen passierten, war das kleine Feld schon fast wieder in Schlagdistanz, aber Cancellara ließ nicht locker, spannte sich vor das Trio und versuchte durchzuziehen. Hinter dem Trio zog bereits John Degenkolb den Sprint an, aber es reichte nicht mehr. Er wurde am Ende Fünfter. Gerrans erwischte den richtigen Moment, zog an dem Schweizer vorbei und sicherte sich den prestigeträchtigen Erfolg. Tirreno-Adriatico-Sieger Nibali wurde schließlich Dritter.


Mailand - San Remo (298 km):

1. Simon Gerrans (Australien) - GreenEdge 6:59:24 Std.; 2. Fabian Cancellara (Schweiz) - Radioshack-Nissan; 3. Vincenzo Nibali (Italien) - Liquigas-Cannondale beide gleiche Zeit; 4. Peter Sagan (Slowakei) - Liquigas-Cannondale + 0:03 Min.; 5. John Degenkolb(Erfurt) - Project 1t4i; 6. Filippo Pozzato (Italien) - Farnese Vini - Selle Italia; 7. Oscar Freire (Spanien) - Katusha; 8. Allessandro Ballan (Italien) - BMC; 9. Daniel Oss (Italien) - Liquigas- Cannondale; 10. Daniele Bennati (Italien) - Radioshack-Nissan; ...13. Simon Geschke (Kelmis/Belgien) - Project 1t4i alle gleiche Zeit

17.03.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Roentved Forumsspiel 2014/15 - 9.Spieltag von: Brazzo72 - 25.10.14, 13:17 - 0 mal gelesen
Re (2): Robin hat fertig von: acker1966 - 25.10.14, 13:16 - 1 mal gelesen
Re: Naja..... von: acker1966 - 25.10.14, 13:15 - 1 mal gelesen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:35 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
13:45 EURO Snooker
 
14:00 MDR Sport im Osten extra
 
14:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
14:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -