Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.03.2012, 17:33

Paris-Nizza: Doppelsieg für Briten

Wiggins gewinnt Berg-Krimi gegen Westra

Bradley Wiggins (Sky) lieferte sich am letzten Tag der Fernfahrt Paris-Nizza ein packendes Finale mit Lieuwe Westra (Vacansoleil). Beim 9,6 Kilometer langen Bergzeitfahren auf den Col d'Eze gewann der Brite mit einem hauchdünnen Vorsprung auf den Niederländer nicht nur die Etappe, sondern behielt natürlich auch die Führung in der Gesamtwertung und feierte einen seiner größten Erfolge.

Alejandro Valverde, Bradley Wiggins und Lieuwe Westra
Fährt sich in den Favoritenkreis für die Tour: Bradley Wiggins gewinnt Paris-Nizza.
© picture allianceZoomansicht

"Das war verdammt schwer. Ich musste alles aus mir herausholen", sagte Wiggins, der der erste Brite seit 1967 ist, der bei Paris-Nizza den Sieg holte: "Es bedeutet mir viel, ein so historisches Rennen zu gewinnen. Gemeinsam mit Tom Simpson der einzige siegreiche Brite zu sein, ist etwas Besonderes", fügte er an.

Hinter Wiggins und Westra komplettierte der Spanier Alejandro Valverde (Movistar) das Podium mit 1:10 Minuten Rückstand.

Bester Deutscher in der Gesamtwertung war auf Platz 18 Andreas Klöden (Mittweida/RadioShack), der das Zeitfahren am Sonntag auf einem guten siebten Rang beendete. Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin erreichte auf der achten und letzten Etappe nur einen mäßigen 25. Platz und schloss die Rundfahrt damit als Gesamt-62. mit einem Rückstand von über 19 Minuten ab. Der gebürtige Cottbuser war nach Knieproblemen in der Wintervorbereitung nicht in der Verfassung, seinen Vorjahressieg zu wiederholen.

- Anzeige -

Für Wiggins ist der Triumph beim "Rennen zur Sonne" einer der größten Erfolge seiner Karriere. Der zweimalige Olympiasieger in der Einzelverfolgung auf der Bahn hatte bislang den Sieg beim Criterium du Dauphine 2011 und einen vierten Platz bei der Tour de France 2009 als beste Rundfahrtergebnisse vorzuweisen. Damit reiht er sich zumindest in den erweiterten Favoritenkreis bei der Tour de France ein.


8. und letzte Etappe, Einzelzeitfahren über 9,6 km von Nizza nach Col d'Eze:

1. Bradley Wiggins (Großbritannien/Sky) 19:12 Minuten, 2. Lieuwe Westra (Niederlande/Vacansoleil) 0:02 Minuten zurück, 3. Jean-Christophe Peraud (Frankreich/AG2R) 0:33, 4. Simon Spilak (Slowenien/Katjuscha) 0:47, 5. Jerome Coppel (Frankreich/Saur-Sojasun) 0:51, 6. Alejandro Valverde (Spanien/Movistar) 0:52, 7. Andreas Klöden (Mittweida/RadioShack) 0:58, 8. David Moncoutie (Frankreich/Cofidis) 0:59, 9. Damiano Cunego (Italien/Lampre) gleiche Zeit, 10. Rigoberto Uran (Kolumbien/Sky) 1:06, ... 21. Jens Voigt (Grevesmühlen/RadioShack) 1:32, ... 25. Tony Martin (Cottbus/QuickStep) 1:37, ... 48. Dominik Nerz (Wangen/Liquigas) 2:18, ... 80. Simon Geschke (Berlin/Project-1t4i) 3:03, ... 86. Grischa Niermann (Hannover/Rabobank) 3:19, ... 96. John Degenkolb (Gera/Project-1t4i) 3:34, ... 98. Patrick Gretsch (Erfurt/Project-1t4i) 3:38, ... 112. Andreas Klier (München/Garmin) 4:03, nicht gestartet: Marcel Kittel (Arnstadt/Project-1t4i)

Gesamtwertung:

1. Wiggins 28:12:16 Stunden, 2. Westra 0:08 Minuten zurück, 3. Valverde 1:10, 4. Spilak 1:24, 5. Tejay van Garderen (USA/BMC) 1:54, 6. Arnold Jeannesson (Frankreich/FDJeux) 2:13, 7. Maxime Monfort (Belgien/RadioShack) 2:21, 8. Sylvain Chavanel (Frankreich/QuickStep) 2:42, 9. Robert Kiserlovski (Kroatien/Astana) 3:30, 10. Angel Vicioso (Spanien/Katjuscha), ... 18. Klöden 6:11, ... 22. Voigt 6:38, ... 44. Nerz 11:56, ... 62. Martin 19:02, ... 71. Geschke 22:40, ... 96. Degenkolb 39:12, ... 107. Klier 44:44, ... 117. Niermann 51:02, ... 130. Gretsch 1:05:14 Stunden zurück

11.03.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Bilanz 2014 von: Dropkick07 - 22.12.14, 18:17 - 4 mal gelesen
Re (4): Thomas Schaaf von: acker1966 - 22.12.14, 18:17 - 3 mal gelesen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
22.12. 18:00 - -:- (0:0)
 
22.12. 18:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
22.12. 19:55 - -:- (-:-)
 
22.12. 20:00 - -:- (-:-)
 
22.12. 20:15 - -:- (-:-)
 
22.12. 20:30 - -:- (-:-)
 
22.12. 21:00 - -:- (-:-)
 
22.12. 22:00 - -:- (-:-)
 
23.12. 12:00 - -:- (-:-)
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
18:45 EURO Eurogoals
 
19:00 SDTV Highlights
 
19:30 SDTV Highlights
 
19:45 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -