Grundschüler wählen den Sieger

Tokio 2020: Das sind die Maskottchen

Olympia - 28.02. 09:53

Die olympischen Sommerspiele 2020, die vom 24. Juli bis 9. August 2020 stattfinden, haben bereits ihre Maskottchen. Am Mittwoch wurden von den Organisatoren die Charaktere präsentiert, die sehr Japan-typisch niedlich anmuten. Das Besondere: Nicht etwa ein offizielles Wahlkomitee entschied über den Gewinner, sondern Grundschüler.

Maskottchen vorgestellt: Tokyo 2020. © imago

Ihre Namen sind noch nicht bekannt, ihre Bilder aber gehen seit heute um die Welt. Die beiden Maskottchen für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio wurden am Mittwoch vorgestellt. Unter dem Motto "Roboter der Zukunft" ins Rennen gegangen, wurden die sehr niedlich anmutenden und ein wenig an "Pokemon" erinnernden Charaktere als Gewinner präsentiert.

200.000 Klassen an rund 16.000 Schulen durften aus drei Kandidatenentwürfen auswählen, wobei jede Klasse eine Stimme hatte. Das Design des 43-jährigen Ryo Taniguchi setzte sich dabei mit 109.041 Stimmen deutlich gegen die Konkurrenz durch. Durch den ungewöhnlichen Auswahlprozess erhofft man sich in Japan die Steigerung der Begeisterung für das Großevent im Vorfeld.

Das Siegerpärchen, dessen Namen im Juli oder August bekanntgegeben werden sollen, ist im Karomuster ähnlich dem des Olympia-Logos gekleidet und zeigt den männlichen Part, der für die Olympischen Spiele steht, in Dunkelblau und Weiß, während der weibliche Part (Paralympics) in den Farben Rosa und Weiß auftritt.

kid/dpa