Katz als bester Deutscher auf Platz 14

König der Loipe: Niskanen gewinnt 50-km-Rennen

Olympia - 24.02. 08:31

Skilangläufer Iivo Niskanen hat in Pyeongchang Gold über 50 km geholt und Finnland in Südkorea den ersten Olympiasieg geschenkt. Der 26-Jährige, vor vier Jahren in Sotschi Gold-Gewinner im Teamsprint, setzte sich im "Marathon" nach 2:08:22,1 Stunden durch.

Auf dem Weg zu Gold über die 50 km: Iivo Niskanen. © imago

Niskanen setzte sich einen Kilometer vor dem Ziel entscheidend ab, der Russe Alexander Bolshunov konnte nicht mehr folgen und verpasste mit 18,7 Sekunden Rückstand den zweiten Triumph für die Olympischen Athleten aus Russland (OAR) in Pyeongchang. Bronze sicherte sich mit Andrej Larkov ebenfalls ein OAR-Läufer.

Für Bolshunov war es bereits die vierte Medaille in Südkorea, er hatte zuvor Silber in Staffel und Teamsprint sowie Bronze im Sprint gewonnen.

Andreas Katz wurde als bester Deutscher mit 5:10,2 Minuten Rückstand zum Sieger 14., Thomas Bing landete mit gut zehn Minuten Rückstand auf Platz 30, Lucas Bögl rund fünf Minuten später auf Rang 46. Jonas Dobler beendete das Rennen nicht.

sid