Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.02.2018, 14:13

Olympische Winterspiele 2018

Wendl/Arlt vorne: Gold und Bronze für Doppelsitzer

Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) haben auch bei den Winterspielen in Pyeongchang Gold geholt - wie schon in Sotschi. Die Weltmeister Toni Eggert/Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl) kamen auf den Bronzerang hinter den beiden Österreichern Peter Penz und Georg Fischler.

Tobias Wendl und Tobias Arlt im Eiskanal
Fuhren in Pyeongchang zu Gold: Tobias Wendl und Tobias Arlt.
© Getty Images

Tobias Wendl und Tobias Arlt haben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erneut Gold im Rodel-Doppelsitzer gewonnen. Die Bayern setzten sich am Mittwoch nach zwei Läufen im Olympic Sliding Centre gegen die Österreicher Peter Penz und Georg Fischler durch. Bronze holten die Weltmeister Toni Eggert/Sascha Benecken aus Suhl. Wendl und Arlt hatten bereits 2014 in Sotschi triumphiert. Sie sind das dritte Paar nach Hans Rinn/Norbert Hahn (1976/1980) und den Österreichern Andreas Linger/Wolfgang Linger (2006/2010), das zweimal nacheinander Olympiasieger im Doppelsitzer wurde.

Die deutschen Rodler haben in den bisherigen Wettbewerben in Pyeongchang nach Bronze für Johannes Ludwig, Gold für Natalie Geisenberger und Silber für Dajana Eitberger bereits fünf Medaillen geholt. Auch im Teamwettbewerb gelten die Deutschen als Favoriten. Wendl/Arlt hatten schon in Sotschi zur erfolgreichen Mannschaft gehört und können am Donnerstag ihre vierte Goldmedaille holen. ´

Wendl/Arlt überraschen

Der Erfolg von Wendl und Arlt kam etwas überraschend, galten doch die Thüringer Eggert und Benecken nach den Ergebnissen in dieser und der vorherigen Saison als die großen Favoriten. Das Paar aus Suhl gewann in dieser Zeit 19 von 25 Weltcup-Rennen, wurde Weltmeister 2017, Europameister und deutscher Meister 2018. Und auch in den beiden Trainingsläufen am Dienstag hatten Eggert und Benecken, der am heutigen Mittwoch seinen 28. Geburtstag feiert, jeweils Bestzeit gefahren. Wendl und Arlt waren im zweiten Durchgang gestürzt.

Dass es knapp wird, hatte ich gedacht.Bundestrainer Norbert Loch

Doch als es ernst wurde, waren die beiden Berchtesgadener da. Im ersten Lauf fuhren sie Bestzeit und setzten sich mit einem Vorsprung von 0,071 Sekunden vor Penz und Fischler an die Spitze. Eggert und Benecken folgten mit einem Rückstand von 0,111 Sekunden auf ihre deutschen Rivalen auf dem Bronzerang. "Dass es knapp wird, hatte ich gedacht", sagte Bundestrainer Norbert Loch nach dem ersten Lauf im ZDF: "Wer vorne liegt, war im Training nicht abzusehen. Die beiden Tobis sind sehr gut gefahren, der Start war das Erfolgsrezept. Toni und Sascha fehlten die zwei Hundertstel am Start." Im entscheidenden Durchgang reichte es trotz eines kleinen Fehlers kurz vor dem Ziel zum Sieg für Wendl und Arlt.

bru/dpa/sid

Video zum Thema
Olympische Spiele- 15.02., 13:02 Uhr
Medaillenflut geht weiter - Deutsche überzeugen in Pyeongchang
Eric Frenzel holt wieder olympisches Gold. Aljona Savchenko und Bruno Massot gewinnen nach 66 Jahren erstmals wieder Gold im Paarlauf und auch die Rodler triumphieren im Doppelsitzer.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist die Ära der Bayern mit sechs Meisterschaften zu Ende?
Zur Umfrage

Schlagzeilen

Livescores Live

- Anzeige -
 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
14. Nov

DFB-Kapitän Neuer setzt auf zwei Siege, Hertha zahlt Großinvestor aus, James im Trainin...
kicker Podcast
13. Nov

Löw muss vielleicht auf Reus verzichten, Hrubesch beendet heute Trainerlaufbahn, Völler...
kicker Podcast
12. Nov

Hoeneß kündigt Veränderungen im Bayern-Kader an, Frankfurt auf Platz Vier, DFB-Elf star...
kicker Podcast
09. Nov

Eintracht zieht in die K.-o.-Runde der Europa League ein, Dortmund hat ein Rezept für d...
kicker Podcast
08. Nov

Glückliches Unentschieden lässt Hoffenheim zittern, Uli Hoeneß sieht die Bayern am Sams...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: UEFA Nations League - Tippspiel - 5. Spieltag von: BridgetW - 14.11.18, 23:32 - 11 mal gelesen
Auswertung - 10. Spieltag von: jenne66 - 14.11.18, 23:20 - 12 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 SP1 SPORT CLIPS
 
01:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
01:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
01:20 SP1 SPORT CLIPS
 
01:45 SP1 SPORT CLIPS
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine