Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.12.2017, 16:26

Umfangreiche Berichterstattung aus Pyeongchang

230 Stunden live: ARD und ZDF wollen trotzdem sparen

Bis zuletzt stand alles auf der Kippe. Dann einigten sich ARD und ZDF mit dem Mediengiganten Discovery auf die Senderechte für die Olympischen Winterspiele. Nun stellten die öffentlichen-rechtlichen Sender ihre Pläne für Pyeongchang vor.

Die Berichterstattung aus Pyeongchang ist gesichert
Die öffentlich-rechtlichen Sender sind dabei: Die Berichterstattung aus Pyeongchang ist gesichert.
© picture allianceZoomansicht

ARD und ZDF zeigen rund 230 Stunden live von den Olympischen Winterspielen (9. bis 25. Februar) im südkoreanischen Pyeongchang. Nach den langen Verhandlungen um die Übertragungsrechte mit dem US-Konzern Discovery sei es gelungen, in relativ kurzer Zeit die Berichterstattung auf die Beine zu stellen, sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey am Dienstag in Berlin. Die Zusammenarbeit von ARD und ZDF werde so stark sein wie nie zuvor bei einem Großereignis, sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres.

ARD und ZDF senden im täglichen Wechsel. Die Übertragungen ab 1 Uhr bis in den späten Nachmittag sollen nicht allein aus Pyeongchang kommen. Aus Kostengründen und angesichts des knappen Vorlaufs richten die Sender beim MDR in Leipzig ein Sendezentrum ein. Von dort aus sollen die Sendungen eingespielt und die Streaming-Kanäle bedient werden. Zum Programm gehören nach Senderangaben auch Highlight-Zusammenfassungen sowie Hintergrund- und Rahmenberichterstattung.

Drei Sportarten - Snowboard, Shorttrack und Eiskunstlauf - werden live nur beim Discovery-Sender Eurosport zu sehen sein. Beim Eishockey zeigen die Öffentlich-Rechtlichen lediglich die deutschen Begegnungen sowie das Finale live.

Die ARD setzt als Experten unter anderem auf die Olympiasiegerinnen Katarina Witt (Eiskunstlauf), Kati Wilhelm (Biathlon) und Maria Höfl-Riesch (Ski alpin). Für das ZDF arbeiten Toni Innauer (Skispringen), Sven Fischer (Biathlon) und Marco Büchel (Ski alpin). Insgesamt sind 350 Mitarbeiter für beide Sender unterwegs, etwa ein Drittel weniger als bei den Olympischen Spielen in Rio 2016.

Erstmals teilen sich ARD und ZDF die Olympia-Berichterstattung mit einem Privatsender. Auch der Spartenkanal Eurosport, der zum Rechteinhaber Discovery gehört, sendet aus Südkorea live. ARD und ZDF hatten sich mit Discovery auf eine sogenannte Sublizenzierung geeinigt.

Das US-Medienunternehmen hatte sich zuvor die europäischen TV-Rechte für die vier Olympischen Spiele bis 2024 für 1,3 Milliarden Euro gesichert. Zunächst waren die Verhandlungen zwischen Discovery sowie ARD/ZDF gescheitert, ehe es im August doch noch zu einer Einigung gekommen war.

dpa

Pyeongchang-Gebirgscluster und Gangneung-Küstencluster
Die Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2018
Die Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2018

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang gibt es vier Zentren in den Bergen und an der Küste: Der Alpensia Sportpark, das Jeongseon Alpin-Zentrum und der Bokwang-Schnee-Park gehören zum Pyeongchang-Gebirgscluster, der Gangneung-Olympia-Park im sogenannten Küstencluster umfasst die Sportstätten für die Kufenwettbewerbe. Ein Überblick über die wichtigsten Sportstätten und deren Kapazitäten (Quelle: dpa).
© imago/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores

  Heim   Gast Erg.
18.01. 09:50 - -:- (-:-)
 
18.01. 16:00 - -:- (-:-)
 
18.01. 16:35 - -:- (-:-)
 
18.01. 18:30 - -:- (-:-)
 
18.01. 19:00 - -:- (-:-)
 
18.01. 21:30 - -:- (-:-)
 
19.01. 09:50 - -:- (-:-)
 
19.01. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.01.18
Mittelfeld

Das vorläufige Ende eines Wolfsburger Missverständnisses

 
17.01.18
Abwehr

Hoffenheim bindet die nächste Generation

 
17.01.18
Mittelfeld

Hoffenheim bindet die nächste Generation

 
17.01.18
Sturm

Hoffenheim bindet die nächste Generation

 
16.01.18
Mittelfeld

Youngster kommt aus Nizza - Köln schließt Lücke im Mittelfeld

 
1 von 68

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
17. Jan

Dardai rechnet mit Aubameyang-Einsatz, Langeweile in der Bundesliga, Bartra denkt über ...
kicker Podcast
16. Jan

Spekulationen um Aubameyang, Bundesliga-Clubs im Umsatzcheck, DFB-Viertelfinale termini...
kicker Podcast
15. Jan

Köln sucht angeblich Verstärkung, Ärger für Aubameyang, Gisdol muss zittern, WM-Tickets...
kicker Podcast
12. Jan

Bayer will nichts herschenken, Vier Teams warten auf Schalke-Ausrutscher, Fast alle BVB...
kicker Podcast
11. Jan

Bayern ohne Lewandowski und Hummels, Pjaca macht Furore bei Schalke, DFL: Auch künftig ...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 15
15. Dez

"Tops und Flops des Jahres 2017"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 14
08. Dez

"Der richtige Umgang mit Trainerentlassungen"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 13
01. Dez

"HSV, Freiburg, Köln: Die Angst vor dem Absturz"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 12
24. Nov

"Im Blickpunkt: Heldt, Mislintat und das Revierderby"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 11
17. Nov

"Tempospieler: Neues Format oder schon immer da?"

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 19. Spieltag 2017/18 von: elfenstein - 18.01.18, 09:17 - 0 mal gelesen
Re: Moderne Kindersklavenausnutzung von: Ebbe_the_best - 18.01.18, 08:32 - 26 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 19. Spieltag 17/18 von: TW317 - 18.01.18, 08:24 - 7 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:30 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
10:15 SDTV Transfermarkt TV
 
10:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
10:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
10:45 SDTV scooore! Eredivisie
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine