Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.09.2012, 00:23

Paralympics: Auch Popow, Schulte und Eskau holen Gold

Basketballerinnen krönen goldenen Freitag

Die Paralympics sind für die deutschen Athleten weiterhin eine Erfolgsgeschichte. Leichtathlet Heinrich Popow über 100 m und Schwimmerin Daniela Schulte über die 400 Meter holten Gold, Andrea Eskau machte ihren Doppelsieg perfekt. Die Handbikerin siegte zwei Tage nach dem Zeitfahren auch im Straßenrennen, Bronze holte sich Dorothee Vieth. In der Herren-Konkurrenz durfte sich Vico Merklein über die Silbermedaille auf der Straße freuen. Das i-Tüpfelchen auf den Freitag setzten die Rollstuhl-Basketballerinnen.

Daniela Schulte
Es hat doch geklappt mit der Goldmedaille: Daniela Schulte siegte über 400 m Freistil.
© Getty ImagesZoomansicht

Der linksseitig oberschenkelamputierte Heinrich Popow (29) hat sein vorher ausgegebenes Ziel in die Tat umgesetzt. Der Weltmeister aus Leverkusen, der zuvor bereits Bronze mit der Staffel und über die 200 m gewonnen hatte, siegte über 100 m in 12,40 Sekunden vor Scott Reardon (Australien/12,43) und vor dem viermaligen Paralympics-Sieger Czyz (Kaiserslautern/12,52).

Der 29-Jährige ließ sich am Freitagabend auch nicht von den im Vorfeld geäußerten Vorwürfen von Czyz beirren, er nutze ein der Konkurrenz nicht zugängliches künstliches Knie.

Schulte krault die 400 m am schnellsten

Fahnenträgerin Daniela Schulte feierte im Aquatics Centre nach einigen Enttäuschungen einen erlösenden Erfolg. Die sehbehinderte Athletin siegte über 400 Meter Freistil vor Amber Thomas (Kanada) und Cecilia Camellini, die sich über Bronze freuen durfte. "Mit diesem ersten Gold ist ein Traum wahr geworden", meinte Schulte. "Ich hätte gerne auch noch meinen eigenen Weltrekord gebrochen, aber die Nervosität war heute schon sehr groß."

Eskau verteidigt ihren Titel

Im Straßenrennen war Eskau von der Konkurrenz nicht zu bremsen, sie gewann mit einem Vorsprung von 10:16 Minuten auf ihre nächsten Verfolgerinnen. Die 41 Jahre alte Thüringerin verteidigte damit ihren Titel von 2008 in Peking, bei den Winterspielen in Vancouver 2010 holte die Diplom-Psychologin zudem Silber im Langlauf und Bronze im Biathlon. Die Hamburgerin Dorothee Vieth, die Zweitplatzierte des Zeitfahrens, musste sich nach 48 Kilometern im Sprintduell um Silber der Niederländerin Laura de Vaan geschlagen geben und holte Bronze.

Andrea Eskau
Die Konkurrenz deklassiert: Für Andrea Eskau geht der Daumen weiter nach oben.
© picture allianceZoomansicht

Tüftlerin Eskau wusste, dass der Erfolg auch ihrem Sportgerät zu verdanken war. "Das Bike war sicher ein kleiner Vorteil. Aber dafür haben wir auch viel Arbeit reingesteckt", sagte sie: "Und von alleine fährt es natürlich auch nicht." Eskau ist seit einem Fahrradunfall 1998 querschnittsgelähmt, ihrer Verrücktheit auf den Sport tat dies keinen Abbruch. 21.000 Trainingskilometer hat sie seit Januar für London absolviert, nun bereitet sie sich für die Winterspiele in Sotschi vor. "Der Wettkampfplan ist schon gemacht. Am 10. September geht die Vorbereitung los. Ich werde dort siebenmal starten, das sind sieben Medaillenchancen", erklärte sie.

Tischtennis-Team bietet China die Stirn und holt Silber

Auch bei den Herren ging das deutsche Team nicht leer aus. Radsportler Vico Merklein schnappte sich zwei Tage nach seinem unglücklichen vierten Platz im Zeitfahren beim paralympischen Straßenrennen die Silbermedaille. Der querschnittsgelähmte Nenndorfer musste sich in Brands Hatch nur Zeitfahr-Sieger Rafal Wilk (Polen) geschlagen geben.

Große Freude herrschte bei den Tischtennisspielern: Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle sicherten sich die Silbermedaille. Die beiden Rollstuhlfahrer aus Bayern unterlagen zwar im Finale mit 2:3 den Favoriten aus China, boten aber ein packendes Match und verloren erst das entscheidende Doppel mit 1:3. Die Enttäuschung währte nur kurz. "Das ist ein Riesenerfolg, wir haben ein junges Team, dem die Zukunft gehört", jubelte Trainer Wieland Speer.

Basketball-Frauen holen nach 28 Jahren wieder Gold

Zum Abschluss des Tages holten die Basketball-Frauen das 18. Gold für Deutschland. Erstmals seit 28 Jahren gelang dem Rollstuhl-Team der Coup - die deutschen Anhänger waren aus dem Häuschen. In einem packenden Match setzte sich die Mannschaft von Trainer Holger Glinicki gegen Australien mit 58:44 durch. Erfolreichste Werferin für war Mareike Aderman mit 19 Punkten.

Impressionen von den Paralympics
Ein großes Drama und ein perfektes Karriereende
Top in zwei Disziplinen

Nach Gold inklusive Weltrekord im Speerwerfen war Birgit Kober am Donnerstag auch im Kugelstoßen nicht zu schlagen. Mit Abstand: Silbermedaillengewinnerin Louise Ellery aus Australien hatte 217 Punkte Rückstand.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

DAS BESTE AUS DER POKAL-GESCHICHTE
Das Pokal-Special in der Montagsausgabe
1935: Wie alles begann
Sternstunden und Tragödien
Helden für einen Tag
Statistik:
  • Alle Pokalsieger.
  • Die Spieler mit den meisten Triumphen.
  • Die erfolgreichsten Torschützen.
  • Die Rekordsieger bei den Trainern.

Frage der Woche

Frage der Woche
Wie gehen die beiden Abstiegskracher am 32. Spieltag aus?
Zur Abstimmung
 
 

Schlagzeilen

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
24.04. 02:00 - -:-
 
24.04. 04:30 - -:-
 
24.04. 19:00 - -:-
 
- -:-
 
24.04. 21:00 - -:-
 
25.04. 01:00 - -:-
 
25.04. 02:00 - -:-
 
25.04. 04:30 - -:-
 
25.04. 18:45 - -:-
 
25.04. 19:00 - -:-
 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
20. Apr

Hasenhüttl will wieder Dreier sehen, Kampf um Europa: BVB gegen Bayer, Arsenal-Trainer ...
kicker Podcast
19. Apr

Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen Bayern, Übersetzungsfehler bei Videobeweis-Regeln, ...
kicker Podcast
18. Apr

Eintracht Frankfurt schöpft personell aus dem Vollen - Klose kehrt zurück zu den Bayern
kicker Podcast
17. Apr

Elfmeterentscheidung in der Pause, Packt Bayer auch die Bayern?, Köln verpflichtet Anfa...
kicker Podcast
16. Apr

BVB patzt gegen Schalke, Mainz will gegen Freiburg punkten, Vidal fällt weiter aus
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ihr seid Hoeneß! von: Linden06 - 23.04.18, 11:49 - 3 mal gelesen
Re (3): aka von: aka1311 - 23.04.18, 11:48 - 0 mal gelesen
Re (5): Lars Lukas Mai von: Suedstern2 - 23.04.18, 11:42 - 11 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:15 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
13:00 SDTV Beijing Sinobo Guoan - Guangzhou Evergrande
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
13:30 SP1 Fußball - UEFA Europa League - Magazin
 
14:00 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine