Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.07.2012, 01:50

Natascha Keller trägt die deutsche Fahne

Die Eröffnungsfeier im LIVE!-Ticker

Farbenprächtig, nachdenklich, friedlich, musikalisch und zugleich opulent - die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 wurde den hohen Erwartungen gerecht und sorgte nicht nur bei den Athleten für helle Begeisterung. Deutschland wurde von der Hockey-Rekordnationalspielerin Natascha Keller ins Stadion geführt. Und auch das streng gehütete Geheimnis, wer denn nun das olympische Feuer entfachen darf, wurde gelüftet.


+++ 01.40 Uhr: Paul McCartney sorgt für den krönenden Abschluss +++
Damit ist man aber immer noch nicht am Ende angekommen, denn nun gibt Sir Paul McCartney ein kleines Konzert - der Beatles-Klassiker "Hey Jude" ertönt im weiten Rund. Die Zuschauer im Stadion, aber auch die Sportler, singen nach kurzer Zeit mit - ein krönender Abschluss der Eröffnungsfeier.


Olympisches Feuer
Das olympische Feuer ist entfacht.
© Getty Images

+++ 01.37 Uhr: Das Geheimnis ist gelüftet +++
Redgrave übergibt die Fackel im Stadion an eine Gruppe von Jugendlichen, die für die Zukunft der Olympischen Spiele stehen und sich schließlich gemeinsam auf den Weg machen. Auf halber Strecke machen sie Halt und bekommen von etablierten britischen Sportlern weitere sechs Fackeln - nun sind es also sieben Fackeln! Und es sind die sieben Nachwuchssportler, die das Feuer entzünden dürfen. Das geschieht, indem 204 Schalen, die zuvor von allen Teams ins Stadion gebracht worden sind, angezündet werden. Alle 204 Fackeln werden dann in die Luft gehievt und vereint zu einer riesigen Fackel - ein toller Anblick und ein würdiger Abschluss...


- Anzeige -

+++ 01.26 Uhr: Beckham übergibt das Feuer an Redgrave, Schwur des Eides +++
David Beckham bringt das olympische Feuer ans Ufer der Themse und übergibt es dort an Sir Steve Redgrave (fünfmaliger Olympia-Sieger im Rudern), der sich auf den Weg ins Stadion macht. Unterdessen schwört Sarah Stevenson, Medaillen-Gewinnerin 2008 im Taekwondo, spricht ebenso den olympischen Eid wie Mik Basi im Namen aller Schiedsrichter. Für alle Trainer macht das Eric Farrell.


+++ 01.20 Uhr: Olympische Rituale +++
Schlussendlich eröffnet Queen Elizabeth II. feierlich die Olympischen Spiele 2012. Damit fehlen nur noch die traditionellen Rituale. Die Olympische Fahne wird ins Stadion getragen - als Fahnenträger fungiert unter anderem UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon, auch der von der Parkinson-Krankheit schwer gezeichnete Muhammad Ali, der "beste Boxer aller Zeiten", mit dabei. Im Anschluss ertönt die olympische Hymne.


+++ 01.14 Uhr: Die Zeit der Reden beginnt +++
Lord Sebastian Coe, Vorsitzender des Londoner Organisationskomitees, begibt sich ans Rednerpult und begrüßt - ganz standesgemäß - zuerst die Royals und dann den Rest im Stadion. Im Namen von ganz London heißt er die ganze Welt willkommen und bittet im Anschluss IOC-Präsident Jacques Rogge ans Pult. Auch der Belgier lässt es sich nicht nehmen, eine Rede zu halten und alle bedeutenden Personen, aber auch die tausenden von Freiwilligen, für ihre Anstrengungen zu würdigen. Ganz besonders hebt er jedoch hervor, dass erstmals in allen Teams Frauen vertreten sind.


Fliegende Tauben auf Rädern
Fliegende Tauben auf Rädern
© Getty Images

+++ 01.03 Uhr: Arctic Monkeys heizen ein +++
Alle Athleten sind da, jetzt folgt ein Auftritt der Band Arctic Monkeys - britischer Rock heizt also das Stadion noch einmal auf und bereitet es damit zugleich auf das große Finale vor. Derweil fahren Menschen auf Fahrrädern und als weiße Tauben, die ja bekanntermaßen als klassisches Symbol für den Frieden stehen, verkleidet in die Arena. Einer darf sogar fliegen, erinnert durchaus an Steven Spielbergs Klassiker E.T.


+++ 00.56 Uhr: Standing Ovations für Großbritannien +++
Das Ende rückt näher. Den Abschluss wird traditionell der Gastgeber machen. Unter tosendem Applaus und einem Konfetti-Regen führt Sir Chris Hoy das Team von Großbritannien ins Stadion. Logisch, dass es Standing Ovations gibt, sogar Prinz William und seine Kate erheben sich, um ihre Favoriten zu empfangen. Passend dazu: Heroes von David Bowie wird gespielt.


+++ 00.31 Uhr: Das Stadion füllt sich mit Athleten +++
St. Kitts & Nevis sowie St. Lucia laufen ein. Man ist also schon beim Buchstaben S angekommen. Das Stadioninnere ist schon ziemlich prall gefüllt, allerdings wird es Platz für alle Athleten geben. Das wurde im Vorfeld genau geplant.


+++ 00.00 Uhr: Deutschland erhält großen Applaus +++
"Es ist ein ganz besonderer Moment. Jetzt zum fünften Mal einzulaufen, und das mit der Fahne in der Hand. Das ist ein ganz besonderer Moment für mich", sagte Hockey-Rekordnationalspielerin Natascha Keller, kurz bevor sie das deutsche Team ins Stadion führte. Der Applaus war groß, die Kleidung der deutschen Athleten erinnerte allerdings ein wenig an Winterspiele - lange Ärmel und Halstücher in rosa und blau erwecken den Anschein, als wäre es kalt in London, dabei sind es um die 20 Grad Celsius.


Deutsches Team beim Einlauf ins Stadion
Deutsches Team beim Einlauf ins Stadion
© picture alliance

+++ 23.48 Uhr: Tschechen sorgen für Heiterkeit +++
Für Heiterkeit sorgt schon einmal die Mannschaft der Tschechischen Republik. Alle Tschechen tragen beim Einlauf ins Stadion Gummistiefel und Regenschirme - ein modischer Fehltritt oder eine Hommage an den weltbekannten britischen Humor?


+++ 23.22 Uhr: Athleten betreten das Stadion +++
Und nun ist es soweit! Traditionell angeführt von Griechenland kommen die Athleten ins Stadion. In alphabetischer Reihenfolge werden die Länder zu bekannten Songs vorgestellt. Für die Athleten, die dabei sein dürfen, wird das ein Moment für die Ewigkeit werden. Ein weiteres Geheimnis rückt immer näher: Jeder Fahnenträger steckt die Fahne seines Landes in den Rasen - da ist wohl auch noch etwas geplant?


+++ 23.16 Uhr: Gedenken an die, die nicht mehr dabei sein können +++
Rührend wird es, als Bilder von in diesem Jahr verstorbenen Menschen gezeigt werden. Im Stadion kehrt absolute Stille ein - eine Schweigeminute.


+++ 23.09 Uhr: Das Internet hat man einem Briten zu verdanken +++
Sir Tim Berners-Lee bekommt nun ebenfalls einen kleinen Auftritt. Wer? Es handelt sich um den Erfinder des Internets. Und dann wird retrospektiv auf die vorangegangen Olympischen Spiele in London geblickt. 1908 und 1948 fanden die Sommerspiele bereits in London statt.


Ode an die Popkultur
Ode an die Popkultur
© Getty Images

+++ 22.56 Uhr: Britische Popkultur +++
Der nächste Punkt, durch den England die Welt maßgeblich beeinflusst hat. Die britische Popkultur wird eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dabei werden weltberühmte Songs von den Beatles, den Rolling Stones oder Queen und anderen Größen der Musikindustrie gespielt. Zahlreiche Tänzer sorgen dafür, dass auch optisch viel geboten ist und alle Sinne auf ihre Kosten kommen. Neben der Musik werden auch immer wieder auf der Leinwand Ausschnitte von erfolgreichen britischen Serien und Filmen gezeigt. Der Fokus liegt aber dennoch auf der Musik, die im Spiegel der Zeit gezeigt wird. Die Show beginnt in den 1960ern, geht über die 80er Jahre und führt bis in die heutige Zeit.


+++ 22.47 Uhr: Klassik und Mr. Bean - das geht! +++
Das London Symphonie-Orchester beginnt mit seinem Auftritt, unterstützt werden die Musiker dabei von Rowan Atkinson, besser bekannt als Mr. Bean aus der gleichnamigen Comedy-Serie. Logisch, dass Atkinson dem Orchester die Show stiehlt und auch im weiten Rund für gute Laune sorgt.


 Voldemort erschreckt das Stadion
Eröffnungsfeier in London: Voldemort erschreckt das Stadion.
© Getty Images

+++ 22.42 Uhr: Olympisches Gruselkabinett +++
Dann geht es mit der Show weiter. Zunächst wird das Rampenlicht auf NHS (National Health Service) gerichtet - in England hat seit dem 2. Weltkrieg jedermann ein Recht auf kostenlose medizinische Hilfe. Dann auf die wunderbaren Märchen, die in England ihren Ursprung hatte. Niemand anders als J.K. Rowling, die Autorin von Harry Potter läutet diese Phase der Feier ein. Es tauchen Figuren aus Marry Poppins, Alice im Wunderland und auch Harry Potter auf. Gruselig ist es auch ein wenig, da manch eine schauerliche Figur einige Kinder spielerisch erschreckt. Am Ende löst sich abermals in Heiterkeit auf - wie in einem schönen Märchen eben.


+++ 22.31 Uhr: Die Fahne wird gehisst, und die Hymne gesungen +++
Zu jeden Olympischen Spielen gehört das Hissen der Fahne des Ausrichterlandes sowie das Abspielen der Nationalhymne. Auch in London ist das nicht anders - ein Chor stimmt "God save the Queen" an.


+++ 22.30 Uhr: Die Queen als Bond-Girl +++
Mit heiterer Musik wird per Einspieler Daniel Craig, der momentan der Darsteller von James Bond ist, angekündigt. 007 trifft in dem kurzen Video auf niemand geringeres als Queen Elizabeth II. - und ihre Hunde. Per Hubschrauber mit James Bond als Leibwache geht es nun Richtung Stadion. Dort angekommen, springen beide per Fallschirm herunter. Klar, dass es sich dabei nicht um die Originale gehandelt hat. Dennoch eine gelungene Einführung für den Auftritt der echten Queen.


+++ 22.22 Uhr: Die Ringe werden geschmiedet +++
In Anlehnung an die traditionsreiche britische Stahlindustrie werden die fünf olympischen Ringe geschmiedet, dann in die Luft gehoben und schließlich mit einem Feuerwerk zusammengeführt - ein visueller Leckerbissen.


Olympische Ringe
Olympische Ringe
© Getty Images

+++ 22.18 Uhr: Nachdenklich, kämpferisch und dennoch heiter +++
Es werden die dunklen Seiten der Industrialisierung - Landflucht, Kinderarbeit, usw. - gezeigt, zugleich aber auch die Vorteile, wie die Dampfmaschine oder der mechanische Webstuhl, die das Leben erleichtert haben. Die Stimmung ist trotzdem optimistisch. Ebenfalls kommt die erste weibliche Protestbewegung in den Genuss der Aufmerksamkeit, schließlich wurde in England das Wahlrecht für Frauen errungen.


+++ 22.14 Uhr: Von der Landwirtschaft zur Industrialisierung +++
Zuerst war alles in Grün gehalten, doch dann erhebt sich aus dem Boden ein Baum, der ein Loch offenbart. Aus diesem treten zahlreiche mit Ruß beschmierte Statisten hervor und verändern die künstliche Landschaft untermal von durchaus martialischer Musik in eine maschinelle Einöde. Symbolisch wird auf imposante Art und Weise die einsetzende Industrialisierung dargestellt, die von England aus die gesamte Welt in ihren Grundfesten verändert hat. Die grünen Flächen verschwinden allmählich, während sich gewaltige Schornsteine aus dem Boden erheben.


+++ 22.00 Uhr: Wiggins läutet die Glocke +++
Der frischgebackene Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins läutet zur Überraschung vieler die Glocke und gibt so den Startschuss für die Feier. Ein Kinderchor setzt ein, während auf dem Rasen in mittelalterlichem Ambiente die Show beginnt. Zuerst stehen die vier Nationen von Großbritannien im Vordergrund - Nordiren, Schotten, Waliser und Engländer.


+++ 21.58 Uhr: Doch keine Tiere im Olympiastadion +++
Die Feier hat begonnen, einige Protagonisten werden aber nun doch nicht mitmachen dürfen. Mehrere hundert Tiere, die ins Stadion gekarrt worden waren, wurden nun wieder aus selbigem gebracht. In Absprache mit den Behörden war zuvor festgelegt worden, dass die Tiere nur bei Tageslicht eingesetzt werden dürfen. Da in London die Dämmerung bereits eingesetzt hat, müssen sie nun doch nicht mitmachen. Notiz am Rande: Alle Tiere werden eines natürlichen Todes sterben - das wurde ebenfalls im Vorfeld der Spiele ausgemacht.


+++ 21.42 Uhr: Gauck lobt das Fairplay +++
"Ich möchte, dass wir aus dem Sport eine Sache in die normale Welt mitnehmen, und zwar die Fairness. Deshalb habe ich meinen Urlaub unterbrochen und möchte bei unseren deutschen Athleten dabei sein, um sie zu unterstützen", sagte Bundespräsident Joachim Gauck.


Olympia-Stadion
Olympia-Stadion
© getty images

+++ 21.33 Uhr: Very british? Der Himmel macht mit +++
England ist nicht gerade für das gute Wetter bekannt. Und auch die Olympischen Sommerspiele 2012 sind nicht davor gefeit. Pünktlich eine halbe Stunde vor Beginn der Eröffnungsfeier fängt es in London an zu regnen.


+++ 21.00 Uhr: Der Countdown läuft +++
Das Warten hat ein Ende, und das gut gehütete Geheimnis um die Details der Eröffnungsfeier werden ebenfalls bald gelüftet sein. Star-Regisseur Danny Boyle, der für Slumdog Millionär 2009 mit dem Academy Award (Oscar) geehrt wurde, bekam 34 Millionen Euro in die Hand, um eine unvergessliche Eröffnungsfeier auf die Beine zu stellen. Eines ist schon mal klar, es dürfte "very british" werden. Einige Punkte sind aber bereits bekannt. So wird um 22 Uhr Queen Elizabeth II. im 80.000 Zuschauer fassenden Olympiastadion ankommen, wo sie dann von IOC-Präsident Jacques Rogge, ehe das offizielle Programm starten wird.


Impressionen vor und während der Eröffungsfeier
London 2012: Es geht los!
Olympisches Feuer
Das Feuer brennt

Mit jeder einzelnen Nation zog eine kleine Fackel mit ins Olympiastadion ein, die schließlich von sieben britischen Nachwuchssportlern gemeinsam zum Olympischen Feuer entzündet wurden.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
28.07.12
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
 
- Anzeige -
 
 
   

Schlagzeilen

 

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wiese - Neue Karriere von: Lohengreen - 17.09.14, 00:03 - 31 mal gelesen
Braveheart von: Hoellenvaaart - 16.09.14, 23:26 - 48 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:30 SDTV Highlights Eredivisie
 
02:00 SDTV Vitoria Guimaraes - FC Porto
 
02:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
02:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
03:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -