Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.10.2018, 23:08

Nach Horrorbilanz und internen Streitigkeiten

Cleveland Browns trennen sich von Coach Jackson

Die Cleveland Browns haben sich nicht ganz unerwartet von ihrem Coach Hue Jackson getrennt. Das Team aus dem Bundesstaat Ohio hatte am Sonntag gegen die Pittsburgh Steelers klar mit 18:33 verloren. Interimscoach ist der bisherige Defense Coordinator Gregg Williams.

Hue Jackson
Trainierte die Browns seit 2016: Hue Jackson.
© imagoZoomansicht

Es war bereits die fünfte Saisonniederlage bei zwei Siegen und einem Unentschieden. Immerhin besser als die Saison zuvor, denn die Browns waren in den vergangenen beiden Jahren ein noch willkommener Gegner. Während Jacksons erster Saison 2016/17 gewann Cleveland nur ein Spiel, in der vergangenen Saison kein einziges.

Gerüchten zufolge soll sich Jackson mit seinem Offensive Coordinator Todd Haley überworfen haben, eine Trennung soll deswegen unausweichlich geworden sein. Auch Haley muss aber seine Koffer packen. Der ehemalige Coach der L.A. Rams, Jeff Fisher, soll übrigens Topkandidat auf die Nachfolge sein.

Der 53-jährige Jackson hatte erst ein Jahr Erfahrung als Head Coach, ehe er zu Cleveland kam. Die Oakland Raiders trainierte er 2011, acht Siege und acht Niederlagen waren seine Bilanz. Jacksons Bilanz mit den Browns ist die schlechteste überhaupt für einen Coach mit 40 absolvierten Spielen.

las

Video zum Thema
NFL, 8. Spieltag- 29.10., 02:56 Uhr
Highlights: Packers vs. Rams
Die Los Angeles Rams bleiben weiter ungeschlagen - auch wenn es gegen die Green Bay Packers ein hartes Stück Arbeit war. Am Ende nahm Ty Montgomery mit seinem Fumble Aaron Rodgers die Möglichkeit auf einen entscheidenden Drive.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine