Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.10.2018, 10:07

NFL, Week 6: Rams als einziges Team noch ungeschlagen

Chiefs-Serie endet: Patriots gewinnen 83-Punkte-Spektakel!

Ein Topspiel, das seinem Namen mehr als gerecht wurde: Die Kansas City Chiefs haben bei den New England Patriots die erste Saisonniederlage kassiert - in einer hochklassigen und dramatischen Partie, in der plötzlich sogar Tom Brady laufen konnte.

Tom Brady
Am Ende der Sieger: Tom Brady und die Patriots.
© Getty ImagesZoomansicht

Junge Quarterbacks sind nur so lange gut, bis sie nach Foxborough kommen. Danach vielleicht auch wieder, aber nicht währenddessen. So ist es seit siebzehn Jahren Usus. Die New England Patriots standen vor dem Sunday-Night-Game gegen die noch unbesiegten Kansas City Chiefs und Überflieger Patrick Mahomes (23) bei 23:0 während der Regular Season gegen Quarterbacks, die 25 waren oder jünger. Der jüngste Quarterback, der seit 2001 in Foxborough gewann, war Colin Kapernick (25 Jahre und 43 Tage) mit den San Francisco 49ers.

Auch wenn er in der bisherigen Saison - seiner ersten als Starter - alle Hürden übersprungen hatte, war Mahomes also gewarnt. Und das zu Recht: Die Chiefs-Offense tat sich in Hälfte eins schwer gegen eine aggressive Patriots-Defense, die Mahomes unter Dauerdruck setzte. Das Resultat: Zwei Interceptions und lediglich drei Field Goals für Kansas City.

KC bis zur Pause glücklos - das ändert sich danach schnell

New England dagegen nahm das Selbstvertrauen aus zwei Siegen in Folge mit und legte nach einem holprigen Auftakt-Drive gut los. Zur Halbzeit hatte der fünfmalige Super-Bowl-Champion bereits drei Wege in die Endzone gefunden; zweimal lief Rookie-Running-Back Sony Michel zum Touchdown (4 Yards, 1 Yard), zwischendurch fing Julian Edelman nach der Vier-Spiele-Sperre zum Saisonauftakt seinen ersten Touchdown des Jahres (17 Yards).

Die Chiefs hatten den 9:24-Rückstand zur Halbzeit offenbar gut verdaut, denn direkt nach Wiederbeginn zeigte Mahomes zum ersten Mal, warum Mit- und Gegenspieler voll des Lobes für den letztjährigen Rookie sind. Er befreite sich bei 3rd & 2 aus der Pocket, lief zur rechten Seite und warf aus dem Lauf zu Running Back Kareem Hunt, der auf und davon war und KC mit einem 67-Yards-Touchdown wieder zurückbrachte.

Hin und her: Hill dreht das Spiel, Running Back Brady auch!

Daraufhin entwickelte sich ein Spektakel, in dem es hin und her ging. Vor allem die Chiefs-Offense war aufgetaut und entwickelte eine Dynamik, mit der New Englands Defense mehr und mehr Probleme hatte. Als sich dann auch noch Tom Brady gleich zwei Fumbles leistete (einen eroberte KC), waren die Chiefs erst dem Ausgleich nahe (Tyreek Hill, 14-Yards-Touchdown-Catch), und drehten die Partie im Schlussviertel komplett; wieder war Hill derjenige, der einen 1-Yard-Pass von Mahomes in der Endzone fing.

Brady zeigte sich davon unbeeindruckt; der dreimalige MVP führte seine Offense in sechs Spielzügen und 71 Yards übers Feld, ehe er höchstpersönlich aus vier Yards den Touchdown erlief - 37:33. Vorbei war die Partie damit noch lange nicht, denn erst erhöhten die Patriots durch ein weiteres Field Goal von Kicker Stephen Gostkowski, dann glich KC wieder aus - und wie!

Von der eigenen 25-Yards-Linie fand Mahomes den im Zentrum ungedeckten Hill erneut. Der pfeilschnelle Receiver entwich der Secondary und schaffte es über 75 Yards bis in die Endzone; sein dritter Touchdown des Abends. Das letzte Wort hatten dennoch die Gastgeber, der entscheidende Moment fand 46 Sekunden vor Ablauf der Uhr statt, als Tight End Rob Gronkowski einen 39-Yards-Pass von Brady fing und Kicker Gostkowski somit das 28-Yards-Field-Goal zum 43:40-Sieg ermöglichte.

Rams gewinnen im Schnee von Denver und bleiben makellos

Während New England seine Bilanz damit auf 4:2 verbesserte und Platz eins in der AFC East eroberte, haben die Chiefs die erste Niederlage zu verdauen, dürfen aber weiterhin von ganz oben in der AFC West grüßen.

Das einzig verbliebene Team ohne Niederlage sind damit die Los Angeles Rams, die sich bei eisigen Temperaturen und Schneefall in Denver zwar schwertaten, am Ende aber den längeren Atem hatten (23:20).

mkr

Video zum Thema
NFL, 6. Spieltag- 15.10., 08:43 Uhr
Highlights: Chiefs vs. Patriots
Die Kansas City Chiefs haben bei den New England Patriots die erste Saisonniederlage kassiert - in einer hochklassigen und dramatischen Partie, in der plötzlich sogar Tom Brady laufen konnte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine