Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.06.2018, 12:45

Super-Bowl-Sieger lässt sich Schmuckstücke anfertigen

Mächtig "Bling-Bling" für die Philadelphia Eagles

Der Super-Bowl-Sieg der Eagles hat die gesamte Stadt Philadelphia mit all ihren Fans in pure Ekstase versetzt - und hallt immer noch nach. Unvergessen soll er bleiben, dieser spektakuläre 41:33-Sieg gegen New England. Dafür sorgt auch die obligatorische Ring-Zeremonie, für die Philly eigens besonders funkelnde Schmuckstücke anfertigen hat lassen.

Philadelphia Eagles
Prunk hoch 2: Die Philadelphia Eagles haben sich neben der Vince Lombardi Trophy auch funkelnde Meisterringe gegönnt.
© Getty ImagesZoomansicht

Über vier Monate ist er nun her, der famose Super-Bowl-Sieg der Philadelphia Eagles über die New England Patriots. Es war ein NFL-Finale der Superlative, ein Endspiel voller Rekorde - und zugleich der erste Erfolg für Philly in der New Era des Footballs. Zuvor hatte das Franchise lediglich in den Jahren 1948, 1949 und 1960 triumphiert.

Kein Wunder also, dass die Eagles auch Mitte Juni nach Start der Training Camps noch immer auf der Euphoriewelle surfen - und sich den Super-Bowl-Triumph (41:33 gegen New England) eigens vergolden haben lassen: Das Team hat nämlich bei einer feierlichen Zeremonie die obligatorischen Ringe für den Titelgewinn in der NFL erhalten. Jedes einzelne Schmuckstück ist mit 219 Diamanten und 17 grünen Saphiren besetzt - in Anlehnung an die Teamfarbe.

Wir wollten ein elegantes Design, aber alle Spieler kamen zu uns haben gesagt: nein, nein, nein. Je größer, je mehr Bling-Bling, je besser.Jeffrey Lurie, Klubbesitzer der Philadelphia Eagles

"Wir wollten ein elegantes Design, aber alle Spieler kamen zu uns haben gesagt: nein, nein, nein. Je größer, je mehr Bling-Bling, desto besser", führte Klubbesitzer Jeffrey Lurie die jüngsten Überredungskünste seiner Profis aus. Auf den protzigen Ringen steht unter anderem "World Champions", "Super Bowl LII", "Fly Eagles Fly" und "We All We Got, We All We Need" (Wir sind alles, was wir haben, wir sind alles, was wir brauchen). Obendrein sind noch die Namen der jeweiligen Besitzer auf den Ringen verewigt.

Auch etwas Witziges haben sich die Eagles einfallen lassen: Auf der Innenseite jedes Meisterrings ist das Bild eines Hundekopfs eingearbeitet. Der Hintergrund ist bekannt: In die Play-offs war Philadelphia in der abgelaufenen Saison besonders nach dem Kreuzbandriss von Stamm-Quarterback Carson Wentz als klarer Außenseiter, also Underdog, gestartet - weswegen sich die Profis um Ersatzmann Nick Foles nach Siegen immer wieder Hundemasken aufgesetzt hatten. Unter Fans wurden die Masken in dieser Zeit zum absoluten Online-Renner, es gab Bestellungen en masse.

Trainer Pederson hat genug von Paraden

Auch bei der Zeremonie selbst haben sich die Eagles nicht lumpen lassen: Die Zehn-Karat-Weißgold-Ringe wurden jedem Spieler einzeln überreicht und dabei stets auf einer Leinwand ein eigens zusammengeschnittenes Video abgespielt. "Heute sind wir hier, um diesen außergewöhnlichen und großartigen Sieg zu feiern. Dies ist unser erster Super-Bowl-Sieg", so ein überglücklicher Klubbesitzer Lurie.

Erfolgstrainer Doug Pederson dagegen hat offenbar genug von den Feierlichkeiten, der Head Coach blickt vielmehr auf die kommende Spielzeit: "Ganz ehrlich... Nach dieser Ring-Zeremonie haben wir das alles zu Bett getragen. Wir schauen jetzt auf 2018."

mag

Nach Super-Bowl-Sieg: Hunderttausende Fans feiern ihre Eagles
Philly rastet inklusive Brauerei-Versprechen aus
Die Philadelphia Eagles feiern ihren Super-Bowl-Sieg 2018.
Ausnahmezustand in Philadelphia

Am Donnerstag, den 8. Februar 2018, stand die Stadt Philadelphia komplett Kopf. Der Grund: Das Football-Team der Philadelphia Eagles veranstaltete vor hunderttausenden Fans seine Parade nach dem erreichten Super-Bowl-Sieg gegen die New England Patriots (41:33). Eindrücke aus der Stadt sowie ein eingelösten Brauerei-Versprechen gefällig? Dann los...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Eagles
Gründungsdatum:01.01.1933
Vereinsfarben:Grün, silber, schwarz, weiß
Anschrift:Philadelphia Eagles
NovaCare Complex, 1 NovaCare Way
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19145
01-215-463-2500/Tickets: 01-215-463-5500
Internet:http://www.philadelphiaeagles.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine