Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.06.2018, 09:55

Einstiger Running Back erhält 12,5 Millionen Dollar

Karriereende auf Beton: Rams müssen Bush Entschädigung zahlen

Weil er vor drei Jahren bei den Rams auf Betonboden ausgerutscht war und sich den Meniskus gerissen hatte, erhält Reggie Bush jetzt 12,5 Millionen Dollar als Entschädigung.

Reggie Bush
Entschädigung für die Verletzung: Reggie Bush.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Divisionduell der NFC West hatten die San Francisco 49ers in Week 8 2015 mit 3:0 geführt, als Puntreturner Reggie Bush Mitte des ersten Viertels das Ei fing und zum Lauf ansetzte. Die Nummer 23 der Niners wurde allerdings früh gestoppt und von den Rams "out of bounds" gedrängt. Dort passierte das, was seiner Footballkarriere ein frühzeitiges Ende und ihm nun eine Menge Entschädigungsgeld bescherte.

Bush konnte nicht rechtzeitig bremsen und wankte ins Aus, ehe er den Kunstrasen im Edward Jones Dome in St. Louis, wo die Rams vor ihrer Rückkehr nach Los Angeles im Jahr darauf noch gespielt hatten, verließ und auf dem Betonboden ausrutschte. Der heute 33-Jährige blieb sofort liegen - er hatte sich den Meniskus gerissen und musste den Rest der Saison von der Seitenlinie verfolgen.

Ein Jahr später wechselte der Running Back zu den Bills, konnte aber auch in Buffalo nicht mehr richtig Fuß fassen und beendete ein Jahr später seine Karriere. Deshalb verklagte der Super-Bowl-Champion von 2010 (mit den New Orleans Saints) die Rams und gewann vor Gericht. Der NFC-West-Sieger der vergangenen Saison muss Bush 12,5 Millionen Dollar (ca. 10,6 Millionen Euro) wegen der vor drei Jahren erlittenen Verletzung zahlen, die Anklage hatte den Untergrund in St. Louis als "Betonring des Todes" bezeichnet. Zwei Wochen später war dieser übrigens abgedeckt worden.

Die Rams seien zu "100 Prozent" Schuld daran, dass Bushs Karriere ein verfrühtes Ende fand. "Reggie hat die Fähigkeit verloren, das zu tun, was er liebt und verlor einen Vertrag, für den er sein ganzes Leben gearbeitet hat", erklärte sein Anwalt Tim Cronin im abschließenden Statement.

Heute arbeitet Bush als TV-Analyst für NFL Network. Die Rams haben bereits angedeutet, das Urteil anzufechten.

mkr

Der Seahawks-Umbruch, die Quarterbacks und die Browns
Das große Karussell! Die wichtigsten Wechsel in der NFL
Die wichtigsten Wechsel
Die wichtigsten Wechsel 2018

Kirk Cousins hat seinen neuen Verein gefunden, das Quarterback-Karussell hat mächtig Fahrt aufgenommen und gestandene Veteranen wechseln plötzlich die Tapeten. Das Jahr 2018 hat es bislang in sich - zumal der Saisonstart immer näher rückt! Die wichtigsten Wechsel in der NFL im Überblick...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Los Angeles Rams
Gründungsdatum:01.01.1936
Vereinsfarben:Dunkelblau, gold, weiß
Anschrift:Los Angeles Rams
29899 Agoura Road
Agoura Hills, CA, 91301
Internet:http://www.therams.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Francisco 49ers
Gründungsdatum:01.01.1946
Vereinsfarben:Rot und gold
Anschrift:San Francisco 49ers
4949 Centennial Boulevard
Santa Clara, California, USA 95054
Internet:http://www.sf49ers.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine