Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.03.2018, 10:55

Los Angeles Rams rüsten auf

Hollywood hilft: Suh entscheidet sich gegen das Geld

Dank Ndamukong Suh wird aus einer sehr guten eine monströse Defense. Die Los Angeles Rams haben sich den letzten verbliebenen dicken Fisch der Free Agency geangelt - geholfen haben auch ein Talkshowmoderator und zwei Schauspieler.

Ndamukong Suh
Das nächste Teil einer monströsen Defense: Ndamukong Suh wechselt nach Los Angeles.
© Getty ImagesZoomansicht

Ndamukong. Vielleicht nochmal: Ndamukong. Ndamukong Suh ist nicht nur ein Zungenbrecher, sondern auch ein sehr guter Football-Spieler. Der Defensive Tackle, vor wenigen Wochen von den Miami Dolphins entlassen, war der letzte ganz große Name auf dem Free-Agency-Markt. Verhandelt hat der fast zwei Meter große und 140 Kilo schwere Abwehrspieler unter anderem mit den Tennessee Titans und den Jets, wobei New York sein lukratives Angebot doch noch zurückgezogen hat.

Den Zuschlag erhielten am späten Montagabend die Los Angeles Rams. In Südkalifornien erhält Suh einen Einjahresvertrag über 14 Millionen Dollar. Wie NFL-Insider berichten, haben Tennessee und New York mehr Geld geboten, doch die Aussicht auf den Super-Bowl-Sieg war bei den schon im letzten Jahr stark verbesserten Rams am besten.

Ein bisschen geholfen hat allerdings auch der Hollywood-Faktor; getroffen hat sich Suh mit Rams-General-Manager Les Snead, Head Coach Sean McVay, COO Kevin Demoff und Eigentümer Stan Kroenke zum Dinner in Malibu. "Zufälligerweise" stießen sie dabei unter anderem auf "Late Late Show"-Moderator James Corden sowie Schauspieler Chris Rock und David Spade.

Snead füllt die Lücken Stück für Stück

In Los Angeles hat Suh Großes vor und findet inzwischen ideale Bedingungen vor. Das erste Jahr nach der Rückkehr aus St. Louis verlief mäßig (4:12), doch Manager Snead hatte bereits in der vergangenen Offseason mächtig Gas gegeben, wurde für das Risiko mit dem damals 31-jährigen Head Coach McVay belohnt, rüstete zunächst die Offense auf und formte ein Play-off-Team.

Nach dem Erstrunden-Aus gegen Atlanta sollte die Defense adressiert werden - und viel besser hätte es vor dem Draft nicht laufen können. Mit Marcus Peters und Aqib Talib haben sich zwei Cornerbacks mit Pro-Bowl-Kaliber zum Team gesellt, das neue Tackle-Duo Aaron Donald und Suh bereitet den Offensive Coordinators der NFC jetzt schon Kopfschmerzen.

Was die Rams mit Suh erhalten, beweist die Bilanz seit 2010: Keiner weist mehr Quarterback-Hits (147) und Tackles for loss (103) auf, nur einer hat mehr Sacks (51,5). Los Angeles gehört spätestens dank Suh zum Titelkandidaten.

mkr

Der Seahawks-Umbruch, die Quarterbacks und die Browns
Das große Karussell! Die wichtigsten Wechsel in der NFL
Die wichtigsten Wechsel
Die wichtigsten Wechsel 2018

Kirk Cousins hat seinen neuen Verein gefunden, das Quarterback-Karussell hat mächtig Fahrt aufgenommen und gestandene Veteranen wechseln plötzlich die Tapeten. Das Jahr 2018 hat es bislang in sich - zumal der Saisonstart immer näher rückt! Die wichtigsten Wechsel in der NFL im Überblick...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Los Angeles Rams
Gründungsdatum:01.01.1936
Vereinsfarben:Dunkelblau, gold, weiß
Anschrift:Los Angeles Rams
29899 Agoura Road
Agoura Hills, CA, 91301
Internet:http://www.therams.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Miami Dolphins
Gründungsdatum:01.01.1965
Vereinsfarben:Türkisgrün, orange, weiß, marineblau
Anschrift:Miami Dolphins
7500 Southwest 30th Street
Davie, Florida, USA 33314
Internet:http://www.miamidolphins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Kansas City Chiefs
Gründungsdatum:01.01.1960
Vereinsfarben:Rot, gold, weiß
Anschrift:Kansas City Chiefs
One Arrowhead Drive
Kansas City, Missouri, USA 64129
Internet:http://www.kcchiefs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Denver Broncos
Gründungsdatum:14.08.1959
Vereinsfarben:orange, marineblau, weiß
Anschrift:Denver Broncos
13655 Broncos Parkway
Englewood, Colorado, USA 80112
Internet:http://www.denverbroncos.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Tennessee Titans
Gründungsdatum:01.01.1959
Vereinsfarben:blau, dunkelblau, silber, rot
Anschrift:Tennessee Titans
One Titans Way
Nashville, Tennessee, USA 37213
Internet:http://www.titansonline.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Jets
Gründungsdatum:14.08.1959
Vereinsfarben:grün und weiß
Anschrift:New York Jets
1000 Fulton Avenue
Hempstead, New York, USA 11550
Internet:http://www.newyorkjets.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine