Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.03.2018, 01:00

NFL: Torrey Smith wird Panther - Wo könnte Sherman landen?

Trade-Alert: Browns überraschen mit Landry-Coup

In der National Football League beginnt am 14. März die Free Agency. Doch bereits vor dem offiziellen Start der Poker-Phase, wo es vor allem um die Zukunft von Star-Quarterback Kirk Cousins gehen wird, geht es schon rund. So zum Beispiel am Freitag (Ortszeit): Die Cleveland Browns landeten mit der Verpflichtung von Jarvis Landry einen absoluten Coup, während die Carolina Panthers einen Meisterspieler der Eagles an Land zogen und die Frage auftauchte, wohin Richard Sherman nun gehen könnte.

Landry-Deal schürt die Browns-Hoffnungen

Jarvis Landry
Wide Receiver fortan in Diensten der Cleveland Browns: Jarvis Landry.
© imagoZoomansicht

Mit 0:16 hatte Cleveland die jüngste Spielzeit abgeschlossen - und musste sich zum Beispiel eine von den Fans höhnische Anti-Parade gefallen lassen. Aus nachvollziehbarem Grund: Denn so schlecht waren bis dato nur die Detroit Lions in ihrer Katastrophen-Saison 2008. Die Browns hatten damit einen neuerlichen Tiefpunkt gesetzt und einmal mehr bestätigt, dass das Franchise aus Ohio in der jüngeren Vergangenheit zum sportlich untersten Rand der NFL gehört.

Doch die Hoffnung ist einmal mehr groß, dass diese tristen Zeiten endlich passé sind. Unterstrichen wird dies nun mit einem mächtigen Deal: Die Browns haben sich übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge die Dienste von Wide Receiver Jarvis Landry gesichert. Der 25-Jährige kommt per Trade von den Miami Dolphins, die den Star-Spieler zuletzt via Franchise Tag für ein weiteres Jahr gesichert hatten. In Cleveland soll der Slot-Receiver nun eine langfristige Vertragsverlängerung unterzeichnen und so dauerhaft an Cleveland gebunden werden. Miami erhält laut NFL-Insider Ian Rapoport für den Trade jeweils einen Draft-Pick in den Jahren 2018 und 2019.

Für Cleveland ist der Zuwachs quasi ein Versprechen für die Zukunft: Landry, der in vier Jahren bei den Dolphins auf stolze 4038 Yards sowie 22 Touchdowns kommt, hat in der abgelaufenen Saison mit 112 Receptions (Career-High) für 987 Yards und neun Touchdowns (Career-High) ein neues Ausrufezeichen in seiner noch jungen Karriere gesetzt. Außerdem besitzen die Browns mit dem zurückgekehrten Josh Gordon ein weiteres heißes Eisen im Feuer - und wollen auch einen Angriff auf den verfügbaren Quarterback Kirk Cousins starten.

Panthers schnappen sich Zwei-Ring-Receiver

Der amtierende Super-Bowl-Champion aus Philadelphia hat derweil Wide Receiver Torrey Smith zu den Carolina Panthers im Austausch für Cornerback Daryl Worley geschickt. Der 29-jährige Smith, der sowohl mit Ex-Klub Baltimore als auch mit den Eagles einen Ring gewonnen hat und demzufolge über mächtig Erfahrung verfügt, war in Philly hinter Alshon Jeffery und Nelson Agholor nur drittes Glied - und hat nun eine neue Herausforderung bei einem ambitionierten Team gefunden. In sieben NFL-Jahren kommt Smith auf 302 Receptions, 4951 Yards und 39 Touchdowns.

Green Bay bei Sherman im Rennen?

Richard Sherman
Wohin führt der Weg von Richard Sherman?
© imago

Eine Frage treibt seit Freitag ebenfalls umher: Wohin zieht es den von den Seattle Seahawks freigestellen Star-Cornerback Richard Sherman? Der 29-Jährige, der eine Rückkehr zu den Hawks übrigens nicht vollends ausschließt und von seinem Ex-Team gebührend verabschiedet wurde ("Danke, dass du uns geholfen hast, Titel zu gewinnen und den Erfolg in Seattle mitgeformt hast - du bist für immer ein Hawk!", befindet sich nach seinem Achillessehnenriss 2017 nun auf dem freien Markt.

Der gebürtige Kalifornier hat im Übrigen seit seinem Debüt in der Saison 2011/12 nur für die Seahawks gespielt, die gefürchtete "Legion of Boom" kräftig mitgeprägt - und könnte nun zum Beispiel in Green Bay landen. Die Packers haben laut NFL-Insider Rapoport bereits ein Treffen mit dem Cornerback und dem neuen General Manager Brian Gutekunst ausgehandelt. Doch auch Teams wie San Francisco (60 Millionen US-Dollar Cap Space), Oakland (Jon Gruden als neuer Trainer) oder die L.A. Chargers (Heimatnähe) gelten als mögliche Landing Spots für Sherman.

mag

Die Top-15-Jahresverdienste in der National Football League
Jahresgehälter in der NFL: Aaron Rodgers thront
Jahresgehälter der NFL
Millionen, Millionen, Millionen

Die San Fracisco 49ers hatten Jimmy Garoppolo Anfang 2018 zum bestbezahlten Quarterback gemacht. Der 26-Jährige erhält für die nächsten fünf Jahre im Optimalfall 137,5 Millionen US-Dollar. 74 Millionen sind garantiert. Doch inzwischen sind Kirk Cousins (Minnesota), Matt Ryan (Atlanta) und Aaron Rodgers (Green Bay) vorbeigezogen. Die folgende Bildergalerie listet die Top-15-Jahresgehälter der NFL auf...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Cleveland Browns
Gründungsdatum:01.01.1946
Vereinsfarben:Braun, orange, weiß
Anschrift:Cleveland Browns
76 Lou Groza Boulevard
Berea, Ohio, USA 44017
Internet:http://www.clevelandbrowns.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Miami Dolphins
Gründungsdatum:01.01.1965
Vereinsfarben:Türkisgrün, orange, weiß, marineblau
Anschrift:Miami Dolphins
7500 Southwest 30th Street
Davie, Florida, USA 33314
Internet:http://www.miamidolphins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Eagles
Gründungsdatum:01.01.1933
Vereinsfarben:Grün, silber, schwarz, weiß
Anschrift:Philadelphia Eagles
NovaCare Complex, 1 NovaCare Way
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19145
01-215-463-2500/Tickets: 01-215-463-5500
Internet:http://www.philadelphiaeagles.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Panthers
Gründungsdatum:26.10.1993
Vereinsfarben:blau, schwarz, silber, weiß
Anschrift:Carolina Panthers
800 South Mint Street
Charlotte, North Carolina, USA 28202
Internet:http://www.panthers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Seattle Seahawks
Gründungsdatum:04.06.1974
Vereinsfarben:Dunkelblau, grün, grau
Anschrift:Seattle Seahawks
800 Occidental Avenue South
Suite 500
Seattle, Washington, USA 98134
Internet:http://www.seahawks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Green Bay Packers
Gründungsdatum:11.08.1919
Vereinsfarben:Dunkelgrün, gelb, weiß
Anschrift:Green Bay Packers
1265 Lombardi Avenue
Green Bay, Wisconsin, USA 54304
Internet:http://www.packers.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine