Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.03.2018, 20:15

Star-Cornerback kann sich auf Teamsuche begeben

Abschied nach sieben Jahren: Seahawks entlassen Sherman

Die Seattle Seahawks haben Richard Sherman tatsächlich entlassen - das hat der Spieler inzwischen selbst bestätigt. Während der Umbruch im Nordwesten bevorsteht, kann sich der Star-Cornerback vor dem Free-Agency-Beginn auf Teamsuche begeben.

Richard Sherman
Fortan nicht mehr im Seahawks-Dress: Richard Sherman.
© Getty ImagesZoomansicht

Sie standen sinnbildlich für die "Legion of Boom" - und stehen jetzt sinnbildlich für den Umbruch, der in der Defense der Seattle Seahawks bevorsteht: Während Safety Kam Chancellor wegen einer Nackenverletzung oder auch dem oft angeschlagenen Cliff Avril jeweils das Karriereende droht und Jeremy Lane freigestellt wird, darf sich Cornerback Richard Sherman einen neuen Arbeitgeber suchen.

Am Freitag bestätigte der Super-Bowl-Champion von 2014 in Verbindung mit der NFL, dass Shermans Zeit in Seattle nach sieben erfolgreichen Jahren vorbei ist. Er selbst bestätigte dem Radiosender "KIRO-FM" die (vorläufige) Trennung.

Schon am Mittwoch hatten die Hawks im Übrigen Lineman Michael Bennett, ein weiterer gefürchteter Bestandteil der in den vergangenen Saisons bärenstarken Defense, zu den Philadelphia Eagles getradet.

Massive Gehaltseinsparung

Alles deutet nun auf einen radikalen Schnitt hin. Seattle soll in den vergangenen Tagen auch für Sherman einen Trade in Erwägung gezogen haben, angesichts des hohen Gehalts (über elf Millionen US-Dollar) und des im November erlittenen Achillessehnenrisses mangelte es aber wohl an Interessenten. So kann sich Sherman jetzt noch auf Teamsuche begeben, bevor die Free Agency am 14. März offiziell beginnt.

Der 29-Jährige verlässt die Seahawks mit einer Vince-Lombardi-Trophy, vier Pro-Bowl-Teilnahmen und insgesamt 32 Interceptions. 2012 und 2013 hatte kein anderer Verteidiger mehr Pässe des gegnerischen Quarterbacks abgefangen (jeweils 8).

Noch nicht aller Tage Abend?

Allerdings könnte Sherman am Ende auch wieder bei den Hawks landen. Denn gegenüber ESPN-Journalistin Josina Anderson erklärte Sherman: "Sie lassen mich die Free Agency testen - mit der Hoffnung, dass ich zurückkomme. Sie wollten vor allem finanzielle Flexibilität."

mkr

Etliche Teams müssen auf Stars und Stammpersonal verzichten
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Heftige Rückschläge am laufenden Band

Schwere Verletzungen gehören Jahr für Jahr zur National Football League - doch 2017 schien es ganz besonders viele Athleten heftig erwischt zu haben. Die Liste reicht von Schienbeinkopfbrüchen bis hin zu kompletten Beinzerstörungen. Und so mussten NFL-Teams auf Stars oder gesetzte Spieler verzichten. Eine Auswahl einiger Ausfälle...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Seattle Seahawks
Gründungsdatum:04.06.1974
Vereinsfarben:Dunkelblau, grün, grau
Anschrift:Seattle Seahawks
800 Occidental Avenue South
Suite 500
Seattle, Washington, USA 98134
Internet:http://www.seahawks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Eagles
Gründungsdatum:01.01.1933
Vereinsfarben:Grün, silber, schwarz, weiß
Anschrift:Philadelphia Eagles
NovaCare Complex, 1 NovaCare Way
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19145
01-215-463-2500/Tickets: 01-215-463-5500
Internet:http://www.philadelphiaeagles.com/

weitere Infos zu Carroll

Vorname:Pete
Nachname:Carroll
Nation: USA


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine