Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.02.2018, 21:00

Buffalo angelt sich erfahrenen Cornerback

Davis schließt sich der "Bills Mafia" an

Vor beinahe einem Monat ging die alte NFL-Saison mit Super Bowl LII zu Ende. Seither streckt die neue Spielzeit ihre Fühler aus. Das Stühlerücken hat somit begonnen, erste Deals werden eingefädelt. Einer davon: Die Buffalo Bills haben sich pure Erfahrung auf der Cornerback-Position gesichert.

Vontae Davis
Bleibt bei der Farbe Blau: Nach seinem jahrelangen Engagement bei den Colts geht es für Vontae Davis in Buffalo weiter.
© imagoZoomansicht

Die Buffalo Bills haben ihre Defense mit einem großen Namen verstärkt: Free Agent Vontae Davis unterschrieb einen Einjahresvertrag und soll dem NFL-Franchise möglichst dabei helfen, nach 2017/18 gleich ein weiteres Mal die Play-offs zu erreichen.

Offiziell gemacht hat Davis den Deal selbst, indem der inzwischen 29-jährige Pro Bowler auf Twitter schrieb: "BillsMafia".

Dem Vernehmen nach hatte der Cornerback eine ordentliche Auswahl in Sachen neues Team: So sah er sich neben den Bills auch bei den San Francisco 49ers, Cleveland Browns, Oakland Raiders und Miami Dolphins um.

Erfahrung, Können und Enttäuschung

Letztlich entschied sich Davis aber für den Bundesstaat New York und ein Engagement in Buffalo, wo für ihn quasi das dritte Karrierekapitel beginnt: Einst im NFL-Draft 2009 von den Dolphins an 25. Stelle in der ersten Runde gezogen, folgte für den Defense-Star 2012 der Sprung zu den Indianapolis Colts, wo er am 9. November verletzungsbedingt freigestellt worden war. Insgesamt kommt der Routinier in 120 NFL-Partien auf 112 Starts, 395 Tackles, 106 abgewehrte Pässe sowie 22 Interceptions.

Allgemein fühlte sich Davis bei den Colts übrigens nicht mehr wertgeschätzt genug. Sein schwaches Jahr 2017 (nur fünf Spiele, keine Int.) begründete er damit, dass er niemals richtig fit gewesen sei und vom Klub nicht genug Rückendeckung erhalten habe. Und so will es der 29-Jährige nochmals wissen - als Teil der "Bills Mafia".

mag

Etliche Teams müssen auf Stars und Stammpersonal verzichten
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Heftige Rückschläge am laufenden Band

Schwere Verletzungen gehören Jahr für Jahr zur National Football League - doch 2017 schien es ganz besonders viele Athleten heftig erwischt zu haben. Die Liste reicht von Schienbeinkopfbrüchen bis hin zu kompletten Beinzerstörungen. Und so mussten NFL-Teams auf Stars oder gesetzte Spieler verzichten. Eine Auswahl einiger Ausfälle...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Buffalo Bills
Gründungsdatum:01.01.1959
Vereinsfarben:Blau, rot, weiß, marineblau
Anschrift:Buffalo Bills
One Bills Drive
Orchard Park, New York, USA 14127
Internet:http://www.buffalobills.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Indianapolis Colts
Gründungsdatum:23.01.1953
Vereinsfarben:Blau und weiß
Anschrift:Indianapolis Colts
7001 West 56th Street
Indianapolis, Indiana, USA 46254
Internet:http://www.colts.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Miami Dolphins
Gründungsdatum:01.01.1965
Vereinsfarben:Türkisgrün, orange, weiß, marineblau
Anschrift:Miami Dolphins
7500 Southwest 30th Street
Davie, Florida, USA 33314
Internet:http://www.miamidolphins.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine