Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.01.2018, 10:57

Arizonas Quarterback erklärt sein Karriereende

Cardinals vor dem Umbruch: Auch Palmer hört auf

Die Arizona Cardinals stehen vor einer ereignisreichen Offseason! Nach dem Rücktritt von Head Coach Bruce Arians hat auch Quarterback Carson Palmer sein Karriereende verkündet. Eine Personalie wird damit umso spannender.

Carson Palmer
Hört nach 15 Jahren in der NFL auf: Cardinals-Quarterback Carson Palmer.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach 15 Jahren NFL ist Schluss! Quarterback Carson Palmer wird seine Karriere mit sofortiger Wirkung beenden, das verkündete der 38-Jährige am Mittwochabend in einem offenen Brief.

"Über die Jahre haben Mitspieler ihre Karriere beendet und ich habe sie immer gefragt, wie sie wussten, dass ihre Zeit gekommen ist. Die Antwort war fast immer die gleiche: Man weiß es einfach. Für mich ist dieser Moment jetzt da. Warum? Simpel: Ich weiß es einfach."

Palmer erlebte sein bestes Jahr 2015, dort waren die Cardinals erst im NFC Championship Game an den Carolina Panthers gescheitert. Begonnen hatte die Karriere des Quarterbacks 2003 als First-Round-Pick bei den Cincinnati Bengals. Nach sieben Jahren verließ er Ohio und schloss sich für zwei Spielzeiten den Oakland Raiders an, ehe es ihn nach Arizona verschlug.

"Als ich in die Liga gekommen bin", blickt Palmer in seinem Brief zurück, "war ich ein 23-jähriges Kind. Ich verlasse sie als 38-jähriger Ehemann und Vater von vier Kindern, mit Erinnerungen und Erfahrungen, die ich den Rest meines Lebens in Ehren halten werde. In keiner Sekunde habe ich all das als gegeben angenommen oder es nicht zu schätzen gewusst. Es ist ein großes Privileg."

Nach dem abschließenden Saisonspiel der Cards (8:8) in Seattle (26:24) hatte bereits Head Coach Bruce Arians seinen Hut genommen. Nun deutet vieles daraufhin, dass besonders der Offense der Umbruch bevorsteht. Von den erfahrenen Spielern bleibt einzig noch Receiver Larry Fitzgerald, der selbst entscheiden kann, ob er noch ein Jahr dranhängt oder nicht.

mkr

Etliche Teams müssen auf Stars und Stammpersonal verzichten
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
Heftige Rückschläge am laufenden Band

Schwere Verletzungen gehören Jahr für Jahr zur National Football League - doch 2017 schien es ganz besonders viele Athleten heftig erwischt zu haben. Die Liste reicht von Schienbeinkopfbrüchen bis hin zu kompletten Beinzerstörungen. Und so mussten NFL-Teams auf Stars oder gesetzte Spieler verzichten. Eine Auswahl einiger Ausfälle...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Arizona Cardinals
Gründungsdatum:01.01.1898
Vereinsfarben:Rot, schwarz, weiß
Anschrift:Arizona Cardinals
PO Box 888
Phoenix, Arizona, USA 85001-0888
Internet:http://www.azcardinals.com/

weitere Infos zu Arians

Vorname:Bruce
Nachname:Arians
Nation: USA


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine