Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.12.2017, 13:54

Deutscher NFL-Profi nach nur einem Monat erneut Free Agent

Wieder kein Glück: Detroit Lions entlassen Edebali

Nicht mal einen Monat nach seiner Verpflichtung haben die Detroit Lions den deutschen NFL-Profi Kasim Edebali wieder entlassen.

Kasim Edebali
Wieder auf Vereinssuche: Kasim Edebalis Intermezzo in Detroit ist nach wenigen Wochen beendet.
© Getty ImagesZoomansicht

Kasim Edebali darf sich erneut einen neuen Arbeitgeber in der National Football League suchen, nachdem ihn die Detroit Lions am Mittwochabend entlassen haben. Weil das Franchise aus Michigan Tackle Rodney Coe via Waiver von den Seattle Seahawks losgeeist hat, musste ein Platz im Roster freigemacht werden.

Damit ist das Intermezzo für Edebali in Detroit nach nicht einmal einem Monat beendet: Erst Mitte November hatten die Lions, die mit einer 7:6-Bilanz derzeit Zweiter in der NFC North sind, ihn unter Vertrag genommen, nachdem der 28-Jährige kurz zuvor von den Denver Broncos entlassen worden war.

Viermal stand Edebali für Detroit auf dem Feld und konnte dabei offensichtlich keinen starken Eindruck hinterlassen. Beim jüngsten 24:21-Erfolg in Tampa hatte er das Duell mit Bucs-Tight-End O.J. Howard in der Endzone verloren und so einen Touchdown zugelassen.

Den Großteil seiner 2014 aufgenommenen NFL-Karriere verbrachte Edebali bis 2016 in New Orleans, kam bei den Saints aber auch nur selten über die Rolle des Ersatzspielers hinaus. Jetzt ist der gebürtige Hamburger wieder Free Agent und darf demnach jederzeit bei einem neuen Team anheuern.

mkr

Best of NFL 2017 - Week 14
Eagles-Gefühlschaos, "Matty Ice" und ein Blizzard
Best of NFL 2017 - Week 14
Geschockte Eagles, Brady und Blizzard

Week 14 in der National Football League wird speziell für die Fans der Philadelphia Eagles in negativer Erinnerung bleiben. Schließlich hat ihr Team Stamm-Quarterback Carson Wentz für den Rest der Saison verloren - die Hoffnungen in Sachen Super-Bowl-Run sind damit mächtig getrübt. Was ansonsten hängeblieb? Tom Brady strauchelte in Miami gewaltig, während über Buffalo ein Blizzard hereinfiel. Die besten Geschichten und Fakten - hier gewohnt zusammengefasst.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine