Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.10.2017, 16:10

Cleveland ersetzt DeShone Kizer durch Kevin Hogan

Geduld am Ende: Browns tauschen Quarterback

Überraschend kommt das nicht: Die Cleveland Browns haben als nächstes NFL-Team ihren Quarterback ausgetauscht. DeShone Kizer soll sich in Ruhe entwickeln - dafür kommt Kevin Hogan zum Debüt.

Hält jetzt das Zepter in der Hand: Kevin Hogan startet in Houston als Browns-Quarterback.
© Getty ImagesZoomansicht

Drei Touchdowns und neun Interceptions: Das ist die haarsträubende Bilanz von Clevelands Rookie-Quarterback DeShone Kizer, der nun erst einmal aus der Schussbahn gezogen wird. Für ihn übernimmt ab Week 6 Kevin Hogan, der gegen die New York Jets (14-17) schon zur zweiten Hälfte etwas länger ran durfte.

Kizer, der in der zweiten Draft-Runde von den Browns an Position 52 gepickt wurde, soll sich durch die Back-Up-Rolle weiterentwickeln. "Er hat immer noch eine große Zukunft", versicherte Clevelands Head Coach Hue Jackson. "Im Moment ist es so besser für ihn."

Hogan, am Sonntag immerhin verantwortlich für die erste Browns-Führung in dieser Saison, wurde 2016 von den Kansas City Chiefs gedrafted, jedoch umgehend entlassen und unterschrieb wenig später einen Vertrag in Cleveland.

Für ihn wird die Partie bei den Houston Texans am kommenden Sonntag sein erster Einsatz von Beginn an sein. "Das ist im Moment das Beste für unser Team", begründete Jackson. "Ich bin sehr zuversichtlich."

Die Browns haben bislang alle Partien in dieser Spielzeit verloren.

mkr

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun