Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.08.2017, 11:55

Cornerback Jalen Collins wegen Dopings überführt

Zehn Spiele Sperre für Falcons-Spieler

Die Atlanta Falcons müssen wie bereits vergangene Saison auf ihren Cornerback Jalen Collins verzichten - dieses Mal allerdings viel länger. Der 24-Jährige ist von der National Football League (NFL) wegen Dopings für zehn Pflichtspiele gesperrt worden. Die Sperre greift dem Athleten tief in die Tasche.

Jalen Collins
Super Bowl verloren, des Dopings überführt und zehn Spiele gesperrt: Jalen Collins.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Sperre von zehn Spielen fiel deswegen so drastisch aus, weil es bereits das zweite Dopingvergehen des Cornerbacks ist: Collins war bereits in der vergangenen Spielzeit für vier Spiele gesperrt gewesen. Um welche Substanz es sich dieses Mal handelt, teilt die NFL nicht mit.

Collins galt als Kandidat für einen Stammplatz, nachdem er in der vergangenen Saison unter anderem bei der Niederlage der Falcons im Super Bowl LI (51) gegen die New England Patriots Superstar Desmond Trufant vertreten hatte - und damit hautnah zusammen mit seinen Kollegen erlebt hatte, wie ein 28:3-Vorsprung noch aus der Hand gegeben worden war.

Falls sich Collins nochmals ein Dopingvergehen erlauben sollte, droht ihm in diesem Fall ein Ausschluss für mindestens zwei Jahre. Im Anschluss würde eine Anhörung stattfinden.

"Wir sind tief enttäuscht darüber, dass wir im zweiten Jahr in Folge mit einer Sperre von Collins zurechtkommen müssen", äußerte sich Atlantas General Manager Thomas Dimitroff in einem Statement. Ob es weitere Konsequenzen geben wird, ist offen. Klar ist allerdings, dass die Sperre Collins tief in die Tasche greift: 928.440 US-Dollar hätte der Cornerback in der kommenden Saison verdient, die zehn Spiele kosten ihn allerdings schon jetzt 546.141 US-Dollar.

mag

Diese NFL-Profis haben ihre Karriere beendet
Die NFL-Rentner 2017
Die NFL-Rentner 2017
Aus und vorbei

Die neue NFL-Saison 2017/18 rückt näher und näher. 32 Mannschaften werden dann versuchen, in den 52. Super Bowl (LII) einzuziehen und dort im besten Fall die Vince Lombardy Trophy in die Lüfte zu stemmen. Ein 33. Team könnte allen anderen Klubs die Suppe theoretisch versalzen. Könnte. Denn dies wäre ein imaginäres Team - bestehend aus all den Athleten, die nach der Saison 2016/17 zurückgetreten sind.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Atlanta Falcons
Gründungsdatum:30.06.1965
Vereinsfarben:schwarz, rot, silber, weiß
Anschrift:Atlanta Falcons
4400 Falcon Parkway
Flowery Branch, Georgia, USA 30542
Internet:http://www.atlantafalcons.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine