Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.05.2017, 00:30

Deutscher Offensive Tackle geht mit zwei NFL-Ringen

Vollmer kündigt Karriereende an

Der deutsche Football-Profi Sebastian Vollmer steht unmittelbar vor dem Ende seiner Karriere. Der lange verletzte 32-Jährige, der im März beim Super-Bowl-Champion New England Patriots keinen neuen Vertrag erhalten hatte, sagte dem US-Radiosender "SiriusXM NFL Radio", dass er keine Rückkehr in die NFL plane. Er habe deutlich an Gewicht verloren und wolle sich künftig auf einen Job in der Medienbranche konzentrieren, führte er aus.

Sebastian Vollmer
Lässt die große Bühne NFL hinter sich: Super-Bowl-Sieger Sebastian Vollmer.
© imagoZoomansicht

Vollmer, lange Zeit einer der besten Offensive Tackles der National Football League, wird offiziell als zweimaliger Super-Bowl-Sieger geführt. Beim Titelgewinn 2015 hatte er daran auch einen großen Anteil, in der zurückliegenden Saison 2016/17 absolvierte der 32-Jährige aufgrund von Verletzungssorgen (langwierige Hüftprobleme) aber kein einziges Spiel für die Patriots.

Bereits im Februar entließen ihn die New England Patriots schließlich. Seitdem war Vollmer Free Agent. Aufgrund des Gewichtsverlusts von rund 32 Kilogramm wäre eine baldige Rückkehr jedoch unwahrscheinlich gewesen.

Vollmer hat in insgesamt acht NFL-Spielzeiten 88 Hauptrundenpartien im Trikot der Pats absolviert, davon 80 in der Startformation.

Auf seiner Position als Beschützer von Quarterback Tom Brady wird künftig wohl Marcus Cannon spielen, der mit einem Fünfjahresvertrag über 32,5 Millionen US-Dollar Gehaltsvolumen ausgestattet ist. Der 28-Jährige startete in der abgelaufenen Saison in 15 Spielen.

mag/sid

Deutsche Spieler in der National Football League
Edebali & Co.: NFL-Profis "Made in Germany"
Kasim Edebali (Denver Broncos, hier noch für New Orleans) gegen Matt Ryan (Atlanta Falcons, re.)
Kasim Edebali (Denver Broncos)

Nach drei Jahren bei den New Orleans Saints, wo er sich immer besser entwickelt hat, wechselte Linebacker/Defensive End Kasim Edebali zur Saison 2017/18 zu den Denver Broncos.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:New England Patriots
Gründungsdatum:16.11.1959
Vereinsfarben:dunkelblau, rot, silber, weiß
Anschrift:New England Patriots
60 Washington Street
Foxboro, Massachusetts, USA 02035
Internet:http://www.patriots.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine