Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 25.12.2016 22:30, Woche 16 - National Football League
Stadion: Heinz Field, Pittsburgh, PA
Pittsburgh Steelers   Baltimore Ravens
1 Platz 2
10 Punkte 8
0,67 Punkte/Spiel 0,53
BILANZ
18 Siege 18
0 Unentschieden 0
18 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh Steelers - Vereinsnews

Packers-Schock, Brady-Rekord und
Packers-Schock, Brady-Rekord und
Packers-Schock, Brady-Rekord und
Packers-Schock, Brady-Rekord und

 
Altenheim in Arizona - Giants-Überraschung in Denver
In Week 6 haben sich wieder mal die Buchmacher die Hände gerieben, denn auch dieser Spieltag hielt wieder einige Überraschungen parat. Die Kansas City Chiefs, das bis dato einzig ungeschlagene NFL-Franchise, kassierte gegen Pittsburgh die erste Pleite. In Arizona gab es auch Grund zum Feiern - und zwar die Star-Oldies! ... [weiter]
 
Pittsburgh Steelers vs. Kansas City Chiefs
Die Kansas City Chiefs, das bis dato einzig ungeschlagene NFL-Franchise, kassierte gegen Pittsburgh die erste Pleite. Im gewohnt lautstarken Arrowhead Stadium vor 76.994 Zuschauern gelang "Steel City" ein 19:13-Sieg. ... [zum Video]
 
Statue in Indy, Mister Dallas und Super-Cam
Statue in Indy, Mister Dallas und Super-Cam
Statue in Indy, Mister Dallas und Super-Cam
Statue in Indy, Mister Dallas und Super-Cam

 
Der Touchdown-Thron: Rodgers auf Mannings Spuren
Der Touchdown-Thron: Rodgers auf Mannings Spuren
Der Touchdown-Thron: Rodgers auf Mannings Spuren
Der Touchdown-Thron: Rodgers auf Mannings Spuren

 
 
 
 
 

Baltimore Ravens - Vereinsnews

Saisonaus für Rodgers - Nummer 187 für Brady
Die National Football League (NFL) verlor in Week 6 eines ihrer bekanntesten Gesichter für den Rest der Saison. Packers-Quarterback Aaron Rodgers brach sich beim Gastspiel in Minneapolis das Schlüsselbein. Die Niederlage der Packers geriet da natürlich in den Hintergrund. Die New England Patriots taten sich in New York lange Zeit schwer, feierten am Ende aber dennoch, vor allem ihr Quarterback Tom Brady. Die New Orleans Saints sind derweil auf dem Vormarsch. ... [weiter]
 
Er macht's schon wieder: Rodgers stürmt Dallas
Fans der Dallas Cowboys sollten in den nächsten Tagen nicht auf einen gewissen Aaron Rodgers und seine Green Bay Packers angesprochen werden. Denn der Star-Quarterback und der Rest der Käsestädter verabschiedeten sich in der sonntäglichen Spätschicht von Week 5 erneut mit einem dramatischen Schlussakt inklusive furiosem Sieg aus Texas. Nun sitzen bei "America's Team" gleich zwei Stachel tief. Baltimore hingegen übte Druck auf Pittsburgh aus, während Seattle die L.A. Rams schlug. Das Sunday Night Game zwischen Houston und Kansas City wurde derweil überschattet. ... [weiter]
 
Die Top-5-Spielzüge von Week 4
Die vierte Woche in der National Football League ist vorüber - zu guter Letzt gibt es noch einen finalen Blick zurück auf die fünf besten Spielzüge aus Week 4. ... [zum Video]
 
Feuer in Houston, Mister
Feuer in Houston, Mister
Feuer in Houston, Mister
Feuer in Houston, Mister

 
Newton schlägt Brady - Bell rennt Ravens davon
Der vierte Spieltag der NFL-Saison bot nicht nur ein weiteres London Game, sondern auch spannende Quarterback-Duelle. In Foxborough standen sich Tom Brady und Cam Newton gegenüber - dem Panthers-QB gelang dabei eine neue Bestmarke. In Baltimore kam es zum Klassiker zwischen Ravens und Steelers. Etliche Youngster trafen in Dallas aufeinander, wo ein Kicker zum Matchwinner avancierte. Ohne Punkte musste Miami aus England abreisen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun