Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.02.2015, 14:45

Wintersport am Samstag: Wendl/Arlt zeigen sich

Loch ist erneut der Beste - Fenninger toppt Rebensburg

Die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt haben den Rodel-Weltcup in Altenberg gewonnen und sich ihre kleine Chance auf den erneuten Gewinn des Gesamtweltcups erhalten. Außerdem sicherte sich Felix Loch den Gesamtsieg. Beim Riesenslalom im slowenischen Maribor zeigte Viktoria Rebensburg eine starke Leistung, wurde dann aber noch von der final extrem starken Anna Fenninger überholt. Außerdem standen Ski-Cross und die Abfahrt im Ski alpin an. Der Wintersport-Samstag im Überblick ...

Ski alpin, Riesenslalom der Damen: Fenninger zieht nochmal an

Viktoria Rebensburg (unten) und Anna Fenninger
Lieferten sich ein starkes Duell, das letztlich Anna Fenninger (oben) für sich entschied. Viktoria Rebensburg blieb Rang zwei.
© Getty ImagesZoomansicht

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat eine Woche nach WM-Silber ihren ersten Saisonsieg knapp verpasst. Die 25-Jährige aus Kreuth musste sich am Samstag beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor als Zweite nur Weltmeisterin Anna Fenninger geschlagen geben. Die Österreicherin lag im Ziel nach einem starken Finish auf wegen der aufkommenden Sonne schwer befahrbaren Piste 0,04 Sekunden vor Rebensburg, die zumindest ihren ersten Podestplatz diesen Winter in einem Riesentorlauf schaffte. Platz drei ergatterte die Liechtensteinerin Tina Weirather. US-Star Lindsey Vonn war nach Zwischenbestzeit im ersten Lauf ebenso ausgeschieden wie Doppel-Weltmeisterin Tina Maze bei ihrem Heim-Weltcup.

Rodeln: Wendl und Arlt bewahren Chance

Die Weltmeister Tobias Wendl und Tobias Arlt setzten sich am Samstag auf der schwierigen Bahn im Osterzgebirge vor den Teamkollegen Toni Eggert und Sascha Benecken sowie dem lettischen Duo Andris und Juris Sics durch. Im Gesamtklassement verkürzten die Bayern ihren Rückstand auf Eggert/Benecken vor dem Sprint-Wettkampf am Sonntag und dem letzten Rennen in der nächsten Woche in Sotschi auf 40 Punkte. Dabei würden Wendl/Arlt auch zwei Siege nicht mehr reichen, wenn es Eggert/Benecken jeweils auf Rang zwei schaffen.

Tobias Wendl und Tobias Arlt gewannen das Rennen in Altenberg.
Tobias Wendl und Tobias Arlt gewannen das Rennen in Altenberg.
© picture alliance

Ski alpin, Abfahrt der Herren: Österreichs Skirennfahrer glänzen

Matthias Mayer
Im Schuss am Samstag ein Ass: Österreichs Abfahrer Matthias Mayer.
© Getty ImagesZoomansicht

Österreichs Abfahrer haben sich für die schwache WM-Vorstellung rehabilitiert und im ersten Weltcup-Rennen nach den Titelkämpfen einen Dreifacherfolg eingefahren. Auf der neu angelegten Schussfahrt in Saalbach-Hinterglemm siegte am Samstag Olympiasieger Matthias Mayer vor seinen Teamkollegen Max Franz und Hannes Reichelt.

Drei Österreicher auf einem Abfahrts-Podest gab es zuletzt im Januar 2006 auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Bester Deutscher nach 32 gestarteten Skirennfahrern war mit mehr als zweieinhalb Sekunden Rückstand Josef Ferstl auf Rang 18. Bei der WM-Abfahrt war Mayer als der beste Österreicher Zwölfter geworden.

Ski Cross, Damen und Herren: Bohnacker wird Zweiter

Ski-Crosser Daniel Bohnacker ist an seinem 25. Geburtstag Zweiter beim Heim-Weltcup am Tegernsee geworden. Einzig Olympiasieger Jean-Frédéric Chapuis aus Frankreich war im Finale am Samstag schneller. Rang drei ging an den Schweden Victor Öhling Norberg.

Beste Dame des Deutschen Skiverbands wurde derweil Christina Manhard als Sechste. Anna Wörner wurde Siebte. Heidi Zacher konnte nach einem Sturz im Halbfinale im kleinen Finale nicht mehr antreten. Bei ihr bestand der Verdacht auf eine Hüftprellung. Der Sieg ging an Fanny Smith aus der Schweiz vor Alizee Baron aus Frankreich. Dritte wurde die Schwedin Anna Holmlund. Am Sonntag folgt der zweite Wettkampf.

Rodeln: Weltcup-Sieg für Loch

Felix Loch
Die Nummer eins im Rodeln: Felix Loch.
© Getty Images

Felix Loch hat sich erneut den Gesamtweltcup der Rodler gesichert. Der Vize-Weltmeister gewann am Samstag das drittletzte Rennen der Saison in Altenberg vor seinen Teamkollegen Johannes Ludwig und Andi Langenhan und ist damit nicht mehr vom ersten Platz des Klassements zu verdrängen. Der Olympiasieger krönte sich zum vierten Mal in Serie zum besten Rodler der Saison. Mehr Gesamtsiege schafften bislang nur der Südtiroler Armin Zöggeler und Markus Prock aus Österreich mit je zehn Triumphen.

dpa

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): BvB - BMG 4:1 von: MaBu85 - 04.12.16, 15:49 - 3 mal gelesen
Re: Ach ja ... fast vergessen .... von: Linden06 - 04.12.16, 15:39 - 9 mal gelesen
98 - HSV von: Adler-Power - 04.12.16, 15:31 - 22 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:25 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:30 SP1 Eishockey Live - DEL
 
16:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
16:40 SDTV Ajax Amsterdam - FC Groningen
 
16:45 EURO Biathlon
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun