Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.02.2013, 14:34

Schladming: Slalom der Männer

Gold für Hirscher, Neureuther hat Silber!

Marcel Hirscher hat die WM in Schladming mit einem österreichischen Feuerwerk beendet. Im Slalom holte der Favorit Gold und behauptete als Führender nach dem ersten Durchgang seinen Vorsprung vor Felix Neureuther, der sich über Silber freuen darf. Fritz Dopfer fuhr als zweitbester DSV-Fahrer auf Platz sieben. Die Geschehnisse im LIVE!-Ticker...

Marcel Hirscher holte das einzige Einzelgold für Österreich bei der Ski-WM.
Marcel Hirscher holte das einzige Einzelgold für Österreich bei der Ski-WM.
© imago


+++ 14.34 Uhr: Erstes Einzelgold für Österreich +++
Hirscher Gold, Neureuther Silber, Matt Bronze - so lautet das Endergebnis des WM-Slaloms. Schon nach dem ersten Durchgang lagen die Drei in dieser Reihenfolge vorne. Enttäuschung beim Schweden Andre Myhrer, der sich vom siebten auf den vierten Rang verbesserte, Edelmetall aber knapp verpasste.


+++ 14.26 Uhr: Hirscher erkämpft sich Gold! +++
Marcel Hirscher ist der Wille förmlich anzusehen: Mit aller Macht kämpft er sich den Hang herunter und wird seiner Favoritenstellung gerecht! 0,42 Sekunden Vorsprung hat der Österreicher im Ziel und sichert sich damit das letzte Gold bei dem WM in Schladming.


+++ 14.24 Uhr: Neureuther auf Goldkurs! +++
Im zweiten Teil nicht unbedingt rund, aber schnell ist Felix Neureuther unterwegs und bringt einen Vorsprung ins Ziel. Jetzt die Entscheidung: Marcel Hirscher!


+++ 14.22 Uhr: Matt liegt vorne! +++
Mario Matt bringt einen starken Lauf runter und hat zumindest Bronze sicher! Vier Zehntel Vorsprung hat er ins Ziel gebracht und kann jetzt zuschauen, wie Felix Neureuther an den Start geht.


+++ 14.20 Uhr: Mölgg fädelt ein +++
Manfred Mölgg greift an - und verliert. An einer Stange fädelt der Italiener ein, der Medaillentraunm ist beendet. Der Nächste ist Mario Matt.


- Anzeige -

+++ 14.18 Uhr: Dopfer fällt zurück +++
Dopfer kommt durch, büßt aber viel Zeit und seine gute Position ein. 0,44 Sekunden Rückstand, nur Platz vier derzeit. Myhrer führt weiter.


+++ 14.15 Uhr: Pranger fliegt raus +++
Manfred Pranger attackiert, überzieht dabei aber etwas: Mit Vorsprung bleibt der Österreicher an einer Stange hängen und scheidet aus. Jetzt kommt Fritz Dopfer!


+++ 14.14 Uhr: Myhrer rettet Führung ins Ziel +++
Andre Myhrer legt einen ordentlichen Lauf hin und behauptet zumindest einen Sieben-Hundertstel-Vorsprung auf Kostelic. Platz sieben ist damit sicher, eine Medaille aber fraglich.


+++ 14.11 Uhr: Raich patzt +++
Und Raich gibt tatsächlich Gas, fährt bis zur Hälfte des Rennens einen Vorsprung von einer Viertelsekunde heraus. Doch dann leistet sich der Österreicher einen groben Fahrfehler und bleibt fast stehen - das Aus im Kampf um eine Medaille: Platz acht.


+++ 14.08 Uhr: Kostelic bleibt vorne +++
Alexis Pinturault, im ersten Durchgang zeitgleich mit Kostelic, verliert zwölf Hundertstel und reiht sich auf Platz zwei ein. Jetzt kommt Benjamin Raich, der für den zweiten Lauf einen Angriff angelkündigt hat!


+++ 14.04 Uhr: Die Top Ten sind da! +++
Mit Ivica Kostelic geht es nun endgültig schon um die Medaillen. Exakt eine Sekunde langsamer als der Führende Marcel Hirscher war der Kroate im ersten Lauf. Nun reicht es zumindest erst einmal zu einer deutlichen Führung: Sieben Zehntel liegt er vor Byggmark.


+++ 14.01 Uhr: Byggmark setzt sich an die Spitze +++
Jens Byggmark ist schneller als alle vor ihm. Der Zwölfte des ersten Durchgangs setzt sich an die Spitze.


+++ 13.53 Uhr: Die ersten 15 kommen +++
Es wird spannender: Die besten 15 des ersten Durchgangs kommen jetzt, derzeit führt der Slowene Mitja Valencic vor Stefano Gross aus Italien.


+++ 13.41 Uhr: Luitz hat Probleme und verliert +++
Der erste Deutsche ist in diesem zweiten Durchgang gestartet. Stefan Luitz kommt aber nur mit großen Problemen runter und verliert einiges an Zeit: Derzeit nur Platz vier nach Rang 23 im ersten Durchgang.


+++ 13.36 Uhr: Die ersten fünf Fahrer sind durch +++
Fünf sind schon unten: Nach den Fahrern Nummer 30 bis 26 des ersten Durchgangs liegt der Japaner Akira Sasaki mit 0,87 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Steven Theolier vorne.


+++ 13.28 Uhr: Die Entscheidung naht +++
Die Spannung in Schladming steigt, die Fahrer bereiten sich auf den letzten WM-Lauf vor. Die ersten Starter werden nun lediglich um eine ordentliche Platzierung kämpfen, spätestens wenn es mit Ivica Kostelic in die Top Ten geht, entbrennt aber der Kampf um Edelmetall.


+++ 12.55 Uhr: Haugen eröffnet zweiten Durchgang +++
Der Start des zweiten Durchgangs und damit die letzte Entscheidung der WM rückt näher. Erster Starter wird der Norweger Leif Kristian Haugen sein, der mit vier Sekunden Rückstand auf Platz 30 liegt. 60 Läufer werden noch an den Start gehen.


+++ 11.45 Uhr: Erster Durchgang beendet! +++
Inzwischen sind alle 100 Fahrer die Piste herunter. Überraschungen gab es nicht mehr: Kein Fahrer mit einer Startnummer über 25 konnte sind in den Top 20 platzieren. Mit dem zweiten Durchgang geht es dann um 13.30 Uhr weiter.


+++ 11.12 Uhr: Neureuther angriffslustig +++
"Ich versuche, im zweiten Lauf noch eine Schippe draufzulegen. Die Zeitabstände sind sehr eng, da darf man sich nichts erlauben", sagte Neureuther mit Blick auf den zweiten Durchgang: "So, wie es steht, ist es für die Zuschauer cool und für uns auch, es ist ein Hammerrennen."


+++ 11.06 Uhr: Luitz kommt durch, Schmid nicht +++
Was machen die weiteren Deutschen? Stefan Luitz bringt gut drei Sekunden Rückstand ins Ziel und liegt derzeit auf Rang 24. Philip Schmid konnte den ersten Durchgang nicht beenden.


+++ 11.02 Uhr: Der Zwischenstand in puren Zahlen +++
40 Fahrer sind nun durch, an der Spitze ändert sich in diesem ersten Durchgang nichts mehr. Die besten Zehn:

1. Marcel Hirscher (AUT) 55,56 Sekunden
2. Felix Neureuther (GER) + 0,028 Sekunden
3. Mario Matt (AUT) + 0,56
4. Manfred Mölgg (ITA) + 0,65
5. Fritz Dopfer (GER) + 0,66
6. Manfred Pranger (AUT) +0,71
7. Andre Myhrer (SWE) + 0,78
8. Benjamin Raich (AUT) + 0,99
9. Alexis Pinturault (FRA) + 1,00
9. Ivica Kostelic (CRO) + 1,00


+++ 10.48 Uhr: 100 Starter wollen den Hang runter +++
27 Läufer sind nun durch, alle Medaillenanwärter haben den ersten Durchgang absolviert. Doch es geht unentwegt weiter: Insgesamt 100 Starter wollen den Hang herunter kommen, als Letzter der Ire Conor Lyne. Benjamin Raich wirft derweil schon einen Blick auf den zweiten Durchgang: Als Achter wird er diesen in Angriff nehmen - und Angriff gibt er auch als Motto aus.


+++ 10.43 Uhr: Grange schlägt sich ordentlich +++
Jean-Baptiste Grange, Titelträger von Garmisch, bringt mit der relativ hohen Nummer 23 einen ordentlichen Lauf nach unten. 1,80 Sekunden Rückstand, Platz 14.


+++ 10.39 Uhr: Titelverteidiger Grange kündigt sich an +++
Der Slowene Mitja Valencic hat ebenso wie der stärkste Schweizer, Markus Vogel, weit über zwei Sekunden Rückstand im Ziel. Der Norweger Henrik Kristoffersen hat große Probleme: Fast vier Sekunden Abstand auf Hirscher. Jetzt kommt der Franzose Jean-Baptiste Grange...


+++ 10.31 Uhr: Das war nichts: Ligety fliegt raus! +++
Schon nach wenigen Toren ist für Ligety der Slalom beendet. Dreimal Gold hat er in Schladming eingeheimst, heute erreicht er nicht die erste Zwischenzeit.


+++ 10.27 Uhr: Ligety am Start +++
Nach wie vor gilt in diesem ersten Durchgang: Hirscher vor Neureuther, Dopfer auf Rang fünf. Alexis Pinturault kommt mit exakt einer Sekunde Rückstand auf Platz neun ins Ziel. Nächster Starter: Ted Ligety!


+++ 10.24 Uhr: Gibt die Piste keine Spitzenzeiten mehr her? +++
Die ersten Starter sind auch im Zwischenklassement vorne. Haben die Läufer nun gar keine Möglichkeiten mehr? Benjamin Raich lässt den kommenden Startern zumindest etwas Hoffnung: Mit Startnummer vier fährt er auf Platz sieben und hält den Rückstand auf Hirscher knapp unter einer Sekunde. Mit Manfred Pranger macht es ein anderer Österreicher direkt anschließend noch besser: 0,71 Sekunden Rückstand, Platz sechs direkt hinter Dopfer.


+++ 10.20 Uhr: Byggmark und Thaler stellen sich hinten an +++
Die Zeiten von Hirscher wie auch Neureuther und Dopfer gewinnen immer mehr an Wert: Der Schwede Jens Byggmark und Patrick Thaler reihen sich ebenso wie der sehr unruhig den Hang herunterkommende Mattias Hargin hinten an.


+++ 10.13 Uhr: Mölgg verdrängt Dopfer +++
Eine Hundertstel vor Dopfer reiht sich der Italiener Manfred Mölgg auf Rang vier ein. Olympiasieger Giuliano Razzoli hat auf dem Hang einige Probleme, sammelt bei den Zwischenzeiten schon reichlich Rückstand, um dann kurz vor dem Ziel als erster Fahrer auszufallen.


+++ 10.11 Uhr: Myhrer und Kostelic bleiben zurück +++
Auch Andre Myhrer und Ivica Kostelic kommen ins Ziel, bleiben aber auch hinter Dopfer. Eine Sekunde Rückstand auf Hirscher hat sich der Kroate Kostelic sogar schon einhandelt.


+++ 10.08 Uhr: Dopfer bleibt hinter Matt zurück +++
Fritz Dopfer fährt eine sehr runde Linie und bleibt damit hinter den Zeiten der Konkurrenz zurück: Nach vier Startern Platz vier.


+++ 10.06 Uhr: Neureuther-Fehler im Schlussabschnitt +++
Felix Neureuther läuft kurz vor Schluss an einer Stange der Außenski etwas weg, dennoch bringt er eine gute Zeit ins Ziel. 0,28 Sekunden Rückstand auf Hirscher.


+++ 10.04 Uhr: Hirscher mit Bestzeit unten +++
Marcel Hirscher setzt sich mit einer taktischen, etwas reservierten Fahrt an die Spitze:56 Hundertstel Vorsprung auf Matt! Jetzt kommt Neureuther...


+++ 10.00 Uhr: Los geht's mit Mario Matt +++
Der Österreicher Mario Matt kommt als Erster den Hang runter und setzt die erste Richtzeit. Hirscher kommt mit Startnummer zwei, dann folgen schon die Deutschen Neureuther und Dopfer.


+++ 09.56 Uhr: Ligety rechnet sich nichts aus +++
Der große Star der WM, der dreimalige Goldmedaillen-Gewinner Ted Ligety, rechnet sich selbst nur Außenseiterchancen aus. "Wenn ich zwei ordentliche Läufe herunterbringe, könnte es zu einer Medaille reichen", meint er.


+++ 09.48 Uhr: Tomba sieht Hirscher vorne +++
"Der Weg zu Gold führt nur über Hirscher", sagt einer, der es wissen muss: Slalom-Legende Alberto Tomba.


+++ 09.42 Uhr: Was reißen Neureuther und Dopfer? +++
Für Deutschland gehen die Hoffnungsträger Felix Neureuther und Fritz Dopfer an den Start. Insbesondere Wengen-Sieger Neureuther werden nach bislang bärenstarker Saison Edelmetallchancen eingeräumt.


+++ 09.38 Uhr: Abschluss an der Planai +++
Es soll der Höhepunkt werden aus Sicht der Gastgeber: der Slalom der Herren! Und im Fokus steht Marcel Hirscher, der Topstar des ÖSV-Teams, der für die Gastgeber der Antreiber und Protagonist bei dieser WM war. Nach Gold mit dem Team und Silber im Riesenslalom hinter Ted Ligety soll er heute Gold für Österreich holen. Aber: Hirscher ist angeschlagen. Beim Riesenslalom zwickte der Rücken, er musste lange behandelt werden.

Sechs Damen und sechs Herren gehen an den Start
Das DSV-Team für Schladming
Höfl-Riesch, Neureuther, Rebensburg & Co. - die deutschen Starter in Schladming wollen Medaillen holen.
Deutsche Medaillenkandidaten

Höfl-Riesch, Neureuther, Rebensburg & Co. - die deutschen Starter in Schladming wollen Medaillen holen. Die Athletinnen und Athleten im Einzelnen ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
17.02.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Geheimtraining HSV von: Hoellenvaaart - 22.11.14, 02:00 - 11 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 12. Spieltag 2014/2015 von: BridgetW - 22.11.14, 01:01 - 7 mal gelesen
Re (2): Wir sind wieder DA von: seelenwinter - 22.11.14, 00:56 - 10 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:45 SDTV Derby County - Wolverhampton Wanderers
 
03:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:45 SKYS2 Golf
 
04:45 SDTV Brentford - FC Fulham
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -