Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.01.2013, 22:52

DSV-Adler fliegen problemlos gen Weltcup-Teilnahme

Snowboarderin Laböck gewinnt WM-Gold

Am Ziel ihrer Träume: Isabella Laböck hat bei den Snowboard-Weltmeisterschaften im kanadischen Stoneham die Goldmedaille im Parallel-Riesenslalom gewonnen. Währenddessen haben die deutschen Skispringer die Qualifikation für den ersten Skiflug-Weltcup des Winters problemlos gemeistert. Auch die deutschen Bob-Pilotinnen Anja Schneiderheinze und Lisette Thöne dürfen sich auf Tag zwei in St. Moritz freuen. Ein Überraschungscoup gelang Nathalie Weinzierl mit Rang acht bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften.

Isabella Laböck
Rasante Fahrt ins Glück: Die deutsche Snowboarderin Isabella Laböck ist neue Weltmeisterin.
© imagoZoomansicht

Im Zielauslauf legte sich Laböck wie ein Marienkäfer auf den Rücken und schrie ihre unbändige Freude heraus. Die 26-Jährige aus Prien am Chiemsee setzte sich im Finale gegen die Österreicherin Julia Dujmovits durch und sorgte für den ersten deutschen WM-Titel im Snowboarden seit 14 Jahren. Das starke Teamergebnis machte Amelie Kober aus Fischbach perfekt, die Bronze holte. "Das entschädigt für viel, sowas gab es noch nie", sagte Sportdirektor Stefan Knirsch über die Erfolge. Zuvor hatte das deutsche Team in dieser Saison zahlreiche Rückschläge durch Verletzungen hinnehmen müssen. Bei den Herren verteidigte der Österreicher Benjamin Karl seinen WM-Titel erfolgreich. Der 27-Jährige übertrumpfte im Finale den Italiener Roland Fischnaller, Dritter wurde der Russe Vic Wild.

- Anzeige -

DSV-Adler fliegen sich warm

Auf der größten Schanze der Welt im norwegischen Vikersund haben alle sieben DSV-Adler problemlos die Qualifikation für den ersten Skiflug-Weltcup des Winters geschafft. Besonders Michael Neumayer hinterließ einen starken Eindruck: Der Routinier aus Berchtesgaden belegte mit 212,0 Metern Rang fünf. Ebenfalls gut in Form präsentierte sich der vorqualifizierte Severin Freund, der auf 216 Meter flog. Am Samstag dabei sind zudem Maximilian Mechler (Isny/189,5 Meter), der deutsche Rekordhalter Richard Freitag (Aue/186,0), Andreas Wank (Oberhof/178,0), Martin Schmitt (Furtwangen/174,5) und Weltcup-Debütant Marinus Kraus (Oberaudorf/171,0).Seine Ambitionen auf den 46. Weltcup-Sieg der Karriere unterstrich Tournee-Gewinner Gregor Schlierenzauer, der bei Temperaturen von minus 12 Grad auf 226,5 Meter flog.

Humphries führt zur Halbzeit der Bob-WM - Schneiderheinze Zweite

Anja Schneiderheinze
Gute Ausganssposition für Tag zwei in St. Moritz: Bobfahrerinnen Anja Schneiderheinze und Lisette Thöne.
© Getty Images

Titelverteidigerin Kaillie Humphries aus Kanada ist zur Halbzeit der Bob-Weltmeisterschaft in Führung gegangen. Die Olympiasiegerin fuhr auf der Natureisbahn in St. Moritz im ersten Durchgang Bahnrekord in 1:08,18 Minuten. Im zweiten von insgesamt vier Läufen verbesserte Anja Schneiderheinze aus Erfurt mit Lisette Thöne diese Bestzeit auf 1:07,81 Minuten und liegt in der Gesamtwertung vor den beiden abschließenden Durchgängen am Samstag nur 0,12 Sekunden hinter der Olympiasiegerin. Auf Rang drei fuhr die Amerikanerin Elana Meyers vor Cathleen Martini aus Oberbärenburg, die mit Stephanie Schneider 0,33 Sekunden Rückstand auf Humphries hat.

18-jährige Weinzierl besteht Eis-Abitur

Nathalie Weinzierl hat bei ihren zweiten Eiskunstlauf-Europameisterschaften eine hervorragende Ausgangsposition für das Finale erreicht. Mit 52,28 Punkten liegt die Abiturientin vor der Kür am Samstag auf Rang acht. Die Führung nach dem Kurzprogramm übernahm die 16 Jahre alte Russin Adelina Sotnikowia vor der viermaligen Titelträgerin Carolina Kostner und Valentina Marchei aus Italien. Auch im Eistanz konnte den Russen niemand das Wasser reichen. Jekatarina Bobrowa und Dimitri Solowiew sind vor ihren Landsleuten Jelena Ilinych/Nikita Kazalapow und Anna Cappellini/Luca Lanotte aus Italien neue Europameister. Die viermaligen deutschen Eistanz-Meister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi aus Oberstdorf wurden Sechste, Tanja Kolbe und Stefano Caruso aus Berlin kamen auf Rang acht.

25.01.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Noch was von: GECKO4 - 19.12.14, 14:33 - 4 mal gelesen
Re (5): Heuchler, Moralapostel und von: FSVBvB - 19.12.14, 14:31 - 5 mal gelesen
Re (11): Marco Reus von: FSVBvB - 19.12.14, 14:29 - 8 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:50 SDTV Derby County - Chelsea FC
 
15:00 SKYS2 Golf: European Challenge Series
 
15:45 EURO Biathlon
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SKYS2 Springreiten
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -