Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.01.2013, 14:25

Super-G: Rebensburg sticht Maze aus

Neureuther triumphiert in Wengen

Felix Neureuther heißt der Sieger beim Weltcup-Slalom in Wengen. Der Partenkirchner verbesserte sich im zweiten Durchgang vom zweiten auf den ersten Rang und gab damit dem am Ende zweitplatzierten Marcel Hirscher aus Österreich sowie Ivica Kostelic aus Kroatien das Nachsehen. Zuvor hatte bei den Damen Viktoria Rebensburg (Kreuth) beim Weltcup-Super-G im italienischen Cortina d'Ampezzo bei starkem Schneefall den Durchblick behalten und sich vor der derzeit überragenden Tina Maze (Slowenien) Platz eins gesichert.

Felix Neureuther
War im Stangenwald von Wengen am schnellsten unterwegs: Der Partenkirchener Felix Neureuther.
© Getty ImagesZoomansicht

Felix Neureuther darf nach einer glänzenden Leistung den Sieg im Slalom beim Klassiker in Wengen feiern. Der Partenkirchner lieferte einen eindrucksvollen Beweis seiner derzeitigen Klasseform und in beiden Durchgängen eine Galavorstellung. Der 28-Jährige verbesserte sich im zweiten Lauf vom zweiten auf den ersten Rang und gab damit dem am Ende zweitplatzierten Marcel Hirscher aus Österreich (0,21 Sekunden Rückstand) das Nachsehen. Dritter wurde Ivica Kostelic aus Kroatien, Fritz Dopfer komplettierte mit einem guten sechsten Platz das starke deutsche Gesamtergebnis.

"Das ist einfach der Wahnsinn", kommentierte Neureuther, der in dieser Saison zwar schon den Parallel-Slalom am Neujahrstag in München gewonnen hatte, dessen letzter Erfolg in einem Spezialslalom aber schon drei Jahre zurücklag. Damals hatte er in Garmisch-Partenkirchen Platz eins belegt. Sein erster Weltcup-Sieg war ihm kurz zuvor in Kitzbühel gelungen, damit hat er nun Siege bei drei der traditionsreichsten Rennen im Weltcup auf dem Konto.

- Anzeige -

Rebensburg siegt in Cortina d'Ampezzo

Mit der Startnummer neun begab sich Rebensburg auf die Strecke, unterbot die Zeit der mit Startnummer drei ins Rennen gegangenen Nicole Schmidhofer aus Österreich und übernahm Rang eins. 1:16,45 hatte die deutsche Riesenslalom-Olympiasiegerin vorgelegt - und die Konkurrenz biss sich bei anhaltendem Schneefall die Zähne aus. Auch Tina Maze. Die Slowenin ließ Rebensburg zwar kurz zittern, reihte sich hinter dem DSV-Ass sowie Schmidhuber auf Rang drei ein. Die zuletzt angeschlagene Höfl-Riesch kam nicht richtig in Tritt, hatte einige kleine Fehler und mit dem Ausgang des Rennens als 19. nichts zu tun. Auch Lindsey Vonn (USA), die Siebte wurde, konnte die Bestzeit nicht knacken und lag 0,83 Sekunden zurück.

Dass es für den Sieg reicht, hätte ich nicht gedacht, aber es ist eine richtig schöne Generalprobe.Viktoria Rebensburg

Während Lena Dürr (Germering) als 29. 2,69 Sekunden zurücklag und Veronique Hronek (Unterwössen) ausschied, zeigte sich Rebensburg sich nach ihrem zehnten Weltcup-Sieg erleichtert: "Das kann ich schon mal genießen. Ich bin super happy mit meinem Lauf und habe auch das nötige Glück mit dem Wetter gehabt." Auch DSV-Alpin-Sportdirektor Wolfgang Maier konnte nach der gelungenen WM-Generalprobe durchatmen, nachdem "wir in letzter Zeit nicht gerade die Traumergebnisse bei den Mädels hatten. Das war ein bisschen Balsam auf die Wunden."

Viktoria Rebensburg
Schnell unterwegs: Viktoria Rebensburg.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Gesamtweltcup steht Maze bei klasse 1474 Punkten und hat damit 718 Zähler Vorspung auf die zweitplatzierte Höfl-Riesch (756). Rebensburg schob sich durch den Sieg auf Rang sechs (585).

20.01.13
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Bye Bye Philipp Lahm von: babeuf - 23.07.14, 00:06 - 14 mal gelesen
Re (2): Drama um Uli Hoeneß! von: seelenwinter - 23.07.14, 00:02 - 28 mal gelesen
Re (2): Drama um Uli Hoeneß! von: seelenwinter - 22.07.14, 23:59 - 22 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
02:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
02:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
02:10 SDTV Nacional (PAR) - Defensor (URU)
 
04:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -