Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.12.2012, 22:15

Weltcup in Canmore: Kowalczyk gewinnt deutlich

Geburtstagskind Tscharnke siegt sensationell

Langläufer Tim Tscharnke aus Biberau hat an seinem 23. Geburtstag völlig überraschend das Weltcup-Rennen über 15 km im Massenstart im kanadischen Canmore gewonnen. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von 4,8 Sekunden vor dem Norweger Sjur Roethe.

Tim Tscharnke
Wie entfesselt ins Ziel: Tim Tscharnke siegt an seinem 23. Geburtstag in Canmore.
© picture allianceZoomansicht

Tscharnke hatte sich wenige Kilometer vor dem Ziel aus einer dreiköpfigen Spitzengruppe, zu der auch Angerer und der Russe Jewgeni Below gehörten gelöst. Anschließend stürmte er wie entfesselt zum ersten Langlauferfolg unter dem neuen Bundestrainer Frank Ullrich.

In Tobias Angerer (Vachendorf/5,8 Sekunden zurück) als Drittplatziertem und Hannes Dotzler (Sonthofen/31,2) auf Rang sechs liefen zwei weitere Athleten des Deutschen Skiverbandes (DSV) unter die besten Acht und sicherten sich wie Tscharnke ihre Tickets für die WM in Val di Fiemme (21. Februar bis 3. März 2013). Als 13. erreichte Jens Filbrich (Frankenhain/31,2) immerhin die halbe WM-Norm.

- Anzeige -

Noch vor dem Rennen ist Axel Teichmann aus Canmore abgereist. Nach Aussage von Bundestrainer Frank Ullrich wurde bei dem Routinier ein Vorhofflattern am Herzen festgestellt. Nach ersten ärztlichen Maßnahmen noch in Kanada folgen nun genaue Untersuchungen in München. Ob es sich um eine ernstere Erkrankung handelt, kann erst danach gesagt werden.

Zeller erreicht WM-Norm

Bei den Frauen hatte zuvor die Obersdorferin Katrin Zeller ihr Minimalziel für diese Langlauf-Saison erreicht und bereits beim vierten Weltcup-Wochenende ihr WM-Ticket sichergestellt. Beim Massenstart in der klassischen Technik über 10 Kilometer in Canmore kam sie als 14. ins Ziel und schaffte damit die Qualifikation. Den Sieg holte sich die Polin Justyna Kowalczyk, die in Abwesenheit der norwegischen Weltcup-Spitzenreiterin Marit Björgen klar dominierte.

Katrin Zeller
WM-Norm erreicht: Katrin Zeller kam in Canmore auf Rang 14 ins Ziel.
© imagoZoomansicht

Mit großem Abstand auf die Plätze verwiesen wurden die Finnin Anne Kyllönen sowie Maiken Caspersen Falla aus Norwegen. Kyllönen kletterte zum ersten Mal in ihrer Karriere auf das Siegerpodest.

Vor Zeller, die bei besten äußeren Bedingungen ihr eigenes Tempo lief und sich aus den verschiedenen Positionskämpfen heraushielt, hatten sich bereits Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Nicole Fessel (Oberstdorf) für die WM qualifiziert. Herrmann zeigte auch auf der 10-Kilometer-Distanz ihr gewachsenes Leistungsvermögen und wurde 19. Lediglich Stefanie Böhler, die im Sommer eine schwere Operation überstanden hatte, kommt noch nicht wie gewünscht zum Zuge. Die Ibacherin belegte Platz 37.

Deutsche Biathleten patzen

Beim Weltcup von Pokljuka verpasste Arnd Peiffer zum ersten Mal in seiner Karriere die Qualifikation für die Verfolgung. Im Sprint landete der 25-Jährige nur auf Platz 73 und fuhr damit das schlechteste Ergebnis seiner Karriere ein. "Das ist mir noch nie passiert. Ich bin natürlich angemessen genervt davon, dass es so schlecht gelaufen ist", analysierte der Harzer. Gewonnen hat der Slowene Jakov Fak. Das beste deutsche Ergebnis fuhr Simon Schempp (+ 52,5 Sekunden) auf Rang 15 ein. Er blieb als Einziger seines Teams fehlerfrei. Ein gelungenes Weltcup-Debüt feierte Johannes Kühn als 17. (1/1:00,6). Am Freitag (14.20 Uhr/ARD) steht in Pokljuka der Sprint der Frauen auf dem Programm. Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) wird dann ihr Weltcupdebüt feiern.

13.12.12
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Das blöde an euch Bremern ist von: Tasmania_comes_back - 20.11.14, 23:33 - 14 mal gelesen
Re: Roentved Forumsspiel 2014/15 - 12.-17. Spieltag von: maetti62 - 20.11.14, 23:29 - 10 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:30 EURO Skispringen
 
01:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:00 SDTV Greatest Club Teams
 
01:30 SDTV Greatest Club Teams
 
02:00 SKYS1 Golf
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -