Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Houston Texans

 - 

Green Bay Packers

 
Houston Texans

0:14 10:7 7:7 7:14
24:42

Green Bay Packers
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mo. 15.10.2012 02:20, 6. Spieltag - National Football League
Houston Texans   Green Bay Packers
1 Platz 3
5 Punkte 3
0,83 Punkte/Spiel 0,50
BILANZ
1 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Houston TexansHouston Texans - Vereinsnews

Steelers-Zaubertrick - aus 0 mach 24
Monday Night feiert in dieser Saison den 45. Geburtstag: Zu solch exklusiven Spielansetzungen erwartet der Football-Fan natürlich auch hochspannende Partien. Das traf dieses Mal in Woche sieben schon vor dem Eröffnungs-Kick zu: Pittsburgh (3:3, AFC North) empfing im Heinz Field Gast Houston (3:3. AFC South). Ein Sieg war für beide Franchises demnach eminent wichtig, um aussichtsreich in der eigenen Division im Rennen zu bleiben. Auf dem Feld selbst wurden die Versprechen eingehalten: Es entwickelte sich eine teils spektakuläre Partie, die die Steelers für sich entschieden. ... [weiter]
 
0:24! Das erste Viertel kostet Houston zu viel
In der AFC South kam es am Donnerstag im NRG Stadium zu Houston zum Duell der heimischen Texans mit Indianapolis um Quarterback Andrew Luck. Beide Teams hatten bis dato dieselbe Bilanz aufzuweisen - jeweils 3:2. Houston wollte die 17:20-Niederlage in der Overtime in Dallas schnellstmöglich abhaken. Das gelang im ersten Viertel aber gar nicht - 0:24. Bis zur Halbzeit arbeitete sich der Gastgeber zwar nochmals heran, musste am Ende aber eine verdiente 28:33-Niederlage hinnehmen. ... [weiter]

Green Bay PackersGreen Bay Packers - Vereinsnews

Vollmers Patriots zerlegen Werners Colts - Packers stark
Der Winter naht - und mit ihm auch die entscheidende Phase in der NFL. Zu den derzeit formstärksten Teams zählen die New England Patriots, die dies mit einem 42:20-Kantersieg bei den Indianapolis Colts auch unterstrichen. Die Gäste um Quarterback Tom Brady und den deutschen Right Tackle Sebastian Vollmer wiesen Andrew Luck und den Berliner Björn Werner somit deutlich in die Schranken. Überraschende Niederlagen gab es derweil für die Saints, Broncos und Seahawks. Einen weiteren Triumphzug dagegen von Green Bay. ... [weiter]
 
NFL-Splitter: Strafen satt - Rodgers rockt
Die Regular Season 2014 nähert sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Während einige Teams wie Arizona (8:1), Philadelphia, Detroit, Denver und New England (allesamt 7:2) in Bälde wohl die Play-off-Teilnahme fix machen werden, benötigen andere wie San Francisco (5:4) oder Houston (4:5) allmählich eine Siegesserie, um die eigenen Chancen aufrechterhalten zu können. Neuigkeiten gibt es derweil aus Green Bay, New York und Arizona. Die NFL-Splitter mit vielen Geldbeträgen im Überblick ... ... [weiter]
 
Riese Rodgers - Kühler Kaepernick
Die Hälfte der Regular Season ist vorüber - und so langsam sollten einige Mannschaften zusehen, flugs in die Spur zu kommen. Stichwort San Francisco, das es am Sonntag mit New Orleans in dessen Heimfestung Superdome zu tun bekam. Für andere Teams geht es darum, die Form zu halten - möglichst bis in die Play-offs. Stichwort Denver um Star-Quarterback Peyton Manning. Und Stichwort Knisteralarm: Vor allem lugte das Football-Volk in Week 10 auf das heiß ersehnte NFC-North-Duell zwischen den Erzrivalen Green Bay und Chicago - damit verbunden das Treffen der Spielmacher Aaron Rodgers und Jay Cutler. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
24.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -