Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Denver Broncos

 - 

Houston Texans

 
Denver Broncos

5:7 6:14 0:10 14:0
25:31

Houston Texans
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 23.09.2012 22:25, 3. Spieltag - National Football League
Denver Broncos   Houston Texans
2 Platz 1
1 Punkte 3
0,33 Punkte/Spiel 1,00
BILANZ
3 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Denver BroncosDenver Broncos - Vereinsnews

Dreierpacker Sanders ist zu viel für Rivers
Denver vs. San Diego - eine äußerst passende Partie, um den 8. Spieltag in der NFL einzuläuten. Die beiden AFC-West-Rivalen begannen die Saison richtig stark: Während die Broncos um Star-Quarterback Peyton Manning mit 5:1 ins Rennen gingen, standen ihnen die Chargers um Spielmacher Philip Rivers mit 5:2 kaum nach. Die Partie versprach demnach Hochgenuss, Härte und Spannung. Eingehalten hat sie davon lange vieles, doch letztlich setzten sich die Hausherren verdient und relativ ungefährdet mit 35:21 durch. ... [weiter]
 
Meilensteine für Murray und Manning
In der NFL kristallisieren sich nach einem spektakulären Sonntag allmählich die Favoriten heraus. In der NFC marschieren Detroit, Green Bay (beide 5:2, beide North), Dallas (6:1), Philadelphia (5:1, beide East) und Arizona (5:1, West) voran, während in der AFC Baltimore (5:2, North), New England (5:2, East), Indianapolis (5:2, South), San Diego (5:2) und Denver (5:1, beide West) glänzen. Damit verbunden sind starke Leistungen einzelner Akteure wie Cowboy DeMarco Murray, Packer Aaron Rodgers oder Bronco Peyton Manning. ... [weiter]
 
... 500, 501, 502, 503 - Peyton Mannings nächste Marke
Auch Week 5 bot in der NFL zahlreiche Spielpaarungen am Sonntag auf. Allmählich zeigen sich erste Trends: Nachdem zum Beispiel schon Minnesota am Donnerstag an Green Bay gescheitert war (10:42) und mit 2:3 dasteht, haben nun auch die ordentlich aufspielenden Chicago Bears dieselbe Bilanz nach fünf Partien aufzuweisen. Und die Statistik offenbart: Rund 80 Prozent der Teams, die mit 2:3 in eine Spielzeit starten, erreichen nicht mehr die Play-offs. Gut im Rennen liegen dagegen Dallas, San Diego und Philadelphia (alle 4:1). Während ferner in Denver Peyton Manning glänzte, stand im Topspiel erneut Tom Brady im Fokus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Houston TexansHouston Texans - Vereinsnews

Steelers-Zaubertrick - aus 0 mach 24
Monday Night feiert in dieser Saison den 45. Geburtstag: Zu solch exklusiven Spielansetzungen erwartet der Football-Fan natürlich auch hochspannende Partien. Das traf dieses Mal in Woche sieben schon vor dem Eröffnungs-Kick zu: Pittsburgh (3:3, AFC North) empfing im Heinz Field Gast Houston (3:3. AFC South). Ein Sieg war für beide Franchises demnach eminent wichtig, um aussichtsreich in der eigenen Division im Rennen zu bleiben. Auf dem Feld selbst wurden die Versprechen eingehalten: Es entwickelte sich eine teils spektakuläre Partie, die die Steelers für sich entschieden. ... [weiter]
 
0:24! Das erste Viertel kostet Houston zu viel
In der AFC South kam es am Donnerstag im NRG Stadium zu Houston zum Duell der heimischen Texans mit Indianapolis um Quarterback Andrew Luck. Beide Teams hatten bis dato dieselbe Bilanz aufzuweisen - jeweils 3:2. Houston wollte die 17:20-Niederlage in der Overtime in Dallas schnellstmöglich abhaken. Das gelang im ersten Viertel aber gar nicht - 0:24. Bis zur Halbzeit arbeitete sich der Gastgeber zwar nochmals heran, musste am Ende aber eine verdiente 28:33-Niederlage hinnehmen. ... [weiter]
01.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -