Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Seattle Seahawks

 - 

Dallas Cowboys

 
Seattle Seahawks

10:0 3:7 7:0 7:0
27:7

Dallas Cowboys
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 16.09.2012 22:05, 2. Spieltag - National Football League
Seattle Seahawks   Dallas Cowboys
3 Platz 2
1 Punkte 1
0,50 Punkte/Spiel 0,50
BILANZ
4 Siege 5
0 Unentschieden 0
5 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Seattle SeahawksSeattle Seahawks - Vereinsnews

Tierschützer protestieren -
Michael Vick wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Einen Tag nach der Unterschrift des Quarterbacks bei den Pittsburgh Steelers haben Tierschützer vor dem Trainingsgelände des sechsmaligen Super-Bowl-Gewinners gegen die Personalentscheidung protestiert. Der 35-Jährige hatte von 2007 bis 2009 wegen der Beteiligung an illegalen Hundekämpfen im Gefängnis gesessen. Neuigkeiten gab es auch von Seattles Running Back Marshawn "Beast Mode" Lynch, der ein Haufen Geld berappen muss. ... [weiter]

Dallas CowboysDallas Cowboys - Vereinsnews

Splitter: Vick wird Steeler - Scandrick-Schock
Die Pittsburgh Steelers haben Routinier Michael Vick (35) als Ersatz für Quarterback Ben Roethlisberger verpflichtet. Vick, von 2007 bis 2009 wegen der Beteiligung an illegalen Hundekämpfen in Gefängnishaft, unterschrieb beim sechsmaligen Super-Bowl-Gewinner einen Einjahresvertrag. Derweil verletzte sich ein Cornerback der Dallas Cowboys schwer. ... [weiter]
 
Massenschlägerei auf dem Trainingsplatz
Die Footballer der Dallas Cowboys und der St. Louis Rams haben sich in der Vorbereitung auf die neue NFL-Saison 2015 beim gemeinsamen Training eine wüste Prügelei geliefert. In Oxnard/Kalifornien geriet die Situation völlig außer Kontrolle, als die Offensive der Rams und die Defensive der Cowboys auf dem Feld standen. ... [weiter]
 
Cowboys zurren Bryant mit dem Lasso fest
Der Durchbruch: Die Dallas Cowboys haben endlich Klarheit in Sachen Dez Bryant. Das NFL-Franchise lässt sich die Dienste des Wide Receivers in den kommenden fünf Jahren 70 Millionen US-Dollar (63,7 Millionen Euro) kosten. Davon sind rund 45 Millionen Dollar garantiert. Bryant hatte in der vergangenen Saison 16 Touchdown-Pässe gefangen, der beste Wert in der Liga. Doch zähe Verhandlungen um einen Verbleib des polarisierenden Profis gingen ins Land, die nun ein Ende haben. ... [weiter]
03.09.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -