Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Washington Redskins

 - 

Dallas Cowboys

 
Washington Redskins

0:0 7:7 7:0 14:11
28:18

Dallas Cowboys
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mo. 31.12.2012 02:20, 17. Spieltag - National Football League
Washington Redskins   Dallas Cowboys
1 Platz 3
10 Punkte 8
0,63 Punkte/Spiel 0,50
BILANZ
9 Siege 19
0 Unentschieden 0
19 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Washington RedskinsWashington Redskins - Vereinsnews

NFL-Splitter: Peterson wieder unter Verdacht
In den letzten Tagen regierte in der NFL mal wieder der Sport. Doch kaum wurde die zweite Woche fertig gespielt, ereilte die Liga schon wieder eine Skandalmeldung. Klappe, die nächste: Im Fokus steht erneut Minnesotas Adrian Peterson. Der Star-Runningback schrieb bereits zuletzt Negativschlagzeilen, weil er seinen Sohn verprügelt hatte. Nun soll der 29-Jährige auch seinen anderen Sohn heftig geschlagen haben. Die Washington Redskins müssen derweil auf ihren Quarterback verzichten, während bei den Giants gar nichts passt. ... [weiter]

Dallas CowboysDallas Cowboys - Vereinsnews

Kurioses aus San Francisco - Trumpf Rodgers
Am Sonntag (Ortszeit) lieferte sich in Amerika einmal mehr das Gros der Mannschaften bissige Duelle. Am 4. Spieltag bekamen es unter anderem die Erzfeinde Chicago und Green Bay miteinander in der NFC North zu tun - eine der am längsten anhaltenden Rivalitäten der NFL. Doch auch auf anderen Plätzen ging es hoch her: So wollte Pittsburgh gegen Tampa Bay in der Erfolgsspur bleiben, in die die San Francisco 49ers erst wieder hineinfinden mussten. Keine leichte Aufgabe gegen das bislang blütenweiße wie angriffslustige Philadelphia. Der Abend wurde schließlich mit der Partie der ordentlich gestarteten Dallas Cowboys (2:1) gegen New Orleans (1:2) beendet. ... [weiter]
 
Seattle gewinnt auch die Super-Bowl-Neuauflage
Am Sonntag der dritten Woche der NFL-Saison 2014 zog vor allem eine Partie den Blick der Massen auf sich - die Neuauflage des jüngsten Super Bowls: Der amtierende Meister Seattle empfing Denver. Anders als beim damaligen 43:8-Kantersieg taten sich die Seahawks deutlich schwerer, auch wenn sie Star-Quarterback Peyton Manning zumeist im Griff hatten - bis auf einen irrwitzigen Drive im Schlussviertel. Ferner tütete das weiterhin ungeschlagene Philadelphia gegen Washington einen knappen Sieg ein, bei dem es teils heftig zu Werke ging. Und während Detroit Green Bay schlug, musste San Francisco in Arizona eine neuerliche Pleite nach Führung einstecken. ... [weiter]
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -