Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Anstoß: So. 23.12.2012 19:00, 16. Spieltag - National Football League
New York Jets   San Diego Chargers
3 Platz 2
6 Punkte 6
0,40 Punkte/Spiel 0,40
BILANZ
3 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

New York JetsNew York Jets - Vereinsnews

Diese Teams stehen in den NFL-Play-offs 2016
Zwölf Teams haben den Sprung in die Play-offs 2016 in der National Football League geschafft - 20 andere Franchises müssen derweil in den sauren Apfel beißen. Ein Überblick ... ... [weiter]
 
Jets oder Steelers? Wahnwitziges Colts-Szenario
In der National Football Conference (NFC) sind die Würfel längst gefallen, denn mit Carolina, Arizona, Seattle, Washington, Green Bay und Minnesota stehen die sechs möglichen Teams für die Play-offs bereits vor dem anstehenden letzten Spieltag der Regular Season fest. Anders die Lage in der American Football Conference, wo mit New England, Denver, Kansas City und Cincinnati erst vier Mannschaften sicher am Start sind. Bleiben noch zwei freie Plätze, um die sich die New York Jets (10:5), Pittsburgh (9:6), Houston (8:7) und Indianapolis (7:8) streiten. ... [weiter]
 
Derby-Fieber in New York - Panthers stehen in den Play-offs!
Der Sonntag des 13. Spieltags stand ganz im Zeichen der Carolina Panthers, die ohne eigenes Zutun dank des 19:23 von Atlanta in Tampa Bay den Divisionstitel in der NFC South gesichert haben und als erstes Team in den Play-offs der NFL stehen. Ungeschlagen bleibt die Mannschaft aus Charlotte obendrein: Durch das spät erreichte 41:38 bei den New Orleans Saints lautet die Bilanz nun 12:0! Doch auch auf anderen Plätzen wurden spannende Geschichten geschrieben: Die Patriots kassierten ihre zweite Pleite in Serie, die Seahawks demontierten die Vikings, das New Yorker Derby ging nach langer Zeit mal wieder an die Jets und die Steelers empfingen die Colts. ... [weiter]
 
Rex Ryan - bescheiden vorher, jubelnd hinterher
Ein Thema hatte im Vorfeld des Eröffnungsspiels von Week 10 zwischen den New York Jets und den Buffalo Bills die örtlichen Gazetten dominiert: Die Rückkehr von Headcoach Rex Ryan an seine alte Wirkungsstätte, wo er zwischen 2009 und 2014 aktiv war, eine Bilanz von 46:50 aufstellte und insgesamt vier Play-off-Spiele gewann. Nun stand der 52-jährige Bills-Trainer im MetLife Stadium von New Jersey auf der anderen Seite, in der anderen Kabine - und durfte mit ansehen, wie sein Team im vorab gerne als "Rex Bowl I" titulierten Match vor allem dank einer starken Defensive mit 22:17 gewann und damit in der AFC East wie auch New York bei 5:4 steht. ... [weiter]

San Diego ChargersSan Diego Chargers - Vereinsnews

Chargers bleiben vorerst in San Diego
Auch in der kommenden NFL-Saison werden die Chargers ihre Heimspiele in San Diego austragen. Das teilte der Vereinsbesitzer, Dean Spanos, am Freitag (Ortszeit) nach einem Treffen mit San Diegos Bürgermeister Kevin Faulconer mit. Ein Umzug nach Los Angeles der Franchise könnte damit frühestens zur Spielzeit 2017 zustande kommen. Zur kommenden Saison kehren bereits die Rams nach L.A. zurück. ... [weiter]
 
Chargers, Raiders und Rams beantragen Umzug nach L.A.
Drei Teams der National Football League NFL haben bei der Liga einen Umzug nach Los Angeles beantragt. Die San Diego Chargers, Oakland Raiders und St. Louis Rams reichten am Montag (Ortszeit) die entsprechenden Papiere für einen Standortwechsel ein. ... [weiter]
 
Die besten Receiver der NFL
Die besten Receiver der NFL
Die besten Receiver der NFL
Die besten Receiver der NFL

 
Das Auftaktspiel der vorletzten NFL-Spieltagswoche 16 hatte mit möglichen Play-offs nichts mehr zu tun, denn schon vor dem Duell zwischen Oakland und San Diego war klar gewesen: Die Raiders (7:8) und die Chargers (4:11) haben es nicht unter die letzten zwölf Mannschaften geschafft, die sich ab Januar in der Endrunde fetzen werden. Sportlich war es dennoch spannend für die 54.400 Fans im Oc.O Coliseum: Die Raiders gewannen im letzten Heimspiel der Saison mit 23:20 nach Verlängerung. ... [weiter]
 
Eine Hand, ein Catch - und Chicago tobt
Zum Abschluss von Week 9 stand im Qualcomm Stadium vor 68.033 Zuschauern das Aufeinandertreffen der äußerst mäßig gestarteten Teams aus San Diego und Chicago auf dem Plan. Sowohl die Chargers als auch die Bears waren mit zwei kümmerlichen Siegen in dieses Duell gegangen, mit drei Erfolgserlebnissen gingen letztlich die Gäste hervor. Dabei beeindruckte Chicagos Quarterback Jay Cutler mit zwei TD-Pässen im letzten Viertel, die eine starke Aufholjagd von 7:16 auf 22:19 ermöglichten. Der Dank galt aber auch Zach Miller und seiner rechten Hand. ... [weiter]
11.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -