Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 23.12.2012 19:00, Woche 16 - National Football League
Pittsburgh Steelers   Cincinnati Bengals
3 Platz 2
7 Punkte 9
0,47 Punkte/Spiel 0,60
BILANZ
26 Siege 10
0 Unentschieden 0
10 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh Steelers - Vereinsnews

Pittsburgh Steelers vs. Chicago Bears highlights
Der Underdog aus Chicago hatte es den Pittsburgh Steelers vom Kickoff weg schwergemacht und gewann am Ende mit 23:17 nach Verlängerung. Beim Spielstand von 14:7 für die Bears sahen die Zuschauer in Chicago vielleicht schon die kurioseste Szene der gesamten Saison von Cornerbeck Marcus Cooper. ... [zum Video]
 
Drama in Foxborough und Detroit, Kurioses in Chicago
Nicht ausschließlich das Sportliche stand am Sonntag in der National Football League im Fokus. US-Präsident Donald Trump hatte mit einigen Aussagen für mächtig Furore und so manche Protestaktion gesorgt. Auf dem Feld sorgten wiederum die Jacksonville Jaguars in ihrer zweiten Heimat für Furore. Die Texans machten New England das Leben ganz schön schwer und in Chicago sahen die Zuschauer vielleicht schon die kurioseste Szene der gesamten Saison. ... [weiter]
 
Auf der Jagd: Brees und Brady pirschen sich heran
Auf der Jagd: Brees und Brady pirschen sich heran
Auf der Jagd: Brees und Brady pirschen sich heran
Auf der Jagd: Brees und Brady pirschen sich heran

 
Neuer Meilenstein für Tom Brady
Bei einer Wahrscheinlichkeit von nur zwölf Prozent, dass ein Team trotz eines 0:2-Startes noch die Play-offs erreicht, machte Tom Brady in New Orleans nicht lange rum und holte für den Titelverteidiger den ersten Saisonsieg im zweiten Spiel. Dabei stellte der 40-Jährige gleich noch einen neuen Meilenstein auf. Makellos sind weiterhin die beiden AFC-North-Teams aus Baltimore und Pittsburgh. Tampa Bay startete verspätet in die Saison, während die Fans in Charlotte vergeblich auf einen Touchdown warteten. ... [weiter]
 
Jaguars feiern #Sacksonville - Ravens halten die Null
Ab sofort heißt es wieder: "Any given Sunday!" Oder: "An jedem verdammten Sonntag" fliegt der Football jetzt wieder durch die US-Stadien. In Week 1 der NFL-Saison gab es gleich einmal den ersten Shutout. Die Texans konnten nach der Harvey-Katastrophe kein emotionales Zeichen setzen, stattdessen wurde den Hashtag #Sacksonville von den Jacksonville Jaguars ins Leben gerufen. Und in Detroit rechtfertigte ein Spieler seinen neuen Megadeal. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Cincinnati Bengals - Vereinsnews

Lambeau bebt!
Der verrückte NFL-Sonntag von Week 3 (Drama in Foxborough zwischen New England und Houston oder Overtime-Wahnsinn in Chicago) fand auch in den späteren Spielen des Tages seine hochspannende Fortsetzung: In Green Bay spitzte sich das Geschehen zwischen Packers und Bengals (27:24) bis in die Verlängerung zu, in Seattle stampfte ein Titans-Läufer die Seahawks-Defense (27:33) zusammen. Zwischen Washington und Oakland (27:10) im Sunday Night Game war es derweil einseitig. ... [weiter]
 
Cincinnati Bengals vs. Green Bay Packers
In Green Bay spitzte sich das Geschehen zwischen Packers und Bengals (27:24) bis in die Verlängerung zu. Und einmal mehr führte Packers-Quarterback Aaron Rodgers Green Bay spät zum Sieg. ... [zum Video]
 
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall

 
Texans schlagen zurück - Rookie Watson triumphiert am Geburtstag
Die Houston Texans haben sich nach der klaren Auftaktniederlage in Week 1 rehabilitiert und zum Auftakt des 2. NFL-Spieltags die gastgebenden Cincinnati Bengals mit 13:9 bezwungen. Der Quarterback-Wechsel bei den Texanern war letztlich ausschlaggebend, denn Rookie-Spielmacher Deshaun Watson sorgte mit einem 49-Yard-Lauf in die Endzone für den einzigen Touchdown der Partie. Unterdessen wurde "Beastmode" Lynch von der Liga zur Kasse gebeten. ... [weiter]
 
Matchwinner Watson führt Houston zum Sieg über Bengals
Thursday Night Game in der NFL, die Bengals empfingen die Texans. Beide Franchises hatten zum Auftakt herbe Schlappen kassiert - Cincinnati verlor mit 0:20 daheim gegen Baltimore, Houston mit 7:29 zu Hause gegen Jacksonville. Der Quarterback-Wechsel bei den Texanern war letztlich ausschlaggebend, denn Rookie-Spielmacher Deshaun Watson sorgte mit einem 49-Yard-Lauf in die Endzone für den einzigen Touchdown der Partie, Endstand 13:9 für die Texans. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun