Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 23.12.2012 02:30, Woche 16 - National Football League
Detroit Lions   Atlanta Falcons
4 Platz 1
4 Punkte 13
0,27 Punkte/Spiel 0,87
BILANZ
4 Siege 6
0 Unentschieden 0
6 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Detroit Lions - Vereinsnews

Am Wochenende startete die National Football League (NFL) in ihr zweites Saisonviertel. Eine böse Überraschung gab es für die Pittsburgh Steelers sowie deren Quarterback Ben Roethlisberger. Die Carolina Panthers hingegen setzten eine Woche nach dem Sieg in New England eine weitere Duftmarke. Weiterhin im Höhenflug befinden sich die Philadelphia Eagles, beim Duell der sieglosen Giants und Chargers gab es in der Schlussphase Tränen bei einem schwerverletzten Superstar. ... [weiter]
 
Carolina Panthers vs. Detroit Lions Highlights
Das Spitzenspiel der frühen Sonntagsschicht von Week 5 fand in Detroit statt, wo Matthew Stafford mit seinen Detroit Lions auf Cam Newton und die Carolina Panthers traf. Das "W" ging in diesem Fall mit 27:24 an die Gäste aus Charlotte/North Carolina, für die Newton (26/33 Pässe, 335 Yards) drei TD-Pässe warf. ... [zum Video]
 
Atlanta Falcons vs. Detroit Lions - Highlights
Die Atlanta Falcons waren beim 30:26-Sieg gegen die Detroit Lions in ein hochdramatisches Finish verwickelt. Erst nach Videokontrolle des letzten Drive der Lions entschieden die Referees für die Falcons. Lions-Receiver Golden Tate war kurz vor dem überqueren der Goallinie bereits am Boden. ... [zum Video]
 
Drama in Foxborough und Detroit, Kurioses in Chicago
Nicht ausschließlich das Sportliche stand am Sonntag in der National Football League im Fokus. US-Präsident Donald Trump hatte mit einigen Aussagen für mächtig Furore und so manche Protestaktion gesorgt. Auf dem Feld sorgten wiederum die Jacksonville Jaguars in ihrer zweiten Heimat für Furore. Die Texans machten New England das Leben ganz schön schwer und in Chicago sahen die Zuschauer vielleicht schon die kurioseste Szene der gesamten Saison. ... [weiter]
 
Vertrauensbonus: Detroit verlängert mit Caldwell
Bei den Detroit Lions ist ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen: Das NFL-Team aus "Motor City" hat nach dem 35:23 in Week 1 gegen die ebenfalls stark eingeschätzten Arizona Cardinals nun ein 24:10 bei den New York Giants folgen lassen. Die Play-offs erscheinen immer mehr realistisch für das Team um Quarterback-Star Matthew Stafford. Mit hauptverantwortlich für den Erfolg: Headcoach Jim Caldwell, der nun den Stift zücken durfte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Atlanta Falcons - Vereinsnews

Newton schlägt Brady - Bell rennt Ravens davon
Der vierte Spieltag der NFL-Saison bot nicht nur ein weiteres London Game, sondern auch spannende Quarterback-Duelle. In Foxborough standen sich Tom Brady und Cam Newton gegenüber - dem Panthers-QB gelang dabei eine neue Bestmarke. In Baltimore kam es zum Klassiker zwischen Ravens und Steelers. Etliche Youngster trafen in Dallas aufeinander, wo ein Kicker zum Matchwinner avancierte. Ohne Punkte musste Miami aus England abreisen. ... [weiter]
 
Atlanta Falcons vs. Detroit Lions - Highlights
Die Atlanta Falcons waren beim 30:26-Sieg gegen die Detroit Lions in ein hochdramatisches Finish verwickelt. Erst nach Videokontrolle des letzten Drive der Lions entschieden die Referees für die Falcons. Lions-Receiver Golden Tate war kurz vor dem überqueren der Goallinie bereits am Boden. ... [zum Video]
 
Drama in Foxborough und Detroit, Kurioses in Chicago
Nicht ausschließlich das Sportliche stand am Sonntag in der National Football League im Fokus. US-Präsident Donald Trump hatte mit einigen Aussagen für mächtig Furore und so manche Protestaktion gesorgt. Auf dem Feld sorgten wiederum die Jacksonville Jaguars in ihrer zweiten Heimat für Furore. Die Texans machten New England das Leben ganz schön schwer und in Chicago sahen die Zuschauer vielleicht schon die kurioseste Szene der gesamten Saison. ... [weiter]
 
Kaputtes Green Bay - Lynch mäht und tanzt
Mit einer glorreichen Statistik hat sich Packers-Quarterback Aaron Rodgers im Sunday Night Game in die NFL-Historie geschrieben - und damit Legenden wie Dan Marino oder Peyton Manning in den Schatten gestellt. Doch für den "Gunslinger" reichte dies nicht zu einem Sieg im neuen Heim von Atlanta, was auch am aufgestockten Lazarett lag. Auch das hochgelobte Dallas ging in der sonntäglichen Spätschicht leer aus. Miami und Oakland dagegen feierten zwei NFL-Rückkehrer. ... [weiter]
 
Packers-QB Rodgers mit Rekord trotz Niederlage
Aaron Rodgers von den Green Bay Packers steht nach seinem Auftritt im Sunday Night Game bei 300 Karriere-Touchdowns - und das bei bislang 144 Spielen. Kein anderer Spielmacher hatte diese magische Marke früher passiert. Grund zur Freude hatte der Käsestädter aber nicht, sein Team verlor bei den Falcons mit 23:34. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun