Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Detroit Lions

 - 

Atlanta Falcons

 
Detroit Lions

3:7 3:14 7:0 5:10
18:31

Atlanta Falcons
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 23.12.2012 02:30, 16. Spieltag - National Football League
Detroit Lions   Atlanta Falcons
4 Platz 1
4 Punkte 13
0,27 Punkte/Spiel 0,87
BILANZ
4 Siege 5
0 Unentschieden 0
5 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Detroit LionsDetroit Lions - Vereinsnews

Detroits Suh geht für Rekordvertrag nach Miami
Ndamukong Suh wechselt von den Detroit Lions zu den Miami Dolphins - und lässt sich seinen Vereinswechsel vergolden. Der Defensiv Tackle, dessen Vertrag in Detroit ausgelaufen war, erhält in Miami einen Sechsjahresvertrag über 114 Millionen Dollar. Dadurch avanciert Suh zum bestbezahlten Defensivspieler aller Zeiten in der NFL. ... [weiter]
 
Luck trifft auf Manning - Romo rettet Cowboys
Teil zwei des Wildcard-Weekends in der NFL. Nach den Samstags-Siegen von Baltimore und Carolina wurden am Sonntag die letzten beiden Qualifikanten für die Divisional-Round gesucht. Zur Auswahl standen neben den Indianapolis Colts, die auf angeschlagene Cincinnati Bengals trafen, auch noch die Mannschaften aus Dallas und Detroit. Beim Lions-Gastspiel im Cowboys-Stadium stand ein Mann aus Detroits Defensive-Line ganz besonders im Fokus. ... [weiter]
 
Fletschende Panthers - Romos
Los geht's in der NFL mit der lange ersehnten Post-Season, die Wild-Card-Round steht an und bietet einige interessante Paarungen: Carolina Panthers bekommt es trotz Negativbilanz daheim mit den Arizona Cardinals zutun, die Steelers messen sich mit den Ravens. Die Bengals haben keine guten Erinnerungen an die Colts, während Tony Romo und seine Dallas Cowboys mit den Detroit Lions einen den harten Brocken zu Gast haben. ... [weiter]

Atlanta FalconsAtlanta Falcons - Vereinsnews

Black Monday: Harbaugh, Ryan, Smith und Trestman sind raus
Den erwarteten Paukenschlag gab es am berühmt berüchtigten Black Monday in der NFL schon in San Francisco, wo der langjährige Erfolgstrainer Jim Harbaugh seinen Hut nehmen musste. "Jim und ich haben uns darauf verständigt, dass es am besten ist, in verschiedene Richtungen zu gehen", äußerte sich auch 49ers-CEO Jed York öffentlich. Mittlerweile folgten weitere Enlassungen - in Atlanta, in New York und in Chicago. ... [weiter]
02.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -