Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 09.12.2012 19:00, Woche 14 - National Football League
Cincinnati Bengals   Dallas Cowboys
2 Platz 2
7 Punkte 7
0,54 Punkte/Spiel 0,54
BILANZ
1 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Cincinnati Bengals - Vereinsnews

Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall

 
Texans schlagen zurück - Rookie Watson triumphiert am Geburtstag
Die Houston Texans haben sich nach der klaren Auftaktniederlage in Week 1 rehabilitiert und zum Auftakt des 2. NFL-Spieltags die gastgebenden Cincinnati Bengals mit 13:9 bezwungen. Der Quarterback-Wechsel bei den Texanern war letztlich ausschlaggebend, denn Rookie-Spielmacher Deshaun Watson sorgte mit einem 49-Yard-Lauf in die Endzone für den einzigen Touchdown der Partie. Unterdessen wurde "Beastmode" Lynch von der Liga zur Kasse gebeten. ... [weiter]
 
Matchwinner Watson führt Houston zum Sieg über Bengals
Thursday Night Game in der NFL, die Bengals empfingen die Texans. Beide Franchises hatten zum Auftakt herbe Schlappen kassiert - Cincinnati verlor mit 0:20 daheim gegen Baltimore, Houston mit 7:29 zu Hause gegen Jacksonville. Der Quarterback-Wechsel bei den Texanern war letztlich ausschlaggebend, denn Rookie-Spielmacher Deshaun Watson sorgte mit einem 49-Yard-Lauf in die Endzone für den einzigen Touchdown der Partie, Endstand 13:9 für die Texans. ... [zum Video]
 
Das ging fix: Houston tauscht den Quarterback
Die Houston Texans sind denkbar schlecht in die Saison gestartet - und damit in Week 2 bereits immens unter Druck: Am vergangenen Sonntag hatten die Texaner um Superstar Justin James "J.J." Watt ein 7:29 gegen die Jacksonville Jaguars hinnehmen müssen. Doch nicht nur das: Satte zehn "Sacks" hatten die beiden eingesetzten Quarterbacks von den Jags kassiert. Das führt nun zu einem Spielmacher-Wechsel. ... [weiter]
 
Jaguars feiern #Sacksonville - Ravens halten die Null
Ab sofort heißt es wieder: "Any given Sunday!" Oder: "An jedem verdammten Sonntag" fliegt der Football jetzt wieder durch die US-Stadien. In Week 1 der NFL-Saison gab es gleich einmal den ersten Shutout. Die Texans konnten nach der Harvey-Katastrophe kein emotionales Zeichen setzen, stattdessen wurde den Hashtag #Sacksonville von den Jacksonville Jaguars ins Leben gerufen. Und in Detroit rechtfertigte ein Spieler seinen neuen Megadeal. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Dallas Cowboys - Vereinsnews

Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall
Migräne, Rekorde und ein 8-Yard-Reinfall

 
Kaputtes Green Bay - Lynch mäht und tanzt
Mit einer glorreichen Statistik hat sich Packers-Quarterback Aaron Rodgers im Sunday Night Game in die NFL-Historie geschrieben - und damit Legenden wie Dan Marino oder Peyton Manning in den Schatten gestellt. Doch für den "Gunslinger" reichte dies nicht zu einem Sieg im neuen Heim von Atlanta, was auch am aufgestockten Lazarett lag. Auch das hochgelobte Dallas ging in der sonntäglichen Spätschicht leer aus. Miami und Oakland dagegen feierten zwei NFL-Rückkehrer. ... [weiter]
 
Goff-Zeiten, Spenden-Held und ein Biest
Goff-Zeiten, Spenden-Held und ein Biest
Goff-Zeiten, Spenden-Held und ein Biest
Goff-Zeiten, Spenden-Held und ein Biest

 
0, 100 und 251: Ungewohnte Gefühle für Aaron Rodgers
Die National Football League hat volle Fahrt aufgenommen, auch die erste sonntägliche Abendschicht (Ortszeit) oder Spätschicht (MESZ) ist inzwischen vorüber. Die vier Partien konnten sich dabei wahrlich sehen lassen: Im Sunday Night Game krachte es zwischen Dallas und den New York Giants, zuvor hatten die Los Angeles Rams Gegner Indianapolis komplett überrollt. Außerdem im Angebot: ein anfängliches Punt-Festival in Green Bay sowie die Rückkehr der feiernden Panthers. ... [weiter]
 
Jaguars feiern #Sacksonville - Ravens halten die Null
Ab sofort heißt es wieder: "Any given Sunday!" Oder: "An jedem verdammten Sonntag" fliegt der Football jetzt wieder durch die US-Stadien. In Week 1 der NFL-Saison gab es gleich einmal den ersten Shutout. Die Texans konnten nach der Harvey-Katastrophe kein emotionales Zeichen setzen, stattdessen wurde den Hashtag #Sacksonville von den Jacksonville Jaguars ins Leben gerufen. Und in Detroit rechtfertigte ein Spieler seinen neuen Megadeal. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun