Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Washington Redskins

 - 

New York Giants

 
Washington Redskins

7:3 3:10 0:3 7:0
17:16

New York Giants
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 04.12.2012 02:30, 13. Spieltag - National Football League
Washington Redskins   New York Giants
2 Platz 1
6 Punkte 7
0,50 Punkte/Spiel 0,58
BILANZ
9 Siege 20
0 Unentschieden 0
20 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Washington RedskinsWashington Redskins - Vereinsnews

Mit McCoy: Redskins ringen Cowboys nieder
Die achte Woche und damit für einige Teams schon die Halbzeit der NFL-Saison 2014 wurde mit einer echten Rivalität abgeschlossen: Dallas empfing Washington. Die beiden NFC-East-Teams sind unterschiedlich gestartet. Während die Hausherren die Partie im AT&T Stadium mit einer Bilanz von 6:1 und sechs Siegen am Stück begannen, fuhren die Redskins 2:5 auf und hatten zudem weiterhin Probleme auf der Position des Quarterbacks. Probleme, die an diesem Abend mit 20:17 gelöst wurden: Am Ende nämlich wurde der eigene Spielmacher gefeiert - der andere dagegen hatte arge Schmerzen. ... [weiter]
 
NFL-Splitter: Typischer Sherman - NFC East rockt
Die NFL ist hochspannend: Kein Team weiß vollends zu überragen, (fast) kein Team vollends zu enttäuschen. Wenn jetzt eine Super-Bowl-Paarung bestimmt werden sollte, die Meinungen darüber würden weit auseinanderdriften. Bereits nach dem jüngst beendeten 5. Spieltag gibt es keine ungeschlagene Mannschaft mehr - unter anderem wurden die starken Cincinnati Bengals (4:0) von fast schon gänzlich abgeschriebenen New England Patriots mit 43:17 aus deren Stadion gekehrt. Derweil gibt es Kleinkrieg mit Richard Sherman und eine Division, die besonders glänzt. ... [weiter]
 
Stark: Running Back und Quarterback Wilson
Week 5 in der NFL wurde mit der Begegnung zwischen den im Grunde bis dato ordentlich spielenden, nur zu fehlerbehafteten Washington Redskins gegen den amtierenden Meister Seattle beendet. Im FedEx Field richtete sich dabei der Blick auf Washingtons Spielmacher Kirk Cousins, der sich zuletzt bei der 14:45-Schmach gegen die New York Giants vier Interceptions und ein Fumble geleistet hatte. Mann des Abends war jedoch eindeutig sein Gegenüber Russell Wilson. ... [weiter]
 

New York GiantsNew York Giants - Vereinsnews

Riese Rodgers - Kühler Kaepernick
Die Hälfte der Regular Season ist vorüber - und so langsam sollten einige Mannschaften zusehen, flugs in die Spur zu kommen. Stichwort San Francisco, das es am Sonntag mit New Orleans in dessen Heimfestung Superdome zu tun bekam. Für andere Teams geht es darum, die Form zu halten - möglichst bis in die Play-offs. Stichwort Denver um Star-Quarterback Peyton Manning. Und Stichwort Knisteralarm: Vor allem lugte das Football-Volk in Week 10 auf das heiß ersehnte NFC-North-Duell zwischen den Erzrivalen Green Bay und Chicago - damit verbunden das Treffen der Spielmacher Aaron Rodgers und Jay Cutler. ... [weiter]
 
Luck blamiert die Giants im eigenen Rund
Zum Abschluss des 9. Spieltags begegneten sich im MetLife Stadium in East Rutherford die New York Giants (NFC East) und die Indianapolis Colts (AFC South). Zum ersten Mal trafen damit auch die beiden Quarterbacks Eli Manning und Andrew Luck aufeinander. Das Team des Letzteren ging als hoher Favorit ins Rennen - nicht nur, weil das eigene Spiel gerade in der Offensive bislang stark war, sondern auch, weil die Giants einfach nicht so recht in Fahrt kommen wollen. So auch bei diesem Aufeinandertreffen zu Monday Night. New York kam in der Offensive einfach nicht rein, verlor klar und deutlich. ... [weiter]
 
Mannings Lieblingsziel - Cousins Fehler-Fest
Spieltag vier, das erste Viertel in der Spielzeit 2014 steht für die Teams vor dem Abschluss: Zum Auftakt des Spieltags bekamen es die Washington Redskins mit den New York Giants im internen NFC-East-Duell zu tun. Das Ziel für beide Teams war dasselbe: unbedingt den 1:3-Fehlstart vermeiden, gerade im Hinblick auf die anstehenden harten Aufgaben. Viel Zeit zur Vorbereitung hatte es für die Mannschaften nicht gegeben, die wenigen Tage waren vornehmlich zur Regeneration genutzt worden. Spritziger zeigten sich letztlich allerdings nur die Gäste, während Washington kaum aufkam und zudem beim 14:45 einen Geschenkkorb an Fehlern für New York bereithielt. ... [weiter]
 
 
24.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -