Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Dallas Cowboys

 - 

Washington Redskins

 
Dallas Cowboys

3:0 0:28 10:0 18:10
31:38

Washington Redskins
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Do. 22.11.2012 22:25, 12. Spieltag - National Football League
Dallas Cowboys   Washington Redskins
2 Platz 2
5 Punkte 5
0,45 Punkte/Spiel 0,45
BILANZ
19 Siege 9
0 Unentschieden 0
9 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dallas CowboysDallas Cowboys - Vereinsnews

NFL-Splitter: Starke Cowboys - Davis wird gelobt
Die NFL geht Thursday Night (Freitag, 2.25 Uhr, MESZ) mit der Begegnung zwischen den AFC-West-Rivalen Denver (5:1) und San Diego (5:2) in ihren 8. Spieltag. Das bedeutet gleichermaßen für einige Franchises schon Halbzeit in Sachen Spiele - 16 Chancen gibt es insgesamt nur für jeden Verein, um sich in Stellung für die Play-offs zu bringen. Der dickste Fisch derzeit sind klar die Dallas Cowboys, die neben sechs Siegen am Stück nur eine Niederlage vorweisen (1. Spieltag). Positiv gesprochen wird derweil von St. Louis, während ein Akteur entlassen wurde. ... [weiter]
 
Meilensteine für Murray und Manning
In der NFL kristallisieren sich nach einem spektakulären Sonntag allmählich die Favoriten heraus. In der NFC marschieren Detroit, Green Bay (beide 5:2, beide North), Dallas (6:1), Philadelphia (5:1, beide East) und Arizona (5:1, West) voran, während in der AFC Baltimore (5:2, North), New England (5:2, East), Indianapolis (5:2, South), San Diego (5:2) und Denver (5:1, beide West) glänzen. Damit verbunden sind starke Leistungen einzelner Akteure wie Cowboy DeMarco Murray, Packer Aaron Rodgers oder Bronco Peyton Manning. ... [weiter]
 
Brady wie Phoenix aus der Asche - Cowboys-Coup beim Meister
Die 6. Woche in der NFL begann mit dem anfänglich klaren, letztlich aber knappen Erfolg der Indianapolis Colts bei den Houston Texans (33:28). Am Sonntag bot die Liga einmal mehr dem Publikum eine große Auswahl an Partien. Darunter: Tom Bradys nächstes Sahnestück mit New England, ein seltenes Unentschieden, Pittsburghs Untergang im Derby in Cincinnati und Denvers nächstes Erfolgserlebnis mit Peyton Manning. Ferner zeigte Packers-Quarterback Aaron Rodgers einmal mehr sein Können, ehe Dallas den Meister Seattle bezwang und die Eagles gegen die Giants den Sonntag abrundeten. ... [weiter]
 
 
 

Washington RedskinsWashington Redskins - Vereinsnews

NFL-Splitter: Typischer Sherman - NFC East rockt
Die NFL ist hochspannend: Kein Team weiß vollends zu überragen, (fast) kein Team vollends zu enttäuschen. Wenn jetzt eine Super-Bowl-Paarung bestimmt werden sollte, die Meinungen darüber würden weit auseinanderdriften. Bereits nach dem jüngst beendeten 5. Spieltag gibt es keine ungeschlagene Mannschaft mehr - unter anderem wurden die starken Cincinnati Bengals (4:0) von fast schon gänzlich abgeschriebenen New England Patriots mit 43:17 aus deren Stadion gekehrt. Derweil gibt es Kleinkrieg mit Richard Sherman und eine Division, die besonders glänzt. ... [weiter]
 
Stark: Running Back und Quarterback Wilson
Week 5 in der NFL wurde mit der Begegnung zwischen den im Grunde bis dato ordentlich spielenden, nur zu fehlerbehafteten Washington Redskins gegen den amtierenden Meister Seattle beendet. Im FedEx Field richtete sich dabei der Blick auf Washingtons Spielmacher Kirk Cousins, der sich zuletzt bei der 14:45-Schmach gegen die New York Giants vier Interceptions und ein Fumble geleistet hatte. Mann des Abends war jedoch eindeutig sein Gegenüber Russell Wilson. ... [weiter]
 
NFL-Splitter: Peterson wieder unter Verdacht
In den letzten Tagen regierte in der NFL mal wieder der Sport. Doch kaum wurde die zweite Woche fertig gespielt, ereilte die Liga schon wieder eine Skandalmeldung. Klappe, die nächste: Im Fokus steht erneut Minnesotas Adrian Peterson. Der Star-Runningback schrieb bereits zuletzt Negativschlagzeilen, weil er seinen Sohn verprügelt hatte. Nun soll der 29-Jährige auch seinen anderen Sohn heftig geschlagen haben. Die Washington Redskins müssen derweil auf ihren Quarterback verzichten, während bei den Giants gar nichts passt. ... [weiter]
25.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -