Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Houston Texans

 - 

Miami Dolphins

 
Houston Texans

0:3 24:0 3:7 3:0
30:10

Miami Dolphins
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 09.09.2012 19:00, 1. Spieltag - National Football League
Houston Texans   Miami Dolphins
1 Platz 3
1 Punkte 0
1,00 Punkte/Spiel 0,00
BILANZ
7 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Houston TexansHouston Texans - Vereinsnews

Steelers-Zaubertrick - aus 0 mach 24
Monday Night feiert in dieser Saison den 45. Geburtstag: Zu solch exklusiven Spielansetzungen erwartet der Football-Fan natürlich auch hochspannende Partien. Das traf dieses Mal in Woche sieben schon vor dem Eröffnungs-Kick zu: Pittsburgh (3:3, AFC North) empfing im Heinz Field Gast Houston (3:3. AFC South). Ein Sieg war für beide Franchises demnach eminent wichtig, um aussichtsreich in der eigenen Division im Rennen zu bleiben. Auf dem Feld selbst wurden die Versprechen eingehalten: Es entwickelte sich eine teils spektakuläre Partie, die die Steelers für sich entschieden. ... [weiter]
 
0:24! Das erste Viertel kostet Houston zu viel
In der AFC South kam es am Donnerstag im NRG Stadium zu Houston zum Duell der heimischen Texans mit Indianapolis um Quarterback Andrew Luck. Beide Teams hatten bis dato dieselbe Bilanz aufzuweisen - jeweils 3:2. Houston wollte die 17:20-Niederlage in der Overtime in Dallas schnellstmöglich abhaken. Das gelang im ersten Viertel aber gar nicht - 0:24. Bis zur Halbzeit arbeitete sich der Gastgeber zwar nochmals heran, musste am Ende aber eine verdiente 28:33-Niederlage hinnehmen. ... [weiter]

Miami DolphinsMiami Dolphins - Vereinsnews

Spätes 16:13! Dolphins hieven sich in Position
Ganz groß hatte ESPN die Partie zwischen New York und Miami zum Abschluss der ereignisreichen Week 13 angekündigt. Mit den Worten: "Verlagerung in die entgegengesetzte Richtung." Wieso? Weil die beiden Divisionsrivalen der AFC East unterschiedlicher kaum dastehen können. Während sich die Dolphins das erste Mal seit 2008 (!) wieder für die Play-offs qualifizieren können, hatten die Jets im heimischen MetLife Stadium nur ein Ziel: Spielverderber sein! Das gelang zumindest fast. ... [weiter]
 
... und dann warf Miamis Tannehill
Die Favoritenrolle in der AFC East haben seit vielen Jahren die New England Patriots inne, die dieser auch in der aktuellen NFL-Spielzeit mit derzeit 7:2 gerecht werden. Am Ende des Tableaus enttäuschen derweil die kampf- und lauffreudigen Jets (2:8). Doch dazwischen tobt ein verbitterter Zweikampf zwischen Miami und Buffalo, die vor dem direkten Aufeinandertreffen zum Start von Week 11 gleichauf lagen. Das Duell im Sun Life Stadium wurde demnach als "Elimination Game" tituliert. ... [weiter]
 
Mannings Angstgegner Brady -
Mit einem weiteren unvergesslichen Spiel schloss Ben Roethlisberger beim Kantersieg der Pittsburgh Steelers über den Gruppenrivalen Baltimore den Sonntag in der NFL ab. Beeindruckend auch die starke Leistung von Miami, das über San Diego hinwegfegte. Ferner stand einmal mehr die große Rivalität zwischen Tom Brady und Peyton Manning an - mit einem eindeutigen Gewinner. Meister Seattle (30:24 gegen Oakland) und Arizona (28:17 in Dallas) blieben in der Spur. ... [weiter]
20.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -