Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Cleveland Browns

 - 

Pittsburgh Steelers

 
Cleveland Browns

0:14 3:17 0:7 6:3
9:41

Pittsburgh Steelers
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 02.01.2011 19:00, 17. Spieltag - National Football League
Cleveland Browns   Pittsburgh Steelers
3 Platz 1
5 Punkte 12
0,31 Punkte/Spiel 0,75
BILANZ
5 Siege 25
0 Unentschieden 0
25 Niederlagen 5
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh SteelersPittsburgh Steelers - Vereinsnews

Quarterback Ben Roethlisberger bleibt den Pittsburgh Steelers erhalten. "Big Ben" unterzeichnete am Freitag einen neuen Fünfjahresvertrag. "Es ist mein zu Hause. Es ist meine Familie", sagte der 33-Jährige, der seine gesamte Karriere in Pittsburgh verbracht hat: "Ich habe immer gesagt, dass ich hier bleiben möchte." Darüber hinaus gab es Neuigkeiten von anderen Klubs: Philadelphia schnappte sich den besten Running Back 2014, die Giants verlängerten mit ihrem Trainer und holten sich Shane Vereen, während in Green Bay keine Panik verbreitet wird. ... [weiter]
 
Die NFL zog Samstag (Ortszeit) den Vorhang der langersehnten Play-off-Bühne hoch. Der erste Akt der Wild-Card-Round bot dabei einen noch nicht allzu sehr spannenden Handlungsbogen, den letztlich solide Panthers mit 27:16 gegen schlaffe Cardinals für sich entschieden. Akt zwei hatte da schon mehr Zunder: In "Steel City" begegneten sich die beiden AFC-North-Erzrivalen Pittsburgh und Baltimore. Den längeren Atem hatten dabei die Ravens, die mit Unterstützung von draußen mit 30:17 auf dem Heinz Field siegreich waren. Die Partien im Überblick . . . ... [weiter]
 
Fletschende Panthers - Romos
Los geht's in der NFL mit der lange ersehnten Post-Season, die Wild-Card-Round steht an und bietet einige interessante Paarungen: Carolina Panthers bekommt es trotz Negativbilanz daheim mit den Arizona Cardinals zutun, die Steelers messen sich mit den Ravens. Die Bengals haben keine guten Erinnerungen an die Colts, während Tony Romo und seine Dallas Cowboys mit den Detroit Lions einen den harten Brocken zu Gast haben. ... [weiter]
 
Play-off-Time für
Die Play-offs rücken näher - und mit ihnen das immer deutlichere Bild der Teilnehmer. Während bereits am letzten Sonntag New England, Denver, Indianapolis und Arizona in die Endrunde eingezogen waren, folgten am Samstag ohne zu spielen und aufgrund der Niederlage Philadelphias die Detroit Lions. Der Sonntag der Week 16 bescherte schließlich Pittsburgh, Green Bay, Dallas und Seattle vorweihnachtliche Geschenke. ... [weiter]
28.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -