Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.11.2018, 19:40

Favorit behauptet sich in der schnellen Runde gegen Caruana

Wie erwartet: Carlsen bleibt nach Blitz-Schach Weltmeister!

Der Norweger Magnus Carlsen hat durch einen Sieg im Tiebreak seinen Titel bei der Schach-WM 2018 in London erfolgreich verteidigt. Der 27-Jährige gewann am Mittwoch alle drei gespielten Schnellschach-Partien gegen seinen Herausforderer Fabiano Caruana (USA) und entschied das Stechen damit vorzeitig für sich. Kurios: Die zwölf Partien mit regulärer Bedenkzeit hatten in den vergangenen Wochen allesamt mit Remis geendet.

Ist nach 2013, 2014 und 2016 zum vierten Mal Schach-Weltmeister: Magnus Carlsen.
Ist nach 2013, 2014 und 2016 zum vierten Mal Schach-Weltmeister: Magnus Carlsen.
© imagoZoomansicht

Bereits vor zwei Jahren hatte Carlsen in New York gegen den Russen Sergej Karjakin im WM-Tiebreak mit 3:1 gesiegt. Das Duell gegen seinen 26 Jahre alten Kontrahenten Caruana war sein insgesamt viertes Match um die Weltmeisterschaft, alle hat er gewonnen (2013, 2014, 2016, 2018).

Carlsen hatte sich 2013 mit 22 Jahren zum zweitjüngsten Weltmeister der Geschichte gekrönt, seit Juli 2011 führt er die Weltrangliste ohne Unterbrechung an.

Caruana hatte sich durch seinen Sieg beim Kandidatenturnier in Berlin im März für das WM-Duell qualifiziert. Er verpasste durch die Niederlage die Chance, erster Schach-Weltmeister aus den USA seit dem legendären Bobby Fischer zu werden.

Wie von Experten erwartet

Im Tie-Break wurde Carlsen somit seiner Favoritenrolle für die Schnellschach-Begegnungen gerecht, auch weil der 26 Jahre alte Caruana wie von Experten bereits vorher vermutet entscheidende Fehler machte. Carlsen hatte den WM-Titel erstmals 2013 gewonnen und ihn seither verteidigt.

"Ich bin immer meinen eigenen Weg gegangen, das habe ich auch dieses Mal getan - und er hat mir diese Trophäe gebracht", sagte Carlsen im Anschluss. "Das Ergebnis zeigt, dass er der stärkste Spieler der Welt ist", teilte indes der unterlegene Caruana mit. "Ich habe gegen einen der talentiertesten Spieler in der Schach-Geschichte gespielt, und alles gegeben, das ich habe", so Caruana später via Twitter.

sid/mag

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ich habe die Lösung! von: bolz_platz_kind - 14.12.18, 02:01 - 2 mal gelesen
Re: Forumsspiel 2018/19 - 15.Spieltag von: Drjohannes - 14.12.18, 01:38 - 7 mal gelesen
Re (3): Lachnummer RB Leipzig!!! von: bolz_platz_kind - 14.12.18, 01:16 - 13 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:20 SDTV Football Greats
 
02:20 SP1 SPORT CLIPS
 
02:30 SKYS2 Golf
 
02:55 SDTV Football Stars
 
03:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine